2002

23.12.2002 Regulierer fordert Anpassung von Geschäftskundenverträgen Drei Jahre nach ersten Beschwerden der Wettbewerber hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) nun in zwei Verfahren (Beschlüsse 09.12.02 und 16.12.02) Dumpingpreisangebote der Deutschen Telekom AG (DTAG) angegriffen. Im Rahmen von sog. TDN- bzw. T-VPN- Verträgen für Sprachtelefondienst hatte...

13.12.2002 "Am wichtigsten ist der politische Wille zum Wettbewerb" 2003 wird das Jahr der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat dem Bundeswirtschaftsministerium ein Papier mit 15 konkreten Forderungen an die Novellierung vorgestellt, das sich in drei wesentlichen Punkten zusammenfassen...

25.11.2002 VATM betrachtet neue Internet-Kooperation mit Besorgnis Die Remonopolisierung des deutschen Telekommunikationsmarktes beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die Übertragungswege. So betrachtet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) inzwischen mit ebenso großer Sorge die Aktivitäten der Telekom-Tochter T-Online, durch umfassende Kooperation mit öffentlich-rechtlichen...

18.11.2002 VG-Richter ignorieren Bedeutung des Wettbewerbs Die Kette nicht mehr nachvollziehbarer Fehlentscheidungen des Verwaltungsgerichts (VG) Köln reißt nicht ab. In der vergangenen Woche haben die Richter entschieden, dass die Deutsche Telekom AG nicht verpflichtet sei, wie bisher alle gewählten Servicerufnummern abzurechnen. Besonders schlimm: Sogar Internet by Call,...

14.11.2002 VATM erwartet Nachteile für die Kunden im TK-Markt Mit seiner Entscheidung vom 12. November hat das Verwaltungsgericht (VG) Köln nun auch die Vorgaben der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vom vergangenen Juli gekippt, die eine höhere Qualität und schnellere Bereitstellung von Telefonanschlüssen durch die Deutsche...

06.11.2002 VATM: "40 Millionen potentielle Nutzer zahlen die Zeche" Wieder einmal dreht die Telekom an der Preisschraube. Den Wettbewerbern sowie den Nutzern schmalbandiger Internet-Dienste in Deutschland drohen deutliche Preiserhöhungen. Der Grund: Die Deutsche Telekom AG hat zum 1. Dezember 2002 Entgelte für die minutenabhängige Zuführungsleistung O.12 beantragt,...

16.10.2002 VATM: "Jahrelange Mühen werden zunichte gemacht" Die Deutsche Telekom muss ihren Wettbewerbern nun vorerst doch keine Mietleitungen innerhalb bestimmter Lieferfristen bereitstellen. Das Verwaltungsgericht (VG) Köln hat gestern die Verfügung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vom 31. Mai 2002 zu den Lieferfristen in einem vorläufigen...

14.10.2002 40 Millionen Kunden warten weiter auf den Pauschalpreis fürs Surfen Die Einführung des "schmalbandigen" unbegrenzten Internetzugangs zum Pauschalpreis ist vorerst gestoppt. Die Deutsche Telekom soll nun doch nicht dazu verpflichtet werden, den Wettbewerbern ein entsprechendes Vorleistungsprodukt für solche Kunden anzubieten, die kein DSL haben. Das Verwaltungsgericht...

23.09.2002 VATM: Jetzt müssen den Worten Taten folgen Die Wähler haben entschieden: Die rot-grüne Bundesregierung kann ihre Arbeit in den kommenden vier Jahren fortsetzen. Jetzt muss sich zeigen, ob die Regierung die Monopolmärkte in den Griff bekommt und ihr selbst gesetztes Ziel erreicht. Die Wettbewerber im deutschen...

11.09.2002 VATM: "Bundesregierung ohne Konzept" Die Bundesregierung hat sich beim Thema Carrier-Selection im Ortsnetz durchgesetzt. Der Vermittlungsausschuss empfiehlt Bundestag und Bundesrat die kleine TKG-Novelle mit geringen Änderungen zur Annahme. Wichtigster Bestandteil: Die Betreiberauswahl per Call-by-Call und Preselection soll es künftig auch im Ortsnetz geben. Der Verband der...

02.09.2002 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) hat einen neuen Leiter Presse/PR. Dr. Ingo Schiweck übernimmt die Aufgabe von Marion Krause, die zum Mitgliedsunternehmen Tropolys wechselt. Vor seiner Tätigkeit beim VATM ist der heute 28-Jährige bei verschiedenen Medien als Journalist tätig...

