Presse

11.05.2007 VATM-Telekompass: Experten diskutieren über Zukunft der Mehrwertdienste In der neuen All-IP-Welt werden Unternehmen und Verbraucher auf hochwertige und zum Teil gänzlich neue Mehrwertdienste zugreifen können, Anbieter können sich neue Geschäftsfelder erschließen – sofern die technischen und regulatorischen Hausaufgaben im Vorfeld erledigt werden. Darüber waren sich die...

26.04.2007 VATM: Höchste Zeit für angemessene Entschädigungsregelung Die Strafverfolgungsbehörden haben im vergangenen Jahr fast 41.000 Überwachungsmaßnahmen in Festnetz und Mobilfunk und damit noch einmal anderthalb Prozent mehr als 2005 angeordnet. Das geht aus der heute von der Bundesnetzagentur dazu veröffentlichten Statistik hervor. Aufgrund der unzureichenden Entschädigungsregelungen wurden...

04.04.2007 VATM: Nur ein erster richtiger Schritt – Ohne fairen Zugang drohen schwarze Bildschirme – Triple Play muss bezahlbar werden „Die Bundesnetzagentur hat beim künftigen Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung einen ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht“, bewertet VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner den heute vom Regulierer veröffentlichten Entwurf einer...

30.03.2007 VATM: Schlag ins Gesicht für Wettbewerber mit eigenen Netzen Auf 10,50 Euro hat die Bundesnetzagentur die monatlichen Entgelte für die Miete der Teilnehmeranschlussleitung für die nächsten zwei Jahre festgelegt. Die Teilnehmeranschlussleitung ist die letzte Meile, die im Regelfall alle Infrastrukturanbieter zur Versorgung von Endkunden von der...

29.03.2007 VATM-Forderung: Regulierer darf Wettbewerber mit eigenen Netzen nicht benachteiligen Fortschritte bei der Wettbewerbsentwicklung hat die EU-Kommission im Vergleich zum vorangegangenen Jahr auf den deutschen TK-Märkten ausgemacht. In ihrem 12. „Convergence Report“ attestiert sie Deutschland einen signifikanten Zuwachs von Marktanteilen der Wettbewerber im Breitbandmarkt. Zurückzuführen sei dieser...

07.03.2007 VATM lobt Zugangsverpflichtung und kritisiert nachträgliche Entgeltkontrolle – Verband spricht sich für konsistentes Preismodell bei Vorleistungen aus „Mit der heute veröffentlichten Regulierungsverfügung schafft der Regulierer nun endlich auch Rechts- und Planungssicherheit für den ATM-Bitstromzugang“, wertet Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Wettbewerberverbandes VATM. Der ATM Bitstream ermöglicht es...

28.02.2007 Mitgliedschaft im europäischen TK-Wettbewerberverband ECTA spiegelt wachsende Bedeutung des europäischen Rechtsrahmens wider Zu den zentralen telekommunikationspolitischen Vorhaben im Jahr 2007 zählt der Fortgang des so genannten EU-Review, mit dem der EG-Rechtsrahmen für elektronische Kommunikationsnetze und -dienste in Gänze überarbeitet werden soll. Die EU-Kommission will dazu nach...

26.02.2007 VATM: Jahrelange Rechtsunsicherheit zu Lasten von Wirtschaft und Verbraucher hätte vermieden werden können Wie angekündigt hat die EU-Kommission heute - unmittelbar nach Inkrafttreten des TKG-ÄndG - beschlossen, Deutschland ein förmliches Mahnschreiben zu übersenden, in dem sie ihre Kritik an der Regelung zur "Regulierung neuer Märkte" in...

23.02.2007 VATM: Können Verbraucher auch künftig vom Wettbewerb profitieren? Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt tritt morgen das neue Telekommunikationsgesetz in Kraft. Die Novelle ist insbesondere wegen der Diskussion um eine Regulierungsfreistellung für „neue Märkte“ bzw. für den neuen Glasfasernetzabschnitt der Deutschen Telekom AG (DTAG) heftig umstritten. „Auch...

30.01.2007 VATM-Jahrbuch „Telekommunikation und Mehrwertdienste in Deutschland 2006“ in Berlin vorgestellt Der VATM hat heute in Berlin das Jahrbuch „Telekommunikation und Mehrwertdienste in Deutschland 2006“ vorgestellt und damit bereits zum sechsten Mal eine umfassende Bilanz über wirtschaftliche, technologische und politisch-regulatorische Geschehnisse auf den deutschen TK-Märkten vorgelegt. Neben...

19.01.2007 VATM: Bundesnetzagentur muss neue Wettbewerbsnachteile für den deutschen TK-Markt verhindern Die Deutsche Telekom AG hat heute bei der Bundesnetzagentur eine Erhöhung der monatlichen Entgelte für die Teilnehmeranschlussleitung um fast 13 Prozent auf 12,03 Euro beantragt. Demgegenüber fordert der Wettbewerberverband wie bereits beim letzten Genehmigungsverfahren vor zwei...

11.01.2007 VATM-Pressetag in München „Anschluss an alles? – TK-Markt rüstet sich mit integrierten Diensten für den Kunden“ Das Zusammenwachsen von Anschlusstechnologien und Geräten, der Aufbau der sogenannten Next Generation Networks (NGN) und der weitere Breitbandausbau gehören 2007 zu den wichtigsten Trends im Telekommunikationssektor. Dabei werden Dienste wie...

