2014

17.12.2014 VATM beteiligt sich an Aufbau einer neuen Plattform für TK-Dienste Erfahrene Verbundpartner aus Hochschule, IKT-Wirtschaft und Branchenverband  entwickeln KMU-orientierte TK-Dienstmanagement-Plattform Köln, 17.12.2014. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert im Rahmen der Hightech-Strategie 2020 das Forschungsprojekt „Symphony“. Ziel der Phase 1 des „Symphony“-Projektes ist die Basisentwicklung...

10.12.2014 Köln, 10.12.2014. Der VATM – Deutschlands größter TK-Branchenverband für Festnetz-, Mobilfunk- und Diensteanbieter – begrüßt grundsätzlich die Positionierung der Bundesregierung zur Netzneutralität gegenüber Brüssel. Das Thema wird in Brüssel in den nächsten Monaten eine besondere Rolle im EU-Ministerrat spielen. „Es ist von großer Bedeutung, dass Deutschland...

05.12.2014 Investitions- und Qualitätswettbewerb in Deutschland sind gutes Vorbild für Europa Köln, 05.12.2014. Der VATM gratuliert dem Vizepräsidenten der Bundesnetzagentur (BNetzA), Dr. Wilhelm Eschweiler, zur Wahl zum Vizevorsitzenden des europäischen Beratungsgremiums BEREC (Body of European Regulators for Electronic Communications). Turnusgemäß wird Dr. Eschweiler dann in der Folge...

05.12.2014 Köln, 05.12.2014. Handys und Smartphones gehören heute selbstverständlich zum Alltagsbild  – täglich werden in Deutschland rund 303 Millionen Minuten mobil telefoniert, der mobile Datenverkehr steigt für das Jahr 2014 auf insgesamt rund 395 Millionen Gigabyte. Der Startschuss für die Liberalisierung des Mobilfunkmarktes fiel vor 25...

17.11.2014 Köln/Bonn, 17.11.2014. Mit großer Sorge reagieren Deutschlands führende Breitbandverbände auf  den Vorschlag der Bundesnetzagentur (BNetzA), im Vorprodukt-Bereich Bitstromzugang erstmals eine regionale Differenzierung vorzunehmen. Der Einstieg in eine solche regionalisierte Regulierung ist aus Sicht der Verbände ein Dammbruch und macht Deutschland beim Breitbandausbau noch kleinteiliger. Die...

12.11.2014 Die Bundesregierung soll laut Presseberichten aktuell Überlegungen anstellen, sich von einem Teil ihrer Aktien unter anderem an der Deutschen Telekom zu trennen. Weitere Privati-sierungsschritte würden sorgfältig geprüft, heißt es mit Blick auf den Beteiligungsbericht. „Wir würden ein solches Vorgehen klar begrüßen“, sagt VATM-Präsident Martin Witt....

10.11.2014 Köln, 10.11.2014. Der Breitbandausbau erweist sich europaweit als zentrale Zukunfts-Herausforderung. Während  in Deutschland fast 200 meist regionale Unternehmen Vollgas geben und die Glasfaser auch im ländlichen Bereich immer näher zum Kunden bringen, ist das Wettbewerbsumfeld in anderen Teilen der EU immer noch weniger dynamisch. In...

07.11.2014 Köln, 07.11.2014. „Der Breitbandausbau in Deutschland braucht nicht weniger Regulierung mit dem angebli-chen Ziel, Investitionswettbewerb zu fördern. Kein Unternehmen – auch nicht die Telekom – wird so einen unwirtschaftlichen Ausbau vorantreiben." Deutliche Worte fand VATM-Präsident Martin Witt, CEO der 1&1 Telecommunication AG und Vorstand Access...

28.10.2014 Gesamtumsatz der TK-Dienste leicht rückläufig – Wettbewerber tätigen 52 Prozent der Investitionen – Deutliche Steigerung der Datenmenge im Mobilfunk und Festnetz – Zahl der Breitbandanschlüsse steigt weiter auf 29,4 Millionen – Deutsche simsen deutlich weniger und telefonieren nicht mehr ganz so viel Die Umsätze mit Telekommunikationsdiensten...

22.10.2014 Brüssel/Berlin, 22.10.14. Das Europäische Parlament hat in seiner heutigen Sitzung in Straßburg die neue EU-Kommission unter EU-Präsident Jean-Claude Junker bestätigt. Mit Günther Oettinger ist damit erstmals ein deutscher Kommissar in den kommenden Jahren für „Digitale Wirtschaft und Gesellschaft" und somit die zentralen Themen der Branche...

22.10.2014 Mit ihrer „Charta der digitalen Vernetzung“ haben führende Verbände und Unternehmen im Rahmen des Nationalen IT-Gipfels 2014 ihre Grundsätze für den Weg in die digitale Gesellschaft eindrucksvoll dokumentiert. Der VATM hat den Gipfelprozess und die Charta intensiv vorbereitet und begleitet. So war der Verband in...

21.10.2014 Hamburg/Berlin, 21.10.14. Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) fordert von der Politik mehr Engagement und Zielstrebigkeit. VATM-Präsident Martin Witt: „Wir müssen die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung vorantreiben. Dabei müssen wir mutiger und phantasievoller werden und den Bürgern den Nutzen des...

