Pressearchiv

03.12.2001 VATM begrüßt Suche nach wettbewerbsgerechter Gesamtlösung Die Beschlusskammer 3 der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat das Beschlusskammerverfahren zur sogenannten Vorleistungsflatrate, die die Deutsche Telekom AG (DTAG) den Wettbewerbern zur Verfügung stellen soll, überraschend ausgesetzt. Statt einer Entscheidung wurde bekannt gegeben, dass zunächst ein Gutachten...

21.11.2001 VATM erwartet Votum gegen Telekom-Antrag Mit der morgigen öffentlichen Anhörung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) wird eine der wichtigsten Entscheidungen für die Entwicklungund den Fortbestand des Wettbewerbs im deutschen Telekommunikationsmarkt vorbereitet. Im Zuge dieser Anhörung erwartet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten...

15.11.2001 VATM-Auftritt mit neuem Logo und neuen Internetauftritt Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) präsentiert sich ab sofort mit neuem Logo, das wir Ihnen hiermit vorstellen möchten. Die Gestaltung der Wortmarke VATM wurde in Anknüpfung an die bisherige Form modernisiert und durch einen Claim ergänzt:...

15.11.2001 Regulierungsbehöde ändert Zeitrahmen für die Einführung neuer Service-Rufnummern Auf Grund der Intervention verschiedener VATM-Mitgliedsunternehmen hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post die Einführung neuer Service-Dienste-Rufnummern, die ale mit 0900 beginnen sollen (Rufnummerngasse 0900) verschoben. Ursprünglich sollte die neue Mehrwertdienste-Vorwahl auf Druck der Deutschen Telekom AG zum...

11.10.2001 VATM kritisiert Fehlen von Sanktionen Die Deutsche Telekom AG (DTAG) muss ihren Wettbewerbern die sogenannten. Carrier-Festverbindungen (CFV-Mietleitungen) künftig binnen einer Frist von acht Wochen bis maximal sechs Monaten zur Verfügung stellen. Basis der neuen Lieferbedingungen ist ein dreistufiges Modell, das je nach Aufwand für die Umstellung...

08.10.2001 Deutsche Telekom muss bei allen Tarifen Preselection-Einstellung zulassen Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat der Deutschen Telekom AG (DTAG) untersagt, ihren "Aktiv Plus XXL"-Kunden in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) die Preselection-Einstellung auf einen anderen, mit ihr in Wettbewerb stehenden Anbieter zu verwehren. Damit hat...