08.12.2006 VATM: letzte Chance für Investitions- und Rechtssicherheit Die Bundesländer Niedersachsen und Hamburg haben sich heute in einem Antrag an den Wirtschaftsausschuss des Bundesrates dafür ausgesprochen, wichtige Punkte der TKG-Novelle zu ändern. Der VATM begrüßt diesen Vorstoß „in letzter Minute“ ausdrücklich. „Die Länder kritisieren zu Recht, dass der...

29.11.2006 VATM: Gesetz verstößt gegen deutsches und europäisches Recht Der Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Sitzung den Vorschlag der Regierungsfraktionen zur Änderung des Kabinettsentwurfes zum TKG-Änderungsgesetz angenommen. Damit wurde auch die umstrittene Definition für "neue Märkte" abgenickt, auf die sich die Verhandlungsführer von CDU/CSU...

27.11.2006 VATM: Gesetzestext widerspricht dem erklärten Willen des Gesetzgebers Nachdem sich die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD in der vergangenen Woche auf einen Verhandlungskompromiss zum neuen Telekommunikationsgesetz geeinigt und einige der völlig überzogenen und EU-Rechtswidrigen Forderungen der Deutschen Telekom (DTAG) nicht in das TKG aufgenommen haben, reicht...

23.11.2006 VATM unterstützt EU-Roaming-Pläne Die Bürger in der Europäischen Union haben die hohen Auslandsgebühren im Mobilfunk satt – so die Meinung von über 70% der im Auftrag der Kommission befragten 24.500 EU-Bürger aus verschiedenen Ländern. Durchschnittliche Minutenpreise in Höhe von über einem Euro dürften jedoch bald der...

21.11.2006 VATM: Neue Formulierung in TKG-Novelle trägt Handschrift des Ex-Monopolisten Die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD haben sich am 20.11.2006 darauf verständigt, die bisherige Regelung des Kabinettsentwurfes zum umstrittenen Paragraphen 9a der TKG-Novelle noch weiter zu Gunsten der Deutschen Telekom zu verschärfen. So soll nun auf Wunsch...

09.11.2006 VATM: Keine gesetzgeberische Schützenhilfe für Ex-Monopolisten EU-Kommissarin Viviane Reding hat sich auf dem gestrigen Parlamentarischen Abend des VATM in Brüssel vehement gegen Regulierungsferien im Bereich des VDSL-Glasfasernetzabschnitts der Deutschen Telekom ausgesprochen. Vor über 180 Gästen aus Politik und Wirtschaft bekräftigte sie das Vorhaben der Kommission, in...

09.11.2006 VATM: Erster richtiger Schritt auf mittelfristigem Gleitpfad „Die gestern von der Bundesnetzagentur bekanntgegebene Absenkung der Mobilfunk-Terminierungsentgelte fällt zu gering aus und kann nur ein erster richtiger Schritt auf einem mittelfristigen Gleitpfad sein“, wertet VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. Nach der Entscheidung der zuständigen Beschlusskammer werden ab dem 23....

03.11.2006 VATM: VDSL-Monopol mit überhöhten Preisen droht Die vehemente Forderung der Deutschen Telekom AG (DTAG), „Pioniergewinne“ mit dem geplanten VDSL-Netzausbau realisieren zu wollen und hierfür vom Wettbewerb per Gesetz freigestellt zu werden, trägt Früchte. Von der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag wird Verständnis für Regulierungsferien, für ein befristetes...

20.10.2006 Verband kritisiert neue Telekom-Forderung als wettbewerbsschädlich und rechtswidrig Der Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages veranstaltet am kommenden Montag in Berlin eine öffentliche Anhörung zum TKG-Änderungsgesetz, zu der der VATM als Sachverständiger geladen ist. Der Verband wendet sich mit allem Nachdruck dagegen, den neuerlichen Forderungen der Deutschen Telekom...

28.09.2006 VATM-Sommerfest 2006: TK-politische Sprecher der Fraktionen im Polit-Talk Den Wettbewerb sehen die Bundestagsfraktionen aller Parteien auch für die TK-Branche als bestmögliche wirtschaftliche Organisationsform an. Mit diesem Grundkonsens endeten beim Polit-Talk auf dem gestrigen VATM-Sommerfest in Berlin jedoch bereits die Gemeinsamkeiten zwischen den die große Koalition tragenden...

27.09.2006 Gesamtmarkt und Investitionen wachsen weiter – Zum Jahresende 15,6 Millionen Breitbandanschlüsse – Festnetz wächst stärker als Mobilfunk – Wettbewerbs-unternehmen schaffen 2.000 neue Arbeitsplätze Um 2,2 Prozent auf insgesamt 69,1 Milliarden Euro wächst der Gesamtmarkt für Telekommunikationsdienste in Deutschland voraussichtlich in diesem Jahr. Getragen wird das Marktwachstum...

21.09.2006 VATM: Wichtigem Wachstumsmarkt nicht die Luft abschnüren Der Bundestag berät heute in erster Lesung über den Entwurf der Bundesregierung für ein TKG-Änderungsgesetz.  Der VATM sieht insbesondere den Paragraphen 9a des Gesetzentwurfs, nach dem neue Märkte aus der Regulierung herausgenommen werden sollen, sofern der Wettbewerb nicht langfristig...

