2016

28.11.2016 „Nach unseren Informationen gibt es keine durch den Netzausfall bei der Telekom bedingten Störungen bei unseren Mitgliedsunternehmen. Das gilt für die Anbieter, die Mietleitungen bei der Telekom haben, als auch ohnehin selbstverständlich für die Unternehmen, die über eine eigene Infrastruktur verfügen. Insbesondere Gewerbetreibenden empfehlen wir,...

09.11.2016 Die Netzallianz von Bundesminister Alexander Dobrindt hat sich am 8. November 2016 auf ein Eckpunktepapier zur Gigabit-Strategie verständigt. Hierzu geben die Netzallianz-Mitglieder BREKO, BUGLAS und VATM folgendes Presse-Statement ab: „Branche und Politik sind sich grundsätzlich einig, dass der Weg zur Gigabit-Gesellschaft beschritten werden muss. Sie sind...

07.11.2016 Erster Diskurs im Kranhaus von BUGLAS und VATM Köln, 04.11.2016. Lebhaft und durchaus kontrovers waren die beiden Paneldiskussionen über den richtigen Weg zur Gigabit-Gesellschaft beim ersten Diskurs im Kölner Kranhaus, zu dem die beiden Branchenverbände BUGLAS und VATM am Mittwochnachmittag geladen hatten. Vertreter aus Wissenschaft, Politik...

28.10.2016 Gemeinsame Pressemitteilung von BUGLAS und VATM BUGLAS und VATM informierten Mitgliedsunternehmen mit gemeinsamer  Infothek-Veranstaltung in Brüssel über aktuellen Stand des EU-TK-Review  Intensive Diskussionen mit Vertretern von BEREC, EU-Kommission und  Bundesregierung Köln, 28. Oktober 2016. Die Förderung von Wettbewerb muss auch bei der Überarbeitung des europäischen Rechtsrahmens als wichtigste...

18.10.2016 • Gesamtumsatz der TK-Dienste steigt leicht • Wettbewerber tragen 52 Prozent der Investitionen • Zahl der FTTB/H-Anschlüsse steigt auf 2,7 Millionen – 90 Prozent der genutzten echten Glasfaseranschlüsse werden von Wettbewerbern bereitgestellt – Alternative Anbieter sind Treiber des FTTB/H- Ausbaus • Datenvolumen in Festnetz und Mobilfunk steigen weiter deutlich • Deutschland telefoniert...

17.10.2016 Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur ignoriert weitgehend Vorgaben aus Brüssel zu wettbewerbserhaltenden Vorleistungsprodukten Köln, 17.10.2016. Vectoring kommt aus den Diskussionen nicht heraus. „Die neuen Entscheidungsentwürfe der Bundesnetzagentur zu den Vectoring-Vorleistungsprodukten, die als Ersatz für den Verlust der Entbündelung der Teilnehmeranschlussleitung den Unternehmen in den nächsten Jahren dienen sollen,...

04.10.2016 Berlin/Köln, 04.10.2016. Seit wenigen Wochen haben Internetkunden die freie Wahl, über welchen Router sie im Internet surfen wollen. Routerfreiheit verspricht das neue Gesetz, das seit Anfang August gilt und den Verbrauchern ermöglicht, nicht mehr nur ein vom TK-Anbieter vorgegebenes Endgerät verwenden zu müssen. Allerdings wächst mit...

21.09.2016 Köln, 21.09.2016. Als eine sachlich falsche und für die Verbraucher letztlich kostspielige Weichenstellung hat der VATM die Ausweitung der sogenannten Fair Use Klauseln für Roaming bezeichnet, die heute EU-Präsident Juncker vorgelegt wurden. „Der neue Regelungsentwurf zeigt, dass eine 365 Tage Urlauberregelung für 0 Euro dem...

15.09.2016 „Open Access ist marktreif!“ – Bundesweite Anbieter versorgen ihre Kunden mit Glasfaser-Anschlüssen von regionalen Carriern BUGLAS und VATM informierten Branche gemeinsam mit Arbeitskreis Schnittstellen & Prozesse über Erfolgsfaktoren und Potenziale von Wholesale und Wholebuy – Auch Telekom will bei Wettbewerbern Vorleistungsprodukte einkaufen Köln, 14. September 2016. Die...

