Pressearchiv

25.05.2000 Am kommenden Montag, dem 29.05.00, präsentiert der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) Lösungen im Bereich Inkasso- und Reklamationsbearbeitung. Ausgewählte Inkasso-Unternehmen stellen dabei detaillierte und fundierte Angebote für den Bereich Inkasso- und Reklamations-bearbeitung vor. Eingeladen sind alle interessierten Telekommunikationsunternehmen am Markt, die...

18.05.2000 Am 11.05.2000 wurde Karl-Heinz Mäver (HanseNet Telekommunikation GmbH) von der Mitgliederversammlung ins Präsidium des VATM gewählt. Karl-Heinz Mäver (54) ist verheiratet, 2 Kinder. Nach einer Lehre als Industriekaufmann und anschließender Wirtschaftsfachschule arbeitete er von 1965 bis 1974 im Bereich der Energieabrechnungssysteme und in leitender Funktion in...

03.05.2000 - Es gilt das gesprochene Wort- Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich freue mich, Sie zur offiziellen Eröffnung der "TK 2000" hier in Frankfurt zu begrüßen. Auf der ersten Fachmesse für Telekommunikation in Deutschland präsentieren sich hier über 200 Aussteller aus ganz Europa. Die Aussteller...

17.04.2000 Bundesregierung will Monopolschutz vor Wettbewerb stellen Die Zeichen sind eindeutig. In dem für diese Woche angekündigten Eckpunktepapier des Bundeswirtschaftsministeriums zum zukünftigen Regulierungsrahmen im Telekommunikationsmarkt befürchten Kenner der Politszene einen ersten offiziellen Schritt zur geplanten Rücknahme der Regulierung. Die Bundesregierung, allen voran Finanzminister Eichel, macht Druck auf...

13.04.2000 TK 2000: Neue Fachmesse bietet Plattform für Kontakt und Kommunikation Die erste internationale Fachhandelsmesse für Telekommunikation "TK 2000", die vom 27.-30. April 2000 in Frankfurt stattfindet, hat nach Auffassung des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) eine gute Chance, neben den großen Messeveranstaltungen...

17.03.2000 Wer in Zukunft Dienstleistungen über Service-Rufnummern in Anspruch nimmt, wird von vornherein exakt wissen, welche Kosten dafür auf ihn zukommen. Außerdem integriert das neue System eine ganze Reihe zusätzlicher Merkmale zum Schutz der Verbraucher. Voraussetzung ist, daß die Mehrwertdienste über die neue Vorwahl-Nummer 0190-0 abgerufen...