14.09.2006 Telekom muss noch in diesem Jahr Standardangebot für Zugang vorlegen Die Bundesnetzagentur hat gestern in Bonn die Regulierungsverfügung zu IP Bitstream veröffentlicht. Danach ist die Deutsche Telekom AG verpflichtet, den Wettbewerbsunternehmen auf Nachfrage den entbündelten Breitbandzugang auf Basis des IP-Protokolls zu gewähren. „Wir begrüßen die gestern endlich...

13.09.2006 Kabinett erteilt einseitigen Belastungen der Wirtschaft durch überzogenen Verbraucherschutz klare Absage Die Bundesregierung hat heute ihre Gegenäußerung zur Stellungnahme des Bundesrates zum TKG-Änderungsgesetz veröffentlicht. Darin erteilt sie nach Ansicht des VATM einseitigen Belastungen der Wirtschaft durch überzogene und wirkungslose Verbraucherschutzregelungen eine klare Absage. „Wir begrüßen, dass...

13.09.2006 Gerpott: Wettbewerbsunternehmen sichern hohe Inlandsumsätze der Telekom Die seit Monaten kommunizierten und mit „übermäßiger Regulierung“ begründeten Marktanteilsverluste der Deutschen Telekom AG in Deutschland hat der TK-Experte Professor Dr. Torsten Gerpott, Universität Duisburg-Essen, einer Bewertung unterzogen. Gerpott stellte die Ergebnisse der im Auftrag des VATM erstellten Untersuchung gestern in...

08.09.2006 VATM: Unternehmen nicht mit zusätzlichen Kosten in Millionenhöhe belasten In der Bundesregierung besteht nach wie vor keine Einigkeit darüber, ob die Wirtschaft weiter mit Kosten für staatlich verordnete Überwachungsmaßnahmen im Telekommunikationsbereich belastet werden darf. „Wenn der Staat Telekommunikationsüberwachungsmaßnahmen durchführt und sich dabei privater Unternehmen bedient, müssen die...

04.09.2006 Bundeswirtschaftsministerium veröffentlicht Breitbandatlas 2006 „Wir begrüßen die Neuauflage des Breitbandatlas ausdrücklich. Der Atlas schafft Transparenz hinsichtlich der räumlichen Verfügbarkeit breitbandiger Anwendungen in Deutschland und der verschiedenen Zugangstechnologien, die von den Wettbewerbern angeboten werden“, freut sich VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner über die am vergangenen Freitag veröffentlichte Ausgabe 2006...

30.08.2006 „Seit Monaten fordert die Deutsche Telekom Regulierungsferien für einen weiteren, teilweisen Ausbau ihres Glasfasernetzes vom Hauptverteiler zum Kabelverzweiger, um den Wettbewerbern den Zugang zur VDSL-Technologie verwehren zu können“, so VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. Sie leide ohnehin unter hohen Regulierungsauflagen und die Kunden liefen ihr in Scharen...

30.08.2006 VATM begrüßt Regulierungsverfügungen Die Bundesnetzagentur hat heute die Verfügungen zur ex ante-Regulierung der Terminierungsentgelte in die Mobilfunknetze veröffentlicht. „Wir begrüßen, dass der Regulierer die Höhe der von den Mobilfunk-Netzbetreibern erhobenen Terminierungsentgelte  auf den Prüfstand stellt“, wertet VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner. „Die Bundesnetzagentur muss nun sorgfältig die Kostenunterlagen der...

22.08.2006 EU-Kommission bestätigt Position der Bundesnetzagentur Die Generaldirektion Informationsgesellschaft und Medien der EU-Kommission hat gestern in Brüssel ihre Stellungnahme zum Entwurf der IP Bitstream-Regulierungsverfügung der Bundesnetzagentur veröffentlicht. „Brüssel versucht mit aller Kraft zu verhindern, dass in Europa neue Monopole im DSL-Markt entstehen“, kommentiert VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner die heutige...

07.07.2006 VATM: Telekom-Schutzgesetz statt Investitionsförderung und Wettbewerb Der Bundesrat hat sich heute in seiner Stellungnahme zum TKG-Änderungsgesetz dafür ausgesprochen, den von der EU-Kommission heftig kritisierten Paragraphen 9a nicht aus dem Entwurf der Gesetzesnovelle zu streichen, obwohl die Fachleute auf Länderebene dies mehrheitlich angeraten hatten. Der Gesetzentwurf sieht...

29.06.2006 VATM: EU-Wettbewerbskurs schafft Planungssicherheit für Unternehmen und Investoren Die EU-Kommission hat heute in Brüssel ihre Pläne zur Aktualisierung der europäischen Telekommunikationsvorschriften vorgelegt. Damit beginnt die bis Oktober dieses Jahres laufende öffentliche Konsultation zur Ausgestaltung des künftigen „Rechtsrahmens für die elektronische Kommunikation“. „Die EU-Kommission zeigt sich mit ihren...

28.06.2006 Kommissarin Reding droht mit Vertragsverletzungsverfahren und schlägt europäische Regulierungsbehörde vor Die für Informationsgesellschaft und Medien zuständige EU-Kommissarin Viviane Reding hat im Vorfeld der für den 29. Juni vorgesehenen Veröffentlichung des EU-Review gestern Abend bei einer Veranstaltung des BITKOM in Brüssel klargestellt, in welche Richtung die künftige...