14.09.2016 VATM begrüßt klares Bekenntnis zur Gigabit-Gesellschaft mit klarem Planungshorizont bis 2025 Brüssel/Köln, 14.09.2016. Mit einem zukunftsweisenden Gesetzesentwurf hat die EU-Kommission heute die Diskussion zum neuen europäischen TK-Rechtsrahmen eröffnet. „In zentralen Punkten hat die Kommission die Weichen für die künftige Ausgestaltung des TK-Marktes neu gestellt“, resümiert VATM-Geschäftsführer Jürgen...

14.09.2016 VATM welcomes the clear commitment to a Gigabit Society and the clear planning horizon until 2025. Brussels/Cologne, 14.09.2016 The Commission has now opened the discussion of a future-oriented European regulatory framework. “The European Commission has set the course towards the future development of the tele-communications market in...

09.09.2016 Berlin, 09.09.2016. „Die Freien Demokraten wollen, dass Deutschland zur digitalen Weltspitze gehört. Dafür müssen wir in die digitalpolitische Offensive gehen. Wir brauchen „Glasfaser first“: Gigabitfähige Netze für die digitale Zukunft statt Re-Monopolisierung veralteter Kupferkabel-Leitungen durch Bundesregierung und Telekom“. So positionierte sich FDP-Chef Christian Lindner klar...

07.09.2016 Führende Telekommunikationsverbände fordern Gesamtstrategie der Bundesregierung für Gigabit-Gesellschaft Berlin, 07. September 2016. Haushalte und Unternehmen in Deutschland benötigen nach Auffassung der führenden Telekommunikationsverbände ANGA, BREKO, BUGLAS und VATM sowie des FTTH Council Europe bis spätestens 2025 im Festnetz wie für die mobile Nutzung Gigabit-Bandbreiten. Diese müssen sowohl...

01.09.2016 Bundesnetzagentur veröffentlicht Vectoring-II-Entscheidung Breitband-Ausbauziele der Bundesregierung können so nicht erreicht werden Qualität und Preise der Ersatzprodukte jetzt besonders bedeutsam Bonn/Köln, 01. September 2016. „Heute ist ein schwarzer Tag für den zukunftsfähigen, nachhaltigen Glasfaserausbau in Deutschland“, kommentieren die drei Verbändegeschäftsführer Dr. Stephan Albers (BREKO), Jürgen Grützner (VATM) und Wolfgang...

19.08.2016 Von BUGLAS und VATM unterstützte Standard-Schnittstelle ist zentrale Voraussetzung für effiziente und reibungslose Prozesse bei der Zusammenschaltung von Gigabit-Netzen Köln, 19. August 2016. Anderthalb Jahrzehnte lang war nach der Liberalisierung der Telekommunikationsmärkte die Vermarktung von Vorleistungsprodukten auf eigenen Netzen auf die Deutsche Telekom beschränkt. Der Incumbent...

19.07.2016 Gemeinsame Pressemitteilung von — BREKO e. V. — BUGLAS e. V. — VATM e. V. Keine substanziellen Nachbesserungen und rechtlich fragwürdiges Taktieren statt wettbewerbsverträglichem Einsatz von Vectoring im Nahbereich – TK-Verbände setzen dennoch auf Nachbesserungen – Weitsichtige Gigabit-Strategie muss zeitnah festgelegt werden Die deutschen Telekommunikationsverbände BREKO, BUGLAS...

12.07.2016 Gemeinsame Pressemitteilung von BREKO, BUGLAS, VATM - 30 Verbände aus verschiedensten Wirtschaftsbereichen setzen auf konzentrierten Umbau zur Gigabit-Gesellschaft Berlin/Brüssel, 12. Juli 2016. Die führenden deutschen Breitbandverbände BREKO, BUGLAS und VATM bekräftigen ihre deutliche Kritik an dem geänderten Entscheidungsentwurf für Vectoring im Nahbereich der Hauptverteiler (HVt). „Der...

06.07.2016 „Ergebnisse müssen in Verfahren bei EU-Kommission einfließen“ die Bundesnetzagentur führt – entgegen ihrer bisherigen Absicht – nun doch eine Konsultation ihres so genannten Re-Notifizierungs-Entwurfs (also des neuen/modifizierten Entscheidungsentwurfs vom 20. Juni) im „Vectoring-II-Verfahren“ (Einsatz von VDSL2-Vectoring im Nahbereich) durch. Die Frist für Stellungnahmen wurde auf den...