07.10.2014 Bedeutung des Investitionswettbewerbs erkannt – Umsetzung zeitkritisch Köln/Berlin, 07.10.2014. Der VATM begrüßt das „Kursbuch Netzausbau“ der Netzallianz Digitales Deutschland, das heute in Berlin vorgestellt wurde. Es benennt Ziele, Prinzipien und Maßnahmen, die den weiteren NGA-Ausbau in Deutschland fördern und zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung beitragen...

02.10.2014 Köln, 02.10.2014. Auch zukünftig können die Bürger in Deutschland Call-by-Call und Preselection nutzen und von diesem Angebot weiterhin profitieren. Entgegen der ursprünglichen Pläne hat es die EU-Kommission den nationalen Regulierern überlassen, in diesem Bereich den Wettbewerb aufrecht zu halten. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hatte sich bereits...

01.10.2014 Köln, 01.10.2014. Nach Veränderungen bei seiner Funktion innerhalb des Mitgliedsunternehmens Versatel hat Peer Knauer satzungsgemäß sein Amt als Präsident des VATM zum 1. Oktober 2014 zur Verfügung gestellt. Das Präsidium des größten TK-Wettbewerberverbandes hat Martin Witt, Vorstand Access der United Internet AG und Vorstandsvorsitzender der...

16.09.2014 Köln/Bonn, 16.09.2014. Die Breitband-Verbände BREKO, BUGLAS und VATM fordern die Bundesregierung dazu auf, sich dem Rat renommierter Wissenschaftler sowie des Bundesrechnungshofs anzuschließen und sich von ihren Anteilen an der Deutschen Telekom zu trennen. Das Handelsblatt berichtet in seiner heutigen Ausgabe, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt plane eine Verlängerung...

12.09.2014 VATM-Sommerfest in Berlin mit Diskussion über TK-Politik 2015 Staatssekretärin Bär: „Schnell für erforderliche Planungssicherheit sorgen“ Berlin, 12.09.2014. Die Telekommunikationspolitik für 2015 stand auf dem VATM-Sommerfest in Berlin im Mittelpunkt der Expertenrunde mit Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Insbesondere beschäftigten die Teilnehmer...

19.08.2014 „Nur bei einer deutlich beschleunigten Umsetzung sind die Breitbandziele noch zu erreichen“ Ressortübergreifende Planung sowie höhere staatliche Förderung sind unerlässlich Köln, 19.08.2014. Der VATM begrüßt die Digitale Agenda der Bundesregierung, mahnt aber eine deutlich beschleunigte Umsetzung an. Das Papier soll am morgigen Mittwoch im Kabinett verabschiedet werden....

30.07.2014 Bundesnetzagentur muss diskriminierungsfreie Umsetzung überwachen Wettbewerber investieren stark in die ländlichen Gebiete Köln, 30.07.2014. Der VATM begrüßt den Einsatz der Vectoring-Technologie, der ab jetzt deutschlandweit möglich ist. „Er ist ein wichtiger Zwischenschritt beim Glasfaserausbau“, sagt Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM. Nun komme es auf die diskriminierungsfreie Umsetzung...

18.07.2014 Entscheidung der BNetzA sorgt für entscheidende Verbesserung der Rahmenbedingungen für flächendeckenden Breitbandausbau in Deutschland Köln/Bonn, 18.07.2014. Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) begrüßen ausdrücklich die Entscheidung der Bundesnetzagentur (BNetzA), den alternativen Netzbetreibern in Deutschland verbesserte regulatorische Rahmenbedingungen für...

24.06.2014 21 Milliarden Euro sollen bis 2018 in die Netze fließen – Alternative Anbieter investieren doppelt so viel wie die Telekom in Deutschland Bundesminister Alexander Dobrindt will genau wissen, welche Summen die Unternehmen bis 2018 in den Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen investieren wollen. „Die Politik muss diejenigen unterstützen,...

10.06.2014 Köln/Bonn, 10.06.2014. Verkehrte Welt beim Breitbandausbau auf dem Land: Während die Politik einen flächendeckenden Breitbandausbau mit 50 MBit/s fordert, blockiert die Deutsche Telekom den Ausbau in ländlichen und unterversorgten Regionen schon bei 1 MBit/s. Da werden neue Förderprogramme aufgelegt, und die Kommunen versuchen alles, um...

26.05.2014 Neuer Vizepräsident der Bundesnetzagentur mit erstem Gastvortrag spricht Klartext auf der VATM-Mitgliederversammlung TK-Experte Prof. Gerpott widerlegt Telekom-Mythen Köln, 26.05.2014. Mit dem neuen Vizepräsidenten der Bundesnetzagentur (BNetzA), Dr. Wilhelm Eschweiler, und Prof. Dr. Torsten Gerpott, Universität Duisburg-Essen, begrüßte der VATM bei seiner Mitgliederversammlung während der Messe ANGA COM...