22.06.2006 VATM begrüßt Beibehaltung des Wettbewerbskurses Die EU-Kommission veröffentlicht am kommenden Mittwoch den Entwurf für eine neue Empfehlung über relevante Produkt- und Dienstmärkte des elektronischen Kommunikationssektors, die grundsätzlich ex-ante reguliert werden können. Nach Informationen des VATM plant Brüssel, fünf Märkte aus der Regulierung zu entlassen, da hier...

06.06.2006 VATM kritisiert nicht erfolgte Prüfung der Einmal-Entgelte Die Bundesnetzagentur hat heute das Verfahren der nachträglichen Entgeltregulierung zu DSL Resale eingestellt, nachdem die Deutsche Telekom AG (DTAG) Ende vergangener Woche den Wettbewerbsunternehmen ein Angebot zu verbesserten Konditionen unterbreitet hatte. Danach steigt der den Wiederverkäufern zur Deckung ihrer...

24.05.2006 VATM veröffentlicht Studie zu wettbewerbsökonomischen Auswirkungen eines Regulierungsmoratoriums beim Glasfaserausbau der Deutschen Telekom Der Verzicht auf eine Zugangsregulierung beim geplanten VDSL-Netz der Deutschen Telekom AG würde in den nächsten vier Jahren zu einem um 23 Prozent geringeren Wachstum bei Breitbandanschlüssen in Deutschland führen. Zu diesem Ergebnis...

22.05.2006 VATM begrüßt Entscheidung der Bundesnetzagentur zu umstrittenem Telekom-Angebot Die Bundesnetzagentur hat heute der Deutschen Telekom untersagt, im Rahmen ihres NetRental-Angebotes einigen wenigen als Reseller tätigen Unternehmen regional und nach Mengen gestaffelt DSL-Wiederverkaufsrabatte von bis zu 50 Prozent einzuräumen. „Wir begrüßen die Entscheidung der Bundesnetzagentur, das NetRental-Angebot der...

18.05.2006 Auf der gestrigen Mitgliederversammlung des VATM in Hamburg wurde Charles Fränkl einstimmig als neues Präsidiumsmitglied des Verbands gewählt. Der AOL-Deutschlandchef folgt auf Stan Laurent, der als Chief Operating Officer zu AOL Europe nach London wechselt. Ebenfalls neu im achtköpfigen VATM-Präsidium ist Paul A. Stodden, Vorstandsvorsitzender...

17.05.2006 Druck der Telekom verhindert von EU angemahnte Änderungen im Gesetzentwurf - Regulierungsverzicht auf „neuen Märkten“ widerspricht Europa-Recht Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den umstrittenen Paragraphen 9a des Entwurfes zum TKG-Änderungsgesetz nicht zu verändern. Danach soll die Bundesnetzagentur nur noch dann regulatorisch eingreifen dürfen, wenn ohne Regulierung...

27.04.2006 Anhörung der Bundesnetzagentur zu NetRental und DSL-Resale Die Bundesnetzagentur hat am 26. April in zwei öffentlichen Anhörungen die DSL-Preispolitik der Deutschen Telekom (DTAG) untersucht. „Wir begrüßen sehr, dass der Regulierer sowohl die umstrittenen herkömmlichen DSL-Resale-Konditionen als auch den erst seit kurzem von der DTAG angebotenen so...

26.04.2006 VATM begrüßt Signal für mehr Wettbewerb beim schnellen Internetzugang Die Bundesnetzagentur hat heute den Entwurf einer Regulierungsverfügung für den IP Bitstream-Zugang zum Breitbandnetz der Deutschen Telekom (DTAG) veröffentlicht. Danach muss die DTAG den Wettbewerbsunternehmen den Zugang zum Highspeed Internet gewähren sowie ein Standardangebot  veröffentlichen. IP Bitstream...

13.04.2006 VATM begrüßt Impuls für stärkeren Infrastrukturwettbewerb Die Bundesnetzagentur hat heute die Entgelte für die Zusammenschaltung, der so genannten Interconnection (IC), zwischen dem Netz der Deutschen Telekom AG (DTAG) und denen der Wettbewerber neu festgesetzt. Im für die Infrastrukturanbieter wesentlichen lokalen Bereich wurde der Tarif um fast...

05.04.2006 VATM erwartet deutliche Spreizung der Entgelte zwischen großen und kleinen Netzbetreibern Die Bundesnetzagentur hat heute den Entwurf für eine Regulierungsverfügung veröffentlicht, nach der die Terminierungsentgelte im Mobilfunk ex-ante reguliert werden sollen. Die im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) vertretenen Festnetzanbieter halten eine ex-ante...

03.04.2006 Seine Präsenz in Brüssel verstärkt der VATM, Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten, mit der Neubesetzung seiner Dependance in der belgischen Hauptstadt. Michael Hattermann leitet ab sofort das Brüsseler Büro. Der studierte Politikwissenschaftler war in den vergangenen vier Jahren als Referent der Europa-Abgeordneten Barbara...

30.03.2006 Neuer Pressesprecher des VATM ist Wolfgang Heer. Der Diplom-Volkswirt begann seine berufliche Laufbahn als Referent von verschiedenen Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, darunter des medienpolitischen Sprechers der Fraktion. Stationen als stellvertretender Pressesprecher eines Bundesministeriums und in einer PR-Agentur folgte die Leitung der Unternehmenskommunikation in einem mittelständischen Unternehmen...