06.07.2016 Tele-Kompass Berlin-Mitte: „Breitbandstrategie der Bundesregierung: Bekommen Bürger und Mittelstand wirklich, was sie brauchen?“ WIK stellt Studien zum Glasfaserausbau vor Berlin, 6. Juli 2016. „Wir sollten uns an einen Tisch setzen, die Diskussion über das `Ob´ der Gigabit-Gesellschaft beenden und uns dem `Wie´ zuwenden“, unterstrich VATM-Präsident Martin Witt...

01.07.2016 Pressestatement von Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM „Grundsätzlich ist eine Erhöhung der Fördermittel für den Breitbandausbau sehr zu begrüßen. Wir müssen aber sicherstellen, dass mit dem Geld die richtigen Ausbaumaßnahmen unterstützt und nachhaltige Ziele erreicht werden, die bislang von der Bundesregierung nicht ausreichend definiert worden sind....

27.06.2016 Der europäische Wettbewerberverband ECTA und mehrere seiner Mitglieder - 1 & 1, BREKO, Fastweb und VATM - haben in Brüssel das „House of Competition“ gegründet. Dieses Projekt ist aus einer gemeinsamen Vision entstanden: die Idee, dass effiziente Investitionen in digitale Netze und innovative Dienste durch effektiven...

21.06.2016 Bundesnetzagentur brüskiert ausbauwillige Wettbewerber Erhebliche Investitionszusagen der alternativen Netzbetreiber werden auch weiterhin nicht berücksichtigt Berlin, 21. Juni 2016. Die führenden deutschen Telekommunikationsverbände BREKO, BUGLAS und VATM zeigen sich empört über den neuen Beschlussentwurf der Bundesnetzagentur (BNetzA) zum Einsatz von VDSL2-Vectoring in den Nahbereichen rund um die bundesweit...

17.06.2016 „Die Bundesnetzagentur zieht ihren Entwurf komplett zurück und will einen neuen Entwurf vorlegen, der mit der EU-Kommission abgestimmt sein soll. Außer der vagen Andeutung, dass es in verschiedenen Bereichen Verbesserungen geben solle, hat die BNetzA keinerlei konkrete Hinweise gegeben, wie insbesondere die Investitionsbedingungen in bessere...

15.06.2016 Deutschland jetzt auf den Weg zur Gigabit-Gesellschaft bringen Führende Telekommunikationsverbände in der Netzallianz fordern Neuausrichtung der Breitbandpolitik zur Schaffung leistungsfähiger Gigabit-Netze Breitbandziele 2018 reichen nicht aus Berlin, 15. Juni 2016. Die führenden deutschen Telekommunikationsverbände ANGA, BREKO, BUGLAS und VATM begrüßen die für heute in der Netzallianz von Bundesminister...

27.05.2016 Köln, 27. Mai 2016. Welche Herausforderungen und Chancen bieten die anstehenden Neuerungen im Verbraucherschutz für Telekommunitionsanbieter? Mit dieser hochaktuellen Fra-gestellung beschäftigte sich die Infothek, die der Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS) und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) gemeinsam am 23. Mai 2016 in...

10.05.2016 Chance für besseren Breitbandausbau insbesondere auf dem Land nutzen Brüssel/Köln, 10. Mai 2016. „Die EU-Kommission hat ernsthafte Bedenken gegenüber einem weitgehenden Vectoring-Monopol in den Nahbereichen der Hauptverteiler“, begrüßt VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner die Einleitung des sogenannten Phase-II-Verfahrens in Brüssel. Die EU-Kommission kann nun die Vectoring-Entscheidung der deutschen...

04.05.2016 Nachdrücklich werben die drei Verbände VATM, BREKO und BUGLAS in einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister Gabriel für eine massive Stärkung des Wettbewerbs – besonders auch im Hinblick auf die Digitale Strategie 2025. Eine sinkende Bereitschaft und Entschlossenheit von Regulierung und Politik, die Märkte für Wettbewerb offen...

03.05.2016 Alle Fakten sprechen gegen das Ausbaumonopol Köln/Berlin, 03.05.2016. Zu einer Versachlichung der Vectoringdiskussion rät VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner dringend angesichts der kurz bevorstehenden Entscheidung der EU-Kommission zum Notifizierungentwurf. Leider werde gerade in diesen Tagen immer wieder versucht, eine saubere Faktenanalyse zu verhindern und vielmehr an einem Ausbauvorhaben...