21.08.2002 Telekom legt Halbjahresbilanz mit Rekordverlust vor Die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen der Deutsche Telekom AG mit einem Minus von knapp vier Milliarden Euro sind nach Ansicht des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) in weiten Teilen die Folge der aggressiven Verdrängungsstrategie, mit der der ehemalige...

15.08.2002 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), Köln, und die EUROFORUM Deutschland GmbH, Düsseldorf, haben sich zu einer Kooperation entschlossen. EUROFORUM, einer der führenden Konferenzveranstalter im deutschsprachigen Raum, und der Telekommunikations-Branchenverband VATM werden künftig gemeinsam Kongresse und Seminare mit grossem Informationswert im Bereich...

25.07.2002 VATM begrüßt Einrichtung des neuen Grundsatzreferates für "Internetökonomie" Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat die gestern bekannt gegebene Einrichtung eines neuen Grundsatzreferates für Internetökonomie bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) als "ein richtiges und wichtiges Zeichen" uneingeschränkt begrüßt. Denn ein...

12.07.2002 Bundesrat blockiert Betreiberauswahl im Ortsnetz und lässt die Telekommunikations-Kundenschutz-Verordnung passieren Der Bundesrat hat heute zwei für die Telekommunikationsbranche wichtige Entscheidungen getroffen. Die Betreiberauswahl im Ortsnetz (Call-by-Call im Ortsnetz) soll erst nach Vorlage eines schlüssigen Gesamtkonzeptes zu den verschiedenen Wettbewerbsmodellen im Ortsnetz eingeführt werden. Es ist daher kaum...

02.07.2002 VATM: nachhaltiger Wettbewerb kommt nur durch vernünftige Preispolitik in Gang Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat gestern neue Vertragsbedingungen für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) und für die Kollokationsbereitstellung der Deutschen Telekom AG (DTAG) festgelegt. "Grundsätzlich ist die Einführung eines Entschädigungssystems bei verspäteter Lieferung positiv...

24.06.2002 Verordnungsentwurf der Regierung leistet keine Gewähr für wirksamen Kundenschutz "Schnell und zuverlässig muss der Kunde gegen die zunehmenden Probleme mit Dialern und unerwünschter Werbung geschützt werden. Der Schnellschuss der Bundesregierung erreicht dieses Ziel allerdings nicht. Im Gegensatz zu den Vorschlägen des VATM und des FST schützt...

12.06.2002 VATM: Flatrate-Entscheidung der Regulierungsbehörde ist wichtiges Signal für alternative Carrier In ihrer heutigen Entscheidung hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) die Deutsche Telekom AG (DTAG) dazu verpflichtet, den Wettbewerbern eine Internet-Verbindung zu einem pauschalen Tarif als Vorleistung anzubieten. Bislang wurden solche Verbindungen bei den...

03.06.2002 VATM: Regulierer schafft mehr Sicherheit für Unternehmen und Investoren Die Dritte Beschlusskammer der Regulierungsbehörde (RegTP), die für die Verhinderung von Marktmachtmissbrauch zuständig ist, hat in ihrer Entscheidung von Freitag erstmalig verbindliche Lieferfristen für die Anbindung von Endkunden per Mietleitung festgelegt. Werden diese nicht eingehalten, so in...

27.05.2002 VATM kommentiert Eckpunkte des Wirtschaftsministeriums zum Telekommunikationsmarkt Bundesregierung und Regulierer müssen klare Zeichen setzen, damit die gigantische Geldvernichtung durch den kompromiss- und beispiellos teuren Verdrängungswettbewerb des Ex-Monopolisten Deutsche Telekom AG (DTAG) endlich beendet wird. In seinem Kampf, weiter einen Marktanteil von 97 Prozent bei den Kundenanschlüssen...

09.05.2002 VATM: Brüssel greift ein, weil deutsche Regulierung im Ortsnetz versagt hat "Brüssel sieht sich gezwungen zu handeln, weil es dem deutschen Regulierer offensichtlich nicht gelingt, die Einführung von Wettbewerb in den Ortsnetzen in den Griff zu bekommen", kommentiert Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Verbandes der Anbieter von...