24.03.2006 VATM: Bundesnetzagentur-Entscheidung schafft keine Rechtssicherheit „Mit ihrer Entscheidung, der Deutschen Telekom AG (DTAG) keine Zugangsverpflichtung aufzuerlegen und insbesondere auf eine ex-ante Preiskontrolle zu verzichten, wird es weiterhin im deutschen Telekommunikations-Markt keine Planungssicherheit für die Unternehmen geben, die seit Jahren auf einen rechtlich gesicherten Zugang zu Bitstream...

16.03.2006 VATM: Wir begrüßen die klare Absage an einseitigen Investitionsschutz Bei der Präsentation des heute vorgelegten Jahresberichts der Bundesnetzagentur machte ihr Präsident Matthias Kurth deutlich, dass ein klar nachweisbarer Zusammenhang zwischen Investitionen und Wettbewerbsbedingungen in Deutschland bestehe. Auch sei keinerlei Hinweis auf eine angeblich übertriebene Regulierung erkennbar....

10.03.2006 VATM: Bedeutung der EU in Fragen der Regulierung wächst In der WM-Stadt Hannover empfing der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) an seinem CeBIT-Abend zahlreiche Vertreter der Medien sowie Geschäftsführer, Vorstände und Pressesprecher von Mitgliedsunternehmen. In seiner Begrüßung unterstrich Gerd Eickers, Präsident des...

0808.03.2006 VATM: Prinzip der „Tarifeinheit im Raum“ ist gefährdet Das neue Net Rental-Vorleistungstarifmodell der Deutschen Telekom AG (DTAG) spitzt die ohnehin schon angespannte Situation im Breitbandmarkt weiter zu. Gezielt verschafft die DTAG ihrem Tochterunternehmen T-Online über Mengenrabatte massive Wettbewerbsvorteile gegenüber kleineren Anbietern und Wettbewerbern, die in eigene...

21.02.2006 VATM: Nun kommt es auf eine ausgewogene Umsetzung an Erwartungsgemäß hat der EU-Ministerrat Justiz und Inneres in seiner heutigen Sitzung in Brüssel dem zuvor vom Europäischen Parlament am 14. Dezember 2005 beschlossenen Kompromiss zur Vorratsdatenspeicherung zugestimmt. Nun liegt es in der Hand der Bundesregierung, einen Gesetzentwurf zur...

20.02.2006 VATM: Monopol gefährdet Breitbandausbau Der 11. Implementierungsbericht der EU-Kommission zeigt, dass Deutschland im Bereich der Breitbandpenetration mit rund 11,5% im EU 25-Durchschnitt liegt, weiterhin abgeschlagen hinter dem Durchschnitt der alten EU-Mitgliedsstaaten (EU 15-Durchschnitt: 13%). Eine wesentliche Verbesserung im Vergleich zum letzten Bericht konnte damit nicht erreicht...

15.12.2006 Auf der gestrigen Mitgliederversammlung des VATM in Bonn wurde Axel Rückert einstimmig als neues Präsidiumsmitglied des Verbands gewählt. Der Debitel-Vorstandsvorsitzende folgt auf Dr. Ralf-Peter-Simon, der sich künftig ganz seinen Aufgaben als Vorsitzender der Geschäftsführung von The Phone House widmen möchte. Ebenfalls neu im achtköpfigen VATM-Präsidium...

15.02.2006 VATM und Deutscher Städte- und Gemeindebund legen gemeinsame Dokumentation vor Die Verbesserung der Breitbandversorgung ist eine der vordringlichsten Aufgaben, um die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands im internationalen Vergleich wieder zu stärken. Außerhalb der Ballungszentren überziehen noch immer „Weiße Flecken“ das Land: hier haben die Bürger oft noch nicht...

07.02.2006 VATM: Nachteile für Infrastrukturwettbewerb befürchtet Die Zusammenschaltung im lokalen Bereich ist der „Angriffspunkt“ für die Deutsche Telekom AG (DTAG), um insgesamt höhere Preise (Interconnection-Entgelte) beim Regulierer durchzusetzen. Andere Zusammenschaltungen (single/double transit) spielen aufgrund des in Deutschland weit fortgeschrittenen Infrastrukturausbaus der Wettbewerber kaum noch eine Rolle. Tarifsenkungen...

31.01.2006 VATM: BMWi-Entwurf zum TKG verankert einseitigen Investitionsschutz für Telekom Das Wirtschaftministerium hat heute einen ersten Entwurf zur heftig umstrittenen Frage vorgelegt, wie im Rahmen der anstehenden Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) regulatorisch mit neuen Märkten umzugehen sein wird. Hintergrund der Gesetzesänderung ist die Forderung der Deutsche Telekom...

30.01.2006 VATM: Koalitionsantrag sichert tragbaren Kompromiss Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) begrüßt das Bestreben der Großen Koalition, in der Frage der umstrittenen Datenspeicherung durch ausgewogene Regelungen die Belastungen für Bürger und Wirtschaft auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM, beurteilt...