28.04.2016 „Bei gleicher Förderung wäre die Versorgung der Bürger im Nahbereich ohne Vectoring-Monopol deutlich besser" „Wir begrüßen die Übergabe der ersten Förderbescheide mit einer hohen Gesamtsumme von 420 Millionen Euro für Breitbandausbauprojekte im Zuge des Bundesförderprogramms. Dies ist ein wichtiger Schritt und ein starkes Signal", sagt VATM-Geschäftsführer...

21.04.2016 VATM: Weiterhin hohe Entgelte und Vectoring-Entscheidung bedeuten Belastung für den Breitbandausbau Bonn/Köln, 20. April 2016. „Es ist positiv zu bewerten, dass die Bundesnetzagentur eine leichte Absenkung der Entgelte für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL) beschlossen hat. Die minimale Reduzierung des Mietpreises für die Leitung vom Kabelverzweiger (KVz) bis...

18.04.2016 Berlin, 18.04.2016. Die Mobilfunksysteme der 5. Generation (5G) werden für Anwendungen wie Industrie 4.0, E-Health und Smart Grid oder autonomes Fahren den Durchbruch bringen und dadurch die Wirtschaft und die Gesellschaft nachhaltig verändern. Mit Blick auf den internationalen Wettbewerb die Weichen schon jetzt richtig zu...

14.04.2016 Breitbandstrategie der großen Bundesländer: Gastbeiträge der Landeswirtschaftsminister aus NRW und Niedersachsen – Kommunale Unternehmen: Flächendeckender Ausbau durch „cherry picking“ schwierig – TK-Review: Sicht der Regulierer – Wissenschaft: Regulatorische Impulse zur Intensivierung des Wettbewerbs Köln/Berlin, 14.04.2016. Die zentralen Weichen für die Gigabit-Gesellschaft 2030 werden heute gestellt. Über...

08.04.2016 Bundesnetzagentur überlässt Ausbau fast vollständig der Telekom Köln, 08.04.2016. Mit größter Sorge sieht der VATM den Notifizierungsentwurf, den die Bundesnetzagentur (BNetzA) zum Vectoring-II-Antrag der Telekom gestern an die EU-Kommission übersandt hat. Die wichtigsten Ergebnisse hat die BNetzA in einem fünfseitigen Papier zusammengefasst, das der Information des...

07.04.2016 Die Bundesnetzagentur hat am heutigen 7. April 2016 eine Pressemitteilung zu ihrem Entscheidungsentwurf zum Antrag der Telekom auf Exklusivausbau der Hauptverteiler-Nahbereiche mit Vectoring veröffentlicht (Vectoring II). Das europaweite Konsolidierungsverfahren wird nun mit der Übermittlung des Entwurfs an Brüssel eröffnet. Der Entwurf ist noch nicht veröffentlicht...

21.03.2016 Bundeswirtschaftsministerium untersucht Fördermöglichkeiten zur gezielten Verbesserung der Wirtschaftsstandorte Köln/Berlin, 21.03.2016. Die gezielte Förderung der Glasfasererschließung von Gewerbegebieten und Unternehmen, die eine besonders leistungsfähige Breitbandversorgung benötigen, ist aus Sicht des VATM eine der entscheidenden Weichenstellungen für  den Wirtschaftsstandort Deutschland. Auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)...

15.03.2016 VATM-Statement zum Papier "Digitale Strategie 2025", das Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel gestern Abend auf der CeBIT vorgestellt hat. Außerdem hat der Bundesminister gestern die Schirmherrschaft für die Wirtschaftsinitiative "Charta der digitalen Vernetzung" übernommen, in der sich der VATM engagiert. Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM: „Der VATM begrüßt das Papier "Digitale Strategie 2025" und die damit vollzogene...

15.03.2016 • Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel übernimmt Schirmherrschaft • Spitzenkräfte rufen zum Dialog über Chancen und Verantwortung der Digitalisierung auf Hannover, 14. März 2016 – Auf der CeBIT 2016 verkündete heute Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel im Beisein zahlreicher Spitzenkräfte der Wirtschaft und Wissenschaft die Übernahme der Schirmherrschaft für die „Charta...

