2004

30.12.2004 VATM: Mobilfunknetze für Sylvesteransturm gerüstet Alle Jahre wieder: Zu Sylvester knallen gegen Mitternacht nicht nur die Sektkorken, sondern auch alle Fest- und Mobilfunknetze werden auf die Probe gestellt. Zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr wird gleichzeitig so viel telefoniert und „ge-SMSt“. Fünfmal mehr als an allen...

16.12.2004 Regulierer muss Netzzugangsentgelte weiter absenken Bis Ende Januar muss die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über die für Internetnutzer- und Verbraucherpreise wichtigen Zusammenschaltungsentgelte entscheiden, die ab dem 01. Februar 2005 von den Internetanbietern an die Deutsche Telekom AG zu zahlen sind. Die DTAG hat der...

08.12.2004 New EU Figures Confirm: Competitive Situation Worse Only in Poland and Cyprus Germany holds last place in broadband competition among the 15 existing EU Member States (EU 15). If the new Member States (EU 25) are included, Germany is third from last, followed only by Poland...

07.12.2004 Neue EU-Zahlen belegen: Wettbewerbssituation nur in Polen und Zypern schlechter Deutschland ist Schlusslicht im Breitbandwettbewerb bei den 15 bisherigen EU Mitgliedstaaten (EU 15), und selbst unter Einbeziehung der neuen Beitrittsländer (EU 25) belegen wir nur den drittletzten Platz vor Polen und Zypern. Sogar bei der Breitbandversorgung...

03.12.2004 VATM begrüßt schnelle Reaktion des Regulierers In einer ersten Stellungnahme begrüßt der VATM die heutige Anordnung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, der Deutschen Telekom AG den Verkauf der Endgeräte „T-Sinus 711 Net“ und „T-Sinus 721 Net“ vorläufig zu untersagen. "Das ist die richtige Antwort des Regulierers...

25.11.2004 VATM: Bei elektronischen Gesundheitsdiensten Maut-Debakel verhindern Bei der Verbesserung der Qualität, Effizienz und Kostenoptimierung im Gesundheitswesen kommt den Informations- und Kommunikationstechniken künftig eine Schlüsselrolle zu. Eines der Hauptziele zur Verwirklichung von elektronischen Gesundheitsdiensten ist eine schnelle Kommunikation und Vernetzung zwischen den unterschiedlichen medizinischen Versorgungsebenen. Zentrale Voraussetzung bleibt...

08.11.2004 VATM: Klarer Verstoß gegen das Telekommunikationsgesetz Die Deutsche Telekom sorgt durch ein neues wettbewerbsverhinderndes Verhalten für Aufsehen. Seit kurzer Zeit vertreibt sie Endgeräte der Firma Siemens AG, die mittels technischer Voreinstellungen am Gerät Call-by-Call und Preselection verhindern. Dadurch wird dem Verbraucher die Nutzung des Angebots alternativer...

04.11.2004 VATM-Vizepräsident Harald Stöber fordert auf SPD-Innovationskongress faire Wettbewerbsbedingungen und gute Rahmenbedingungen des öffentlichen Sektors für Zukunftsinvestitionen Anlässlich des heutigen Innovationskongresses der SPD-Fraktion „Telekommunikation als Innovationsmotor für Deutschland“ fordert Harald Stöber, Vizepräsident des Wettbewerber-verbandes VATM, faire Wettbewerbsbedingungen auf allen Wertschöpfungsstufen im Tele-kommunikationssektor. Das sei Grundlage für Wachstum...

18.10.2004 Europa sucht nach Spielregeln für Internet-Telefonie In der bisher größten Podiumsveranstaltung der RegTP zum Thema „Voice over IP" und Breitbandkommunikation waren sich die europäischen Regulierer einig, dass VoIP zum wichtigsten Innovationstreiber der Zukunft im TK-Markt werden wird. Noch vermissen die Marktteilnehmer jedoch klare Aussagen, wie die...

14.10.2004 VATM stellt auf Münchener Pressetag innovative Kommunikationslösungen vor Die sprachgebundene Kommunikation von Mensch zu Mensch steht auch zukünftig im Mittelpunkt innovativer Telekommunikationsanwendungen und bestimmt den höherwertigen Service für die verschiedenen Kundengruppen im Telekommunikationsmarkt. Dominierte zu Beginn der Liberalisierung der Ausbau der Infrastrukturen sowie die Verfügbarkeit einzelner...

29.09.2004 VATM: Deutschland muss im internationalen Vergleich aufholen Heute hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über die zukünftigen Vorleistungs-Preise der Deutschen Telekom im Markt für Breitband-Internet entschieden und eine deutliche Senkung der nutzungsabhängigen Entgelte angeordnet. Die Bestimmung der Preise für die entsprechende Zugangsleistung „ZISP“ (Zuführung...