18.01.2006 Hartmut Schauerte: Nur Wettbewerb bringt Wachstum Mit über 250 Gästen aus Politik und Wirtschaft feierte der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) in der Akademie der Künste in Berlin sein Winterfest. In seiner Begrüßung unterstrich Gerd Eickers, Präsident des VATM, die Bedeutung der Telekommunikation für...

10.01.2006 VATM: Regulierungsverzicht bedeutet neue Monopole In einem kurz vor Weihnachten veröffentlichtem Positionspapier fordert das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) von der EU-Kommission einen deutlichen Strategiewechsel und den Verzicht auf das Hauptziel der europäischen Regulierung, „nämlich die Beseitigung von beträchtlicher Marktmacht“, die ihren Ursprung in historischen...

23.12.2005 VATM: Marktanalyse zu Bitstream Access jetzt ohne Regulierungsverzicht für Glasfasernetze Mit der heute von der EU-Kommission veröffentlichten Entscheidung über den modifizierten Marktanalyseentwurf (Marktanalyse Bitstream Access „Markt 12“) der Bundesnetzagentur (BNetzA) steht fest, dass es für den neuen Glasfasernetzabschnitt der Deutschen Telekom AG (DTAG) keinen generellen Regulierungsverzicht...

15.12.2005 Monopolkommission warnt vor Regulierungsverzicht Trotz beachtlicher Wachstumszahlen im Kommunikationsmarkt der Zukunft – dem breitbandigen Internetzugang – lesen sich die von Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur (BNetzA), heute vorgelegten Zahlen bei genauerem Hinsehen eher ernüchternd. Dank erheblich härterer Regulierungseingriffe im letzten Jahr konnten die Wettbewerber ihren Marktanteil...

14.12.2005 VATM: Finanzielle Belastungen der Unternehmen gefährden Wirtschaftswachstum Mit der Entscheidung des EU-Parlaments in der ersten Lesung zur Richtlinie der Vorratsdatenspeicherung zeichnen sich für die Unternehmen der Telekommunikationsbranche dunkle Wolken am Horizont ab. Zukünftig sollen Daten von Telefongesellschaften und Providern bis zu 24 Monate lang aufbewahrt werden. Mindestens...

08.12.2005 Anlässlich der Beratungen des Europäischen Parlaments über den Richtlinienentwurf der EU-Kommission zur Vorratsdatenspeicherung am kommenden Montag appelliert der VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.) an die Abgeordneten, an ihren bisherigen Positionen festzuhalten und sich nicht dem Druck des EU-Ministerrats zu beugen. Die Innen-...

07.12.2005 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. hat gestern in Berlin sein Jahrbuch 2005 vorgestellt. Der Branchenverband veröffentlicht damit zum fünften Mal eine umfassende Bilanz des Marktes für Telekommunikation und Mehrwertdienste in Deutschland. Einer Gesamtübersicht folgen vertiefende Darstellungen durch mehr als 20 Geschäftsführer...

15.11.2005 VATM: EU versucht neues Monopol der Deutschen Telekom zu verhindern Seit heute kann im Internet abgerufen werden, was die EU der Bundesnetzagentur (BNetzA) bereits am Freitag an „ernsthaften Zweifeln“ hinsichtlich der Analyse des Zugangs zum Breitbandmarkt (Marktanalyse Bitstream Access/Markt 12 der Empfehlung der Kommission) mitgeteilt hatte. Ernsthafte...

07.11.2005 VATM: Zweistellige Milliardeninvestitionen in TK-Markt gefährdet Während in Berlin die Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung laufen, bemüht sich die Deutsche Telekom AG (DTAG) weiter darum, dass im Koalitionsvertrag eine Formulierung aufgenommen wird, die ihr eine per Gesetz abgesicherte monopolartige Vormachtstellung im Breitbandmarkt ermöglichen würde. Diese...

31.10.2005 VATM: Neues Telekom-Monopol soll Wettbewerber stoppen Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat angeordnet, dass die nutzungsabhängigen Entgelte für die breitbandige Vorleistung „ZISP“ (Zuführung zum ISP) ab 1. November 2005 gegenüber dem bisherigen Preis von 0,52 Euro auf 0,49 Euro pro 10 kbit/s gesenkt werden müssen. Die Deutsche Telekom...

25.10.2005 VATM-Sonderpreis an WiMAX-Lösung "ether-max" Die zweite Runde des diesjährigen Gründerwettbewerbs „Mit Multimedia erfolgreich starten“, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) initiiert wurde, ist entschieden. Das Ziel war, aussichtsreiche Geschäftsideen für innovative Produkte und Dienstleistungen auf Basis interaktiver, digitaler Medien zu fördern, um möglichst viele...

21.10.2005 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) hat zwei neue Gesichter in seinem Team. Solveig Orlowski leitet ab sofort das Hauptstadtbüro des VATM. Sie folgt auf Harald Geywitz, der vier Jahre erfolgreich in Berlin die schnelle Information des Verbandes in und aus...

18.10.2005 VATM begrüßt weitere Entwicklung der Hochgeschwindigkeitsnetze Durch die Ankündigung der Deutschen Telekom AG, zukünftig zehn Städte mit einem modernen Glasfasernetz zu versorgen, sieht sich der VATM in seiner Auffassung bestätigt, dass nur ein nachhaltiger Wettbewerb im Breitbandmarkt weitere Innovationen und Investitionen in den Standort Deutschland fördert. „Auch...