11.03.2016 Chancen für die Digitalisierung im IKT-Markt Projektkonsortium informiert im Rahmen des CeBIT-Forums über das Projekt „Symphony“ Zu Besuch: BMWi-Staatssekretärin Brigitte Zypries informiert sich bei Jürgen Grützner am Symphony-Stand über den Stand des Projektes. Das Forschungsprojekt „Symphony“, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, präsentiert...

10.03.2016 VATM-Kurzbewertung des Stellungnahme-Entwurfs der Bundesregierung zum EU-Review Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM, zur Positionierung der Bundesregierung im Entwurf ihrer Stellungnahme zum EU-Review: „Wir sind sehr unglücklich über dieses Papier und gehen fest davon aus, dass es keinesfalls bereits die endgültige offizielle Position der Bundesregierung widerspiegelt. Nach unserem...

02.03.2016 Branche kritisiert von der Telekom beantragte Preiserhöhungen für letzte Meile Bonn/Köln, 02. März 2016. „Wir befinden uns hier in einem sehr wichtigen Verfahren für den weiteren Glasfaserausbau und Deutschlands Weg in die Gigabit-Gesellschaft“, sagt VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner nach der heutigen Anhörung bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) zur...

25.02.2016 Hausaufgaben für die deutsche Wirtschaft Digitalisierungsexperte Karl-Heinz Land empfiehlt dem Mittelstand, die eigene Digital Readiness zu ermitteln – Symphony-Projekt stellt sich vor „Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert, alles was vernetzt werden kann, wird vernetzt.“ Auf diesen Nenner brachte der „Digitale Darwinist“ Karl-Heinz Land die digitale...

19.02.2016 Köln, 19.02.2016. Die TK-Branche hat eine wichtige Hürde für den schnellen Glasfaserausbau in Deutschland genommen: Die Querung von Bahntrassen mit Infrastruktur von Telekommunikationsanbietern ist mit Inkrafttreten der sogenannten TK-Kreuzungsrichtlinie zum Jahresbeginn wesentlich vereinfacht und beschleunigt worden. Die Kosten für die Unternehmen werden damit deutlich reduziert...

17.02.2016 Köln/Berlin, 17.02.2016: Als neues Mitglied im Wirtschaftsrat der CDU e. V. unterstützt der VATM dessen klare Position für eine Stärkung des Wettbewerbs im Telekommunikationsmarkt, gegen neue Monopole und eine zielgerichtete Migration zur Gigabit-Gesellschaft. „Ohne flächendeckende schnelle Netze ist Deutschland weder zukunfts- noch wettbewerbsfähig“, betonte Wolfgang Steiger,...

16.02.2016 Im Zuge des digitalen Wandels müssen sich Unternehmen zwingend mit neuen Lösungen und Geschäftsmodellen befassen, die sich sowohl auf die Anbieter von IKT-Dienstleistungen als auch auf die Anwender und Kunden massiv auswirken. Auf der Call Center World (CCW) 2016 wird der Digitalisierungsexperte und Buchautor Karl-Heinz Land...

02.02.2016 Geschäftsmodellabhängige Preisstaffel mit „Early-bird“-Rabatten –Regionale Informationsveranstaltungen geplant Köln, 02. Februar 2016. Die neue standardisierte Wholesale-Orderschnittstelle S/PRI 4.0 steht den Marktteilnehmern ab sofort zur Zertifizierung zur Verfügung. Nachdem im vergangenen Jahr  der AK Schnittstellen und Prozesse die technische Spezifikation der Schnittstelle S/PRI (Supplier/Partner Requisition Interface) veröffentlicht hat,...

27.01.2016 Köln, 27.01.2016. Der VATM begrüßt das heute von der Bundesregierung beschlossene „Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze“ (DigiNetzG). Zugleich fordert der Verband eine besser abgestimmte Gesamtstrategie. „Ohne Zweifel ist es sehr sinnvoll zu versuchen, die Kosten des Breitbandausbaus weiter zu senken, um eine Erschließung...

Die branchenweite Einführung der Schnittstelle WBCI (WITA Based Carrier Interface) für den automatisierten reibungslosen Anbieterwechsel und der Order-Schnittstelle S/PRI (Supplier/Partner Requisition Interface) für die elektronische Vorabstimmung ist ein anspruchsvoller Prozess. Um der Branche die weitere Einführung zu erleichtern und sie damit insgesamt zu beschleunigen, hat...