11.04.2002 Regulierer setzt wider Erwarten verfehlte Preispolitik fort Anders als noch vor Wochen von der Regulierungsbehörde in Aussicht gestellt sinken die für den Wettbewerb im Ortsnetz so wichtigen Einmalgebühren für die Umschaltung und Neuschaltung von Teilnehmeranschlüssen nur wenig. Zu wenig, um den Wettbewerb im Ortsnetz voranzubringen, wie...

22.03.2002 EU rügt ordnungspolitisches Chaos in Deutschland Trotz des drohenden Vertragsverletzungsverfahrens aus Brüssel kann sich die Bundesregierung auf Druck des Finanzministers nicht zu einer den Forderungen der EU entsprechenden fristgerechten Einführung von Call-by-Call im Ortsnetz durchringen. Die Kabinettssitzung vom 20. März wäre die letzte Chance gewesen, die...

18.03.2002 Wettbewerber kämpfen weiter gegen neues DSL-Monopol der Telekom Der Regulierungsbehörde ist es bisher nicht gelungen dem wachsenden Monopol der Deutschen Telekom AG (DTAG) im DSL-Markt Einhalt zu gebieten. Die auf Grund der T-DSL Preise der DTAG bestehende, den Wettbewerb verzerrende Kosten/Preisschere wird auch mit den jetzt...

08.03.2002 Internet-Aktivitäten von T-Online und Springer aufmerksam beobachten Das Bundeskartellamt hat heute den Internet-Plänen von T-Online und Bild.de zugestimmt, wenngleich nur unter einer Reihe von Voraussetzungen, die die Antragsteller einzuhalten haben. Damit soll sichergestellt werden, dass T-Online und Bild.de selbst keinen Internet-Zugang vermarkten, dass Internetnutzer auch über...

27.02.2002 Regulierer zögert neue Nutzungsmöglichkeiten in der Funktechnologie hinaus Wieder einmal zögert die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) eine Möglichkeit hinaus, die Rahmenbedingungen für die Anbieter neuer Technologien zu verbessern. "Die WLL-Technik kann viel mehr als der Regulierer erlaubt, und dies ist der Behörde seit langem...

26.02.2002 Als den falschen Weg bezeichnet Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), die heute bekannt gewordene vorläufige Genehmigung für erhöhte monatliche Grundgebühren der Telekom. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat dem Antrag der Telekom vorläufig zugestimmt, die monatlichen...

15.02.2002 Bundesregierung ohne Konzept Auf Druck der EU muss die Bundesregierung nun schnellstens den Wettbewerb in den Ortsnetzen intensivieren. Sie hat hierzu jetzt einen Referentenentwurf vorgelegt, der die Einführung von Call-by-Call auch in den Ortsnetzen zum Dezember 2002 vorsieht. Wie dies jedoch technisch, vor allem aber im...

07.02.2002 Gerd Eickers, Hauptanteilseigner der IN-telegence und Vorstand Vertrieb/Marketing der QSC AG, Köln, wurde am 31. Januar 2002 von der Mitgliederversammlung in das Präsidium des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) gewählt. Gerd Eickers ist Mitbegründer der QSC AG und wechselte Anfang 2002 aus dem...

01.02.2002 Zögerliche Regulierung schöpft Arbeitsplatzpotenzial nicht aus Der heute von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vorgestellte Jahresbericht 2001 dokumentiert nach Ansicht des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) auch die erheblichen Defizite der deutschen Regulierungspolitik. "Wenn," so VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner, "vier Jahre nach dem...

25.01.2002 Gastredner Karel van Miert: "So wird es keinen Wettbewerb geben" Im Spätsommer 2001 hat das Berliner Büro des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) seine Tätigkeit aufgenommen. Leiter der Hauptstadt-Repräsentanz ist Harald Geywitz, der seitdem vor Ort die Interessen der mehr als 50 VATM-Mitgliedsunternehmen...

23.01.2002 Kurth macht neue Versprechungen Der Regulierer hat ohne weitere Prüfung die angekündigten Preiserhöhungen für T-DSL der Telekom akzeptiert und das von seiner Behörde angestrengte Verfahren eingestellt. Dabei hatte er noch im März klare Forderungen mit einer vorläufigen Genehmigung der teilweise nicht Kosten deckenden T-DSL-Preise verbunden: Um Wettbewerb...

16.01.2002 Wettbewerber erwarten vom Regulierer eine klare Entscheidung Mit einem Antrag bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) auf Genehmigung von Preisanhebungen unter anderem für T-