17.10.2005 VATM: Entschädigung der Unternehmen für Überwachungsmaßnahmen nach wie vor nicht geregelt Der Bundesrat hat auf seiner Sitzung am 14.10.2005 dem Entwurf der Bundesregierung für die Telekommunikations-Überwachungsverordnung (TKÜV) ohne Änderungen zugestimmt. Die Verordnung regelt die technische und organisatorische Umsetzung von Maßnahmen zur Überwachung des Telekommunikations-Verkehrs. Als positives Signal...

13.10.2005 Wettbewerber stecken fast eine Mrd. € in Ausbau für Hochgeschwindigkeitsnetze Wettbewerb in der Telekommunikation ist die entscheidende Triebfeder für Innovation und preisgünstige Angebote der Bürger und Unternehmen bei der breitbandigen Kommunikation. „Mit rund einer Mrd. € steigen die Investitionen der Wettbewerber ins Festnetz in 2005 erstmals...

26.09.2005 Positiver Trend des Vorjahres fortgesetzt: Gesamtmarkt und Investitionen wachsen durch Wettbewerb – Breitbandanschlüsse steigen auf 10 Mio. – Mobilfunk-Nutzung legt weiter zu [Download der Studie] Der Gesamtmarkt für Telekommunikationsdienste in Deutschland wächst in diesem Jahr voraussichtlich um rund 4 % auf insgesamt 66,9 Mrd. €. Sowohl im...

22.09.2005 VATM beurteilt den Vorstoß äußerst kritisch Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat den gestern von der EU-Kommission vorgestellten Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung von Internet- und Telefonverbindungen mit großer Skepsis zur Kenntnis genommen. Die EU will mit dem Ziel einer effizienteren Verbrechensprävention und -bekämpfung...

19.09.2005 VATM erwartet höhere Breitband-Nutzung bei sinkenden Preisen Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) erwartet im Zuge des anhaltenden Preiskampfes der DSL-Nutzungsentgelte eine weiterhin hohe Nachfrage nach breitbandigen Internetdiensten. Voraussetzung ist allerdings, dass die Vorleistungspreise der Deutschen Telekom für die breitbandige Vorleistung „ZISP“ (Zuführung...

17.08.2005 VATM: Verbraucher profitiert von weiteren Auskünften per Telefon und Internet Die Bundesnetzagentur hat heute eine wegweisende Entscheidung zur weiteren Entwicklung des Auskunftsmarktes getroffen. Dabei geht es um die Kosten, die Wettbewerber der Deutschen Telekom AG (DTAG) bei der Überlassung von Teilnehmerdaten bezahlen müssen. Der Regulierer setzte...

03.08.2005 VATM sieht Chancen für schnellere Versorgung mit Breitbandzugängen Mit 2,31 € hat die Bundesnetzagentur heute das monatliche Entgelt für die Nutzung des sogenannten Line-Sharing neu festgelegt. Gleichzeitig hat der Regulierer bei der Neufestsetzung der monatlichen Einmalentgelte für die letzte Meile - sowohl bei der Teilnehmeranschlussleitung (TAL)...

03.08.2005 VATM: Über 100 Millionen MMS in deutsche Mobilfunknetze verschickt Eine Postkarte aus Sansibar oder von den Osterinseln ist immer noch etwas Besonderes – aber noch viel größer ist die Überraschung, wenn sie elektronisch empfangen wird. Und genau dies machen immer mehr Bundesbürger per Multimedia-Nachricht: Insgesamt 116...

02.08.2005 VATM: Mehr Sicherheit für Verbraucher und Wirtschaft bei Mehrwert- und Onlinediensten Die im VATM und BREKO zusammengeschlossenen Telekommunikationsunternehmen haben sich nach intensiven Verhandlungen mit der Deutschen Telekom AG erneut auf eine einvernehmliche Vertragsgrundlage bei Fakturierung und Inkasso geeinigt. Sie konkretisiert die bestehende Vertragsgrundlage durch AGB insbesondere...

27.07.2005 VATM: Sicherheitserfordernisse im Einklang mit Verfassung gewährleisten Angesichts des aktuellen Urteils des Bundesverfassungsgerichts, die präventive Telefonüberwachung zu verbieten, warnt der VATM erneut vor der Aushöhlung des Fernmeldegeheimnisses und übereilten Gesetzgebungsaktivitäten im Sicherheitsbereich. „Tendenzen, die Überwachung von Telefongesprächen und Verbindungsdaten zur Standard-Ermittlungsmethode zu machen, ist mit dem...

20.07.2005 VATM begrüßt Initiative zu mehr Transparenz bei der Breitbandversorgung in der Region Der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, hat heute in Berlin den sogenannten Breitband-Atlas vorgestellt, der die Versorgung mit Breitbandtechnologie in den einzelnen Regionen Deutschlands dokumentiert. Die Arbeit an diesem europaweit einzigartigen Projekt...

16.06.2005 VATM bemängelt fehlende Entschädigung von Überwachungsmaßnahmen Der Deutsche Bundestag beschließt morgen in 2. und 3. Lesung über die neuen Kundenschutzregelungen in der Telekommunikation. Mit dem vorliegenden Entwurf werden viele vom Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) unterstützte Maßnahmen im Gesetz verankert, die Verbraucherschutz -...

