2005

23.12.2005 VATM: Marktanalyse zu Bitstream Access jetzt ohne Regulierungsverzicht für Glasfasernetze Mit der heute von der EU-Kommission veröffentlichten Entscheidung über den modifizierten Marktanalyseentwurf (Marktanalyse Bitstream Access „Markt 12“) der Bundesnetzagentur (BNetzA) steht fest, dass es für den neuen Glasfasernetzabschnitt der Deutschen Telekom AG (DTAG) keinen generellen Regulierungsverzicht...

15.12.2005 Monopolkommission warnt vor Regulierungsverzicht Trotz beachtlicher Wachstumszahlen im Kommunikationsmarkt der Zukunft – dem breitbandigen Internetzugang – lesen sich die von Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur (BNetzA), heute vorgelegten Zahlen bei genauerem Hinsehen eher ernüchternd. Dank erheblich härterer Regulierungseingriffe im letzten Jahr konnten die Wettbewerber ihren Marktanteil...

14.12.2005 VATM: Finanzielle Belastungen der Unternehmen gefährden Wirtschaftswachstum Mit der Entscheidung des EU-Parlaments in der ersten Lesung zur Richtlinie der Vorratsdatenspeicherung zeichnen sich für die Unternehmen der Telekommunikationsbranche dunkle Wolken am Horizont ab. Zukünftig sollen Daten von Telefongesellschaften und Providern bis zu 24 Monate lang aufbewahrt werden. Mindestens...

08.12.2005 Anlässlich der Beratungen des Europäischen Parlaments über den Richtlinienentwurf der EU-Kommission zur Vorratsdatenspeicherung am kommenden Montag appelliert der VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.) an die Abgeordneten, an ihren bisherigen Positionen festzuhalten und sich nicht dem Druck des EU-Ministerrats zu beugen. Die Innen-...

07.12.2005 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. hat gestern in Berlin sein Jahrbuch 2005 vorgestellt. Der Branchenverband veröffentlicht damit zum fünften Mal eine umfassende Bilanz des Marktes für Telekommunikation und Mehrwertdienste in Deutschland. Einer Gesamtübersicht folgen vertiefende Darstellungen durch mehr als 20 Geschäftsführer...

15.11.2005 VATM: EU versucht neues Monopol der Deutschen Telekom zu verhindern Seit heute kann im Internet abgerufen werden, was die EU der Bundesnetzagentur (BNetzA) bereits am Freitag an „ernsthaften Zweifeln“ hinsichtlich der Analyse des Zugangs zum Breitbandmarkt (Marktanalyse Bitstream Access/Markt 12 der Empfehlung der Kommission) mitgeteilt hatte. Ernsthafte...

07.11.2005 VATM: Zweistellige Milliardeninvestitionen in TK-Markt gefährdet Während in Berlin die Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung laufen, bemüht sich die Deutsche Telekom AG (DTAG) weiter darum, dass im Koalitionsvertrag eine Formulierung aufgenommen wird, die ihr eine per Gesetz abgesicherte monopolartige Vormachtstellung im Breitbandmarkt ermöglichen würde. Diese...

31.10.2005 VATM: Neues Telekom-Monopol soll Wettbewerber stoppen Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat angeordnet, dass die nutzungsabhängigen Entgelte für die breitbandige Vorleistung „ZISP“ (Zuführung zum ISP) ab 1. November 2005 gegenüber dem bisherigen Preis von 0,52 Euro auf 0,49 Euro pro 10 kbit/s gesenkt werden müssen. Die Deutsche Telekom...

25.10.2005 VATM-Sonderpreis an WiMAX-Lösung "ether-max" Die zweite Runde des diesjährigen Gründerwettbewerbs „Mit Multimedia erfolgreich starten“, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) initiiert wurde, ist entschieden. Das Ziel war, aussichtsreiche Geschäftsideen für innovative Produkte und Dienstleistungen auf Basis interaktiver, digitaler Medien zu fördern, um möglichst viele...

21.10.2005 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) hat zwei neue Gesichter in seinem Team. Solveig Orlowski leitet ab sofort das Hauptstadtbüro des VATM. Sie folgt auf Harald Geywitz, der vier Jahre erfolgreich in Berlin die schnelle Information des Verbandes in und aus...