23.05.2014 Diskriminierungsfreier Netzzugang im Interesse aller Marktteilnehmer Köln, 22.05.2014. Die bei Verbrauchern so beliebten Pauschaltarife für Telefonie und Daten (Flatrates) wird es trotz der enormen Investitionskosten für den verstärkten Netzausbau auch in Zukunft weiter geben. Beim Strategie-Panel des VATM zum Thema „Netzqualität und Netznutzung – Brauchen wir...

07.05.2014 Bei kleineren Unternehmen besteht noch Nachholbedarf Mehr Bilder durch Anklicken Berlin, 07.05.2014. "Wir glauben, dass wir uns mit dem `Internet der Dinge´ an der Schwelle zu einer neuen industriellen Revolution befinden, die ähnlich einschneidend sein wird wie diejenigen, die die Dampfmaschine oder das Fließband ausgelöst haben",  sagte...

30.04.2014 Köln, 30.04.2014. „Die Bundesnetzagentur hat im Rahmen der heutigen Anhörung ein klares Signal an die Deutsche Telekom gesendet: Die Unzulänglichkeiten im vorliegenden Telekom-Angebot müssen nachgebessert werden. Dies ist ein gutes Ergebnis für die Bürger in unserem Lande“, fasst VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner zusammen. „Vectoring soll nach...

03.04.2014 Köln, 03.04.2014. Mit erheblichen Korrekturen hat das EU-Parlament heute das Single-Market-Paket in erster Lesung verabschiedet. In vielen für die TK-Branche wichtigen Punkten haben die Europa-Abgeordneten die ursprünglichen Vorlagen der EU-Kommission deutlich verbessert. „Mit seiner heutigen Entscheidung hat das EU-Parlament einer einseitigen Wettbewerbspolitik zugunsten einiger weniger Unternehmen...

21.03.2014 Wichtiges Signal an Brüssel Köln, 21.03.2014. Mit ihrem gestrigen Konsultationsentwurf zu Call-by-Call und Preselection hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) eine wichtige und richtige Entscheidungsgrundlage im Interesse der Verbraucher vorgelegt, so das Fazit des VATM. Auch zukünftig, so erklärte BNetzA-Präsident Jochen Homann am Donnerstag, sollten die Bürger Call-by-Call...

12.03.2014 „Wir brauchen wieder mehr Planungssicherheit für Investoren beim Breitbandausbau“ Köln, 12.03.2014. Der Investitionswettbewerb beim Breitbandausbau in Deutschland und der Runde Tisch für eine entsprechende Netzallianz zum Breitbandstandort Deutschland bei Bundesminister Alexander Dobrindt standen am Montagabend im Mittelpunkt einer Paneldiskussion auf dem traditionellen VATM-CeBIT-Abend in Hannover. „Graben,...

10.03.2014 EU-Kommissarin Neelie Kroes bezieht im Interview Stellung zur Zukunft der TK-Branche in Europa – vier aktuelle, wissenschaftliche Studien beleuchten die Rahmenbedingungen des Marktes Köln, 10.03.2014. Von einem gewaltigen Beitrag der Telekommunikationsentwicklung für das Wachstum der deutschen Wirtschaft sprach der ehemalige Bundespostminister Prof. Dr. Christian Schwarz-Schilling anlässlich...

07.03.2014 Investitionswettbewerb ist der Schlüssel zur flächendeckenden Breitbandversorgung Berlin/Köln, 07.03.2014. Drei Stunden Runder Tisch bei Bundesminister Alexander Dobrindt haben heute deutlich gemacht, dass der richtige Weg zum Breitbandausbau auch für die neue Regierung nicht einfacher geworden ist. „Als Auftakt bewerten wir das Treffen positiv – vor allem,...

19.02.2014 Runder Tisch „Netzallianz“ muss konkrete Verbesserungen für investitionsbereite Unternehmen bringen Köln, 19.02.2014. Verbands-Vizepräsident Norbert Westfal hat heute in Berlin bei der VATM-Veranstaltungsreihe „TeleTreff“ der Politik konkrete Vorschläge für einen beschleunigten flächendeckenden Breitbandausbau in Deutschland vorgestellt. „Festnetz-, Mobilfunk- und Diensteanbieter sind gemeinsam an verbesserten politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen...

22.01.2014 Minister Dobrindt muss Infrastruktur- und Dienstewettbewerb gleichermaßen voranbringen – Studien belegen große Bedeutung der Telekommunikation für die Gesamtwirtschaft Die enorme Bedeutung des Telekommunikationsmarktes für die Gesamtwirtschaft in Deutschland als auch die zentrale Rolle des Wettbewerbs belegen zwei Studien, die im Auftrag des VATM erstellt worden sind. Die...

13.01.2014 Investitionsmöglichkeiten in innovative Dienste und Netze müssen gleichermaßen verbessert werden Köln, 13.01.2014. Der Wettbewerberverband VATM begrüßt grundsätzlich den Vorschlag von Bundesminister Alexander Dobrindt, einen Runden Tisch mit Telekommunikations- und Netzunternehmen zur Forcierung des Breitbandausbaus ins Leben zu rufen. „Dieser muss dann aber auch wirklich zu Verbesserungen...