15.06.2005 VATM begrüßt Gerichtsentscheidung für mehr Transparenz Mit einer Einstweiligen Verfügung hat die Zivilkammer 15 des Landesgerichts Hamburg den Versuch von T-Online gestoppt, Kunden mit Zeit- und Volumentarifen für den T-Online-DSL-Internetanschluss eine verlängerte Kündigungsfrist von einem Jahr aufzudrücken, ohne diese ausreichend deutlich über die Veränderungen und ihr...

13.06.2005 VATM: Regulierer muss Entgelte bei Line-Sharing und TAL deutlich senken Bis spätestens Anfang August trifft die Regulierungsbehörde eine wichtige Entscheidung über neue Vorleistungspreise der Deutschen Telekom AG (DTAG) für alternative Breitbandangebote im Wettbewerb. Nur eine deutliche Senkung der Einmalentgelte beim sogenannten Line-Sharing und der Teilnehmeranschlussleitung (TAL)...

23.05.2005 VATM stiftet Sonderpreis für die beste Geschäftsidee In diesen Tagen startet die zweite Runde des Gründerwettbewerbs „Mit Multimedia erfolgreich starten“. Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) initiierte Wettbewerb fördert aussichtsreiche Geschäftsideen für innovative Produkte und Dienstleistungen auf Basis interaktiver digitaler Medien, die private und...

12.05.2005 VATM begrüßt Entschädigung von Überwachungsmaßnahmen Zentrales Thema der heutigen Anhörung des Bundestages zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) ist die richtige Balance von effizienterem Kundenschutz bei konsequenter Förderung neuer und innovativer Dienstleistungen für Wirtschaft und Verbraucher. „Einige Vorschläge der Bundesregierung und der Länder schießen nach wie vor über...

29.04.2005 VATM: Deutschland schließt zu Industrieländern auf Mit 10,65 € hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post heute den neuen Preis für die Miete der Teilnehmeranschlussleitung (TAL), den die Wettbewerbsunternehmen für die Nutzung der letzten Meile an die Deutsche Telekom zahlen müssen, festgesetzt. Trotz einer deutlichen Absenkung...

14.04.2005 VATM: Gesetzgeber muss Weichen für einen effizienteren Verbraucherschutz stellen Der Entwurf für eine Änderung des Telekommunikationsgesetzes geht in die parlamentarischen Beratungen. Mit der ersten Lesung des Telekommunikations-Änderungsgesetzes am 15. April 2005 wird der Gesetzgeber über die Neuregelung des Kundenschutzes beraten. In den kommenden Monaten wird sich...

12.04.2005 VATM unterstützt Breitband-Ausbau mit alternativen Technologien „Deutschland will“ ist der programmatische Name einer von mehreren TK-Anbietern ins Leben gerufenen Initiative, die heute in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und nun unter www.deutschland-will.de zugänglich ist. Die Initiative verfolgt das Ziel, durch Bündelung der erforderlichen gesellschaftlichen Kräfte die bedarfsgerechte Versorgung...

07.04.2005 VATM: Keine öffentlichen Gelder zur Subventionierung alter Monopolstrukturen Angesichts der aktuell bekannt gewordenen Absicht der Telekom, die Kommunen an der Finanzierung eines DSL-Aufbaus zu beteiligen, reagiert der Verband der Anbieter mit großer Sorge: „Die Kommunen in der DSL-Diaspora werden von der Telekom offenbar immer häufiger vor die...

17.03.2005 VATM: RegTP kann die Investitionsbremse lösen Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) muss bis Ende April den Mietpreis für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), den die Wettbewerbsunternehmen für deren Nutzung an die Deutsche Telekom AG (DTAG) zu zahlen haben, neu festlegen. Während die DTAG sich von der...

14.03.2005 Branchenverband VATM lehnt Vorratsdatenspeicherung als unverhältnismäßig ab Der VATM kritisiert den Versuch, eine Vorratsspeicherung von Verkehrsdaten in der Telekommunikation EU-weit für 12 Monate verpflichtend zu machen, als unverhältnismäßig. „Die vom Innenminister geplante Verpflichtung zur Speicherung personenbezogener Telekommunikationsdaten würde Datenberge anhäufen, deren tatsächliche Verwendbarkeit nach wie vor...

11.03.2005 VATM: Flächendeckender Ausbau nur durch Stärkung der Wettbewerber Die Kommunikation mit Hilfe breitbandiger Netze ist eines der großen Themen der diesjährigen CeBIT, die gestern in Hannover ihre Tore geöffnet hat. Anlässlich des heutigen Breitbandgipfels sowie der aktuellen Diskussion, wie eine weitgehende Versorgung mit Breitbandzugängen in Deutschland...

18.02.2005 VATM: Tarifantrag der Deutschen Telekom nicht genehmigungsfähig Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), der mehr als 50 private Telekommunikationsunternehmen repräsentiert, sieht seine Mitglieder von unangemessen hohen Forderungen für die Nutzung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) der Telekom bedroht. Die Deutsche Telekom AG (DTAG) fordert im...

17.02.2005 Wie man statt 75% sogar 100% sparen kann Wer die Werbung des rosa Riesen nicht genau anschaut, könnte bald bitter enttäuscht sein: Einsparungen von bis zu 75% werden versprochen und in vielen Medien wurde dies bereits mit Preissenkungen verwechselt. Dass dem nicht so ist, merkt man...