18.10.2005 VATM begrüßt weitere Entwicklung der Hochgeschwindigkeitsnetze Durch die Ankündigung der Deutschen Telekom AG, zukünftig zehn Städte mit einem modernen Glasfasernetz zu versorgen, sieht sich der VATM in seiner Auffassung bestätigt, dass nur ein nachhaltiger Wettbewerb im Breitbandmarkt weitere Innovationen und Investitionen in den Standort Deutschland fördert. „Auch...

17.10.2005 VATM: Entschädigung der Unternehmen für Überwachungsmaßnahmen nach wie vor nicht geregelt Der Bundesrat hat auf seiner Sitzung am 14.10.2005 dem Entwurf der Bundesregierung für die Telekommunikations-Überwachungsverordnung (TKÜV) ohne Änderungen zugestimmt. Die Verordnung regelt die technische und organisatorische Umsetzung von Maßnahmen zur Überwachung des Telekommunikations-Verkehrs. Als positives Signal...

13.10.2005 Wettbewerber stecken fast eine Mrd. € in Ausbau für Hochgeschwindigkeitsnetze Wettbewerb in der Telekommunikation ist die entscheidende Triebfeder für Innovation und preisgünstige Angebote der Bürger und Unternehmen bei der breitbandigen Kommunikation. „Mit rund einer Mrd. € steigen die Investitionen der Wettbewerber ins Festnetz in 2005 erstmals...

26.09.2005 Positiver Trend des Vorjahres fortgesetzt: Gesamtmarkt und Investitionen wachsen durch Wettbewerb – Breitbandanschlüsse steigen auf 10 Mio. – Mobilfunk-Nutzung legt weiter zu [Download der Studie] Der Gesamtmarkt für Telekommunikationsdienste in Deutschland wächst in diesem Jahr voraussichtlich um rund 4 % auf insgesamt 66,9 Mrd. €. Sowohl im...

22.09.2005 VATM beurteilt den Vorstoß äußerst kritisch Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat den gestern von der EU-Kommission vorgestellten Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung von Internet- und Telefonverbindungen mit großer Skepsis zur Kenntnis genommen. Die EU will mit dem Ziel einer effizienteren Verbrechensprävention und -bekämpfung...

19.09.2005 VATM erwartet höhere Breitband-Nutzung bei sinkenden Preisen Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) erwartet im Zuge des anhaltenden Preiskampfes der DSL-Nutzungsentgelte eine weiterhin hohe Nachfrage nach breitbandigen Internetdiensten. Voraussetzung ist allerdings, dass die Vorleistungspreise der Deutschen Telekom für die breitbandige Vorleistung „ZISP“ (Zuführung...

17.08.2005 VATM: Verbraucher profitiert von weiteren Auskünften per Telefon und Internet Die Bundesnetzagentur hat heute eine wegweisende Entscheidung zur weiteren Entwicklung des Auskunftsmarktes getroffen. Dabei geht es um die Kosten, die Wettbewerber der Deutschen Telekom AG (DTAG) bei der Überlassung von Teilnehmerdaten bezahlen müssen. Der Regulierer setzte...

03.08.2005 VATM sieht Chancen für schnellere Versorgung mit Breitbandzugängen Mit 2,31 € hat die Bundesnetzagentur heute das monatliche Entgelt für die Nutzung des sogenannten Line-Sharing neu festgelegt. Gleichzeitig hat der Regulierer bei der Neufestsetzung der monatlichen Einmalentgelte für die letzte Meile - sowohl bei der Teilnehmeranschlussleitung (TAL)...

03.08.2005 VATM: Über 100 Millionen MMS in deutsche Mobilfunknetze verschickt Eine Postkarte aus Sansibar oder von den Osterinseln ist immer noch etwas Besonderes – aber noch viel größer ist die Überraschung, wenn sie elektronisch empfangen wird. Und genau dies machen immer mehr Bundesbürger per Multimedia-Nachricht: Insgesamt 116...

02.08.2005 VATM: Mehr Sicherheit für Verbraucher und Wirtschaft bei Mehrwert- und Onlinediensten Die im VATM und BREKO zusammengeschlossenen Telekommunikationsunternehmen haben sich nach intensiven Verhandlungen mit der Deutschen Telekom AG erneut auf eine einvernehmliche Vertragsgrundlage bei Fakturierung und Inkasso geeinigt. Sie konkretisiert die bestehende Vertragsgrundlage durch AGB insbesondere...

27.07.2005 VATM: Sicherheitserfordernisse im Einklang mit Verfassung gewährleisten Angesichts des aktuellen Urteils des Bundesverfassungsgerichts, die präventive Telefonüberwachung zu verbieten, warnt der VATM erneut vor der Aushöhlung des Fernmeldegeheimnisses und übereilten Gesetzgebungsaktivitäten im Sicherheitsbereich. „Tendenzen, die Überwachung von Telefongesprächen und Verbindungsdaten zur Standard-Ermittlungsmethode zu machen, ist mit dem...

20.07.2005 VATM begrüßt Initiative zu mehr Transparenz bei der Breitbandversorgung in der Region Der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, hat heute in Berlin den sogenannten Breitband-Atlas vorgestellt, der die Versorgung mit Breitbandtechnologie in den einzelnen Regionen Deutschlands dokumentiert. Die Arbeit an diesem europaweit einzigartigen Projekt...

16.06.2005 VATM bemängelt fehlende Entschädigung von Überwachungsmaßnahmen Der Deutsche Bundestag beschließt morgen in 2. und 3. Lesung über die neuen Kundenschutzregelungen in der Telekommunikation. Mit dem vorliegenden Entwurf werden viele vom Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) unterstützte Maßnahmen im Gesetz verankert, die Verbraucherschutz -...

15.06.2005 VATM begrüßt Gerichtsentscheidung für mehr Transparenz Mit einer Einstweiligen Verfügung hat die Zivilkammer 15 des Landesgerichts Hamburg den Versuch von T-Online gestoppt, Kunden mit Zeit- und Volumentarifen für den T-Online-DSL-Internetanschluss eine verlängerte Kündigungsfrist von einem Jahr aufzudrücken, ohne diese ausreichend deutlich über die Veränderungen und ihr...

13.06.2005 VATM: Regulierer muss Entgelte bei Line-Sharing und TAL deutlich senken Bis spätestens Anfang August trifft die Regulierungsbehörde eine wichtige Entscheidung über neue Vorleistungspreise der Deutschen Telekom AG (DTAG) für alternative Breitbandangebote im Wettbewerb. Nur eine deutliche Senkung der Einmalentgelte beim sogenannten Line-Sharing und der Teilnehmeranschlussleitung (TAL)...

23.05.2005 VATM stiftet Sonderpreis für die beste Geschäftsidee In diesen Tagen startet die zweite Runde des Gründerwettbewerbs „Mit Multimedia erfolgreich starten“. Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) initiierte Wettbewerb fördert aussichtsreiche Geschäftsideen für innovative Produkte und Dienstleistungen auf Basis interaktiver digitaler Medien, die private und...

12.05.2005 VATM begrüßt Entschädigung von Überwachungsmaßnahmen Zentrales Thema der heutigen Anhörung des Bundestages zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) ist die richtige Balance von effizienterem Kundenschutz bei konsequenter Förderung neuer und innovativer Dienstleistungen für Wirtschaft und Verbraucher. „Einige Vorschläge der Bundesregierung und der Länder schießen nach wie vor über...

29.04.2005 VATM: Deutschland schließt zu Industrieländern auf Mit 10,65 € hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post heute den neuen Preis für die Miete der Teilnehmeranschlussleitung (TAL), den die Wettbewerbsunternehmen für die Nutzung der letzten Meile an die Deutsche Telekom zahlen müssen, festgesetzt. Trotz einer deutlichen Absenkung...

14.04.2005 VATM: Gesetzgeber muss Weichen für einen effizienteren Verbraucherschutz stellen Der Entwurf für eine Änderung des Telekommunikationsgesetzes geht in die parlamentarischen Beratungen. Mit der ersten Lesung des Telekommunikations-Änderungsgesetzes am 15. April 2005 wird der Gesetzgeber über die Neuregelung des Kundenschutzes beraten. In den kommenden Monaten wird sich...

12.04.2005 VATM unterstützt Breitband-Ausbau mit alternativen Technologien „Deutschland will“ ist der programmatische Name einer von mehreren TK-Anbietern ins Leben gerufenen Initiative, die heute in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und nun unter www.deutschland-will.de zugänglich ist. Die Initiative verfolgt das Ziel, durch Bündelung der erforderlichen gesellschaftlichen Kräfte die bedarfsgerechte Versorgung...

07.04.2005 VATM: Keine öffentlichen Gelder zur Subventionierung alter Monopolstrukturen Angesichts der aktuell bekannt gewordenen Absicht der Telekom, die Kommunen an der Finanzierung eines DSL-Aufbaus zu beteiligen, reagiert der Verband der Anbieter mit großer Sorge: „Die Kommunen in der DSL-Diaspora werden von der Telekom offenbar immer häufiger vor die...

17.03.2005 VATM: RegTP kann die Investitionsbremse lösen Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) muss bis Ende April den Mietpreis für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL), den die Wettbewerbsunternehmen für deren Nutzung an die Deutsche Telekom AG (DTAG) zu zahlen haben, neu festlegen. Während die DTAG sich von der...

14.03.2005 Branchenverband VATM lehnt Vorratsdatenspeicherung als unverhältnismäßig ab Der VATM kritisiert den Versuch, eine Vorratsspeicherung von Verkehrsdaten in der Telekommunikation EU-weit für 12 Monate verpflichtend zu machen, als unverhältnismäßig. „Die vom Innenminister geplante Verpflichtung zur Speicherung personenbezogener Telekommunikationsdaten würde Datenberge anhäufen, deren tatsächliche Verwendbarkeit nach wie vor...

11.03.2005 VATM: Flächendeckender Ausbau nur durch Stärkung der Wettbewerber Die Kommunikation mit Hilfe breitbandiger Netze ist eines der großen Themen der diesjährigen CeBIT, die gestern in Hannover ihre Tore geöffnet hat. Anlässlich des heutigen Breitbandgipfels sowie der aktuellen Diskussion, wie eine weitgehende Versorgung mit Breitbandzugängen in Deutschland...

18.02.2005 VATM: Tarifantrag der Deutschen Telekom nicht genehmigungsfähig Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), der mehr als 50 private Telekommunikationsunternehmen repräsentiert, sieht seine Mitglieder von unangemessen hohen Forderungen für die Nutzung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) der Telekom bedroht. Die Deutsche Telekom AG (DTAG) fordert im...

17.02.2005 Wie man statt 75% sogar 100% sparen kann Wer die Werbung des rosa Riesen nicht genau anschaut, könnte bald bitter enttäuscht sein: Einsparungen von bis zu 75% werden versprochen und in vielen Medien wurde dies bereits mit Preissenkungen verwechselt. Dass dem nicht so ist, merkt man...

02.02.2005 VATM-Mitgliederversammlung wählt neues Präsidium Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) wählte heute Gerd Eickers (52), Aufsichtsratsmitglied der QSC AG, ins Präsidium des Verbandes, das ihn anschließend zu seinem neuen Vorsitzenden bestimmte. Gerd Eickers tritt die Nachfolge von Peter Wagner an, der...

01.02.2005 VATM fordert gezielteren Verbraucherschutz Das Bundeskabinett beschließt am 2. Februar 2005 über die Änderung des Telekommunikationsgesetzes. Im Mittelpunkt steht die Neuregelung des Kundenschutzes, der Bestimmungen insbesondere beim Angebot und Vertragsabschluss von Premium SMS, Preisansagen von TK-Diensten sowie zur Kostenkontrolle vorsieht. In vielen Punkten geht der Gesetzentwurf...

27.01.2005 Das schnelle Internet kommt per Funk Nicht nur der Mobilfunk rüstet auf, um Deutschland für den Weg ins breitbandige Internet fit zu machen. Auf der Grundlage von UMTS stellen künftig mobile Downloads mit rund 4-facher ISDN-Geschwindigkeit den Nutzer nicht mehr auf die Geduldsprobe. Und damit nicht...

11.11.2005 VATM: Neues Telekom-Monopol katastrophales Signal für internationale Investoren Scharf kritisiert der VATM die Aufnahme eines Regulierungsverzichts zum weiteren Glasfaserausbau der Deutschen Telekom AG (DTAG) in den Koalitionsvertrag, der letztlich ein Investitionsverbot für die Wettbewerber bedeuten würde.  Für das Investitionsversprechen der DTAG, 3 Mrd. Euro in den...