Neu im VATM

Pitwa GmbH

Flexible Lösungen für die TK-Überwachung

Leistungsangebot
Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist eine maßgeschneiderte Dienstleistung rund um die TKÜ.
Die von BNetzA geprüften Produkte für die Überwachung einschließlich Auslandskopfüberwachung und Auskunftserteilung (ETSI-ESB) nach TKG/TKÜV überzeugen zahlreiche Kunden.
Unser Angebot umfasst in der Regel Full-Service Pakete, oder aber einzelne Soft- und Hardwarelösungen zur Bearbeitung vieler Aufgabenstellungen im Bereich der TKÜ.
Unser Team bearbeitet sämtliche TKÜ-Anordnungen rund um die Uhr – 365 Tage im Jahr. Pitwa erfüllt auf diese Weise vollständig die Überwachungsaufgaben für verpflichtete Unternehmen – inklusive aller administrativen Schritte. Unsere Kunden wissen diesen all-inclusive Service zu schätzen.

Außerdem bauen und betreiben wir für nationale und internationale Kunden komplette Vermittlungseinrichtungen in unseren Datacentern. Durch unsere internationalen Zusammenschaltungen können wir unseren Kunden auch im Bereich Wholesale interessante Angebote zur Terminierung ins Ausland machen.

Unternehmensporträt
Unser Team ist seit mehr als 20 Jahren in der Telekommunikation tätig. Anfang des Jahres 2018 haben wir beschlossen, diese Erfahrung in der Pitwa GmbH zu bündeln. Unsere Gesellschafter und Verantwortlichen bringen besondere Kompetenz mit, unser Geschäftsführer RA Dr. Peter Schmitz besitzt ausgewiesene langjährige Expertise im Bereich Regulierung, Datenschutz und Überwachung. Herr Thomas Rühmer verantwortet den kommerziellen und organisatorischen Betrieb und hat in der Vergangenheit zahlreiche Carrier erfolgreich geführt. Unser Technik-Team blickt ebenfalls auf rund 20 Jahre Erfahrung zurück und hat für große Carrier gearbeitet.

 

Sonderkonditionen für VATM Mitglieder
Unsere Konditionen sind sehr wettbewerbsfähig. Auf Wunsch unterbreiten wir VATM-Mitgliedern spezielle Angebote.

Kontaktdaten: Mörsenbroicher Weg 200, 40470 Düsseldorf, Telefon: 0211 176093-0, Email: info@pitwa.de, Web: www.pitwa.de

OneFiber Interconnect Germany GmbH

OneFiber plant gemeinsam mit deutschen Partnern für Betrieb, Vertrieb und Finanzierung ein neues Hochleistungs-Glasfaser-Zubringernetz ausschließlich für Gigabit-Leistungen in den Kabelkanälen der DB Netz AG aufzubauen, zu betreiben und zu vermarkten. Für den Aufbau sind 5 Jahre vorgesehen, wobei das Netz schrittweise in Betrieb gehen soll. OneFiber setzt auf eine enge Kooperation mit der DB Netz AG und anderen DB-Gesellschaften. Erweiterungen würden optional bis in alle deutschen Dörfer möglich sein, ebenso der Aufbau von Mobilfunktürmen. Alle Leistungen will OneFiber im Open Access anbieten. Die Gründer haben vor allem die schnelle Erschließung der ländlichen Räume im Blick und wollen bei der Sicherheit des Netzes technologisch neue Maßstäbe setzen.

Mit diesem unternehmerischen Ansatz konnte OneFiber die auf den Megatrend Digitalisierung fokussierte ATON Digital Services GmbH als Erstinvestor gewinnen. ATON stellt Familienkapital für innovative Wachstumsinvestitionen bereit und erwirtschaftete in 2018 mit ca. 18.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rd. 2,5 Mrd. €.

 

Bild (v. l.): Dr. Frank Schmidt (Geschäftsführung), Dr. Klaus Kremper (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Holger Fecht (Geschäftsführung)

Kontaktdaten: OneFiber Interconnect Germany GmbH, Luisenstraße 2-14, 66606 St. Wendel, Tel: +49 (0) 6851/ 800-850, Web: www.onefiber.de