27.09.2004 Gegen den Entwurf für eine neue Telekommunikations-Überwachungsverordnung (TKÜV) bestehen seitens der Telekommunikationswirtschaft weiterhin erhebliche Bedenken, weil die staatlichen Sicherheitserfordernisse nach wie vor nicht in Einklang mit den wirtschaftlichen Interessen der Unternehmen stehen. Diese Auffassung vertritt der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V....

22.09.2004 VATM fordert: Missbräuche gezielter bekämpfen Mit der neuen Telekommunikations-Kundenschutzverordnung (TKV) und der Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV) versucht derzeit das Bundeswirtschaftsministerium, auf Grundlage des Telekommunikationsgesetzes neue Regeln für den Telekommunikationsmarkt zu schaffen, die – so ursprünglich vorgesehen – mehr Transparenz und Sicherheit für die Kunden geben sollten. Stattdessen führen...

13.09.2004 Rückwerbeaktionen der Deutschen Telekom aus Sicht des VATM unzulässig In jüngster Zeit mehren sich massive Beschwerden von Preselection-Kunden darüber, dass die Deutsche Telekom auf Wettbewerbsunternehmen voreingestellte Telefonanschlüsse auf ihr eigenes Netz zurückstellt – und zwar ohne dass die betroffenen Kunden schriftlich ihr Einverständnis dazu gegeben hätten. Die...

10.09.2004 Internet-Telefonie gerät ins Visier der Behörden Angesichts der anstehenden Novellierung der Verordnungen zum neuen Telekommunikationsgesetz (TKG) haben die im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) zusammengeschlossenen Unternehmen über Inhalte und mögliche Risiken bei der Umsetzung der Telekommunikationsüberwachungsverordnung (TKÜV) informiert. Auf einem Workshop am 9....

07.09.2004 Verband feiert siebenjähriges Bestehen mit Sommerfest in Berlin Am gestrigen Abend feierte der Branchenverband VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.) mit einem Sommerfest sein siebenjähriges Bestehen. Besonderes Highlight der Veranstaltung in Berlin war eine Gastrede von René Obermann, Vorstand T-Mobile International, der von...

03.09.2004 VATM: Kunden können ab sofort günstiger und schneller Angebote alternativer Anbieter nutzen Auf positives Echo bei Verbrauchern und Wettbewerbern ist die aktuelle Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) gestoßen, die umstrittene Bündelung der Deutschen Telekom ihrer Telefonanschlüsse mit verschiedenen Optionstarifen zu beschränken. Diese sogenannten...

23.08.2004 VATM: Einführung von Bitstream Access Produkten unverzüglich durchsetzen Bis Ende September 2004 muss die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über neue Vorleistungs-Preise der Deutschen Telekom entscheiden, die für alternative DSL-Angebote der Wettbewerber im Privatkundenmarkt ausschlaggebend sind. Angesichts der Forderung der DTAG, diese breitbandige Zugangsleistung „ZISP“...

16.08.2004 VATM zieht ein Jahr nach Inkrafttreten Bilanz zum Mehrwertdienstegesetz Das „Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190/0900 Mehrwertdiensterufnummern“ (Mehrwertdienstegesetz), das vor einem Jahr am 15. August 2003 in Kraft getreten ist, hat sich nach Einschätzung des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrtwertdiensten (VATM) weitgehend bewährt....

02.08.2004 VATM: Zugang zur letzten Meile für breitbandiges Internet muss endlich Realität werden Die ersten Anfänge der Internet-Telefonie waren eher desillusionierend: zwei Menschen, die sich vorher übers „normale“ Telefon zu diesem Meeting verabreden mussten, saßen, ausgerüstet mit Headset und Mikrofon, vor ihrem PC und versuchten, miteinander ins...

28.06.2004 VATM: Regulierer entzieht Call-by-Call und Preselection die wirtschaftliche Grundlage Mit scharfer Kritik reagiert der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) auf die Entscheidung der Regulierungsbehörde, den Antrag der Deutschen Telekom zum 12 Cent-Optionstarif „enjoy“ zu genehmigen. Nach neuen Erkenntnissen der Behörde besteht eine Wettbewerbsgefährdung...

16.06.2004 VATM: RegTP steht bei Line Sharing und T-DSL-Entgelten vor Bewährungsprobe Bis zum 30. Juni 2004 trifft die Regulierungsbehörde wichtige Entscheidungen zu den zentralen Stellschrauben für die zukünftige Breitbandpenetration in Deutschland. Dringend erforderlich wäre in den aktuellen Regulierungsverfahren eine deutliche Absenkung der Einmalentgelte für die Bereitstellung der...

28.05.2004 VATM begrüßt Einschreiten der Regulierungsbehörde zugunsten des Wettbewerbs Positiv haben die Wettbewerber auf die neueste Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) reagiert, den Antrag der Telekom zum Optionstarif „10 Cent“ abzulehnen. Grund für die Entscheidung ist nach der Feststellung der RegTP das erhebliche Risiko...

14.05.2004 VATM: RegTP darf 10-Cent-Bündeltarif nicht genehmigen Mit großer Sorge blickt der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. auf das Verfahren der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post zur Genehmigung des von der Telekom (DTAG) beantragten „10-Cent-Tarifs“. Bei der gestrigen Anhörung gab es deutliche Anzeichen,...

06.05.2004 VATM: Vermittlungsergebnis ist tragfähiger Kompromiss für die Wirtschaft Als ordnungspolitisch bedeutsamen und für die Wirtschaft tragfähigen Kompromiss bewertet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. das Verhandlungsergebnis, das die bisher noch strittigen Inhalte für ein neues Telekommunikationsgesetz festlegt. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und...

26.04.2004 VATM: Ausgewogenes Gesetz steht auf der Kippe In diesen Tagen legt der Vermittlungsausschuss Hand an zentrale Regelungen des Telekommunikationsgesetzes. Die im Rahmen des Vermittlungssausschusses eingesetzte Arbeitsgruppe wird möglicherweise schon heute über das neue Telekommunikationsgesetz abstimmen und damit die Stellschrauben festziehen, die für die zukünftige Innovationsfähigkeit und...

19.04.2004 WIK-Studie belegt wachsende wirtschaftliche Bedeutung und hohen Kundennutzen von Service-Rufnummern Das Wissenschaftliche Institut für Kommunikationsdienste (WIK) hat im Auftrag des VATM eine Studie mit dem Titel „Der Markt für Auskunfts- und Mehrwertdienste in Deutschland“ erstellt. Die Studie untersucht die wirtschaftliche Bedeutung und den Kundennutzen der Auskunfts-...

06.04.2004 Wirtschaftspolitik darf nicht erpressbar sein Das Gesetzgebungsverfahren zur Novelle des Telekommunikationsgesetzes ist mit Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den Bundesrat in die entscheidende Phase getreten. Für die Deutsche Telekom AG (DTAG) bedeutet dies eine härtere Gangart im politischen Meinungsbildungsprozess: Pressemeldungen zufolge habe Telekom-Vorstandsvorsitzender Kai-Uwe Ricke persönlich das...

02.04.2004 VATM befürchtet dramatischen Anstieg der Telefonüberwachung „Die Zielsetzung des Bundesrates erscheint eindeutig. Die Möglichkeiten der zukünftigen Überwachung sollen deutlich ausgedehnt werden, sensible Daten in größerem Umfang und länger gespeichert bleiben, damit staatliche Stellen hierauf zurückgreifen können, und die Kosten sollen – anders als z.B. in den...

18.03.2004 Mehr Kunden nutzen immer mehr SMS Im deutschen Mobilfunkmarkt ist die Zahl der Kunden im Jahr 2003 auf insgesamt 64,78 Millionen gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von 5,5 Millionen. Die Penetrationsrate stieg damit in 2003 auf gut 80 Prozent. Dass der Wettbewerb im...

11.03.2004 VATM startet Informationskampagne zum Auskunfts- und Mehrwertdienstemarkt Nicht nur als schlichtes Kommunikations- und Kontaktmedium wird das Telefon von Unternehmen aller Branchen zunehmend geschätzt. Im Einsatz als interaktives Instrument zur Kundenbindung ist das Telefon gefragt wie nie zuvor — wann immer z.B. die Meinung des Verbrauchers von...

10.03.2004 VATM dringt auf Verbesserungen im Vermittlungsausschuss Die Regierungsfraktionen haben mit großem Einsatz versucht, eine Brücke zu schlagen zwischen den Forderungen der Deutschen Telekom AG (DTAG) und den Unternehmen, die für Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt sorgen sollen. Leider fehlen aber die letzten Meter, ohne die es keinen Weg...

09.03.2004 Mehr Rechtssicherheit für Markt und Kunden Nach intensiven Verhandlungswochen konnten sich die Wettbewerber mit der DTAG auf einvernehmliche Regelungen zu Fakturierung, Inkasso und Mahnung verständigen. Mit einem gemeinsam formulierten Vorschlag für das neue TKG soll mehr Planungs- und Rechtssicherheit insbesondere für den Mehrwertdienste- und Online-Markt geschaffen...

09.02.2004 VATM sieht noch Defizite und Unklarheiten im neuen Gesetz Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) stellt anlässlich der heutigen öffentlichen Anhörung des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Arbeit im Gesetzgebungsverfahren zur TKG-Novelle seine Kernforderungen für ein neues Telekommunikationsgesetz (TKG) vor. Nach Ansicht des Branchenverbandes enthält...

15.01.2004 VATM: Gesetzgeber muss Bedingungen für gesamtwirtschaftliche Innovation und Arbeitsplätze schaffen Der Entwurf zu einem neuen Telekommunikationsgesetz geht nun in die Beratungen im Parlament. Den Auftakt bildet die erste Lesung im Deutschen Bundestag am 15. Januar 2004. Dann wird sich der Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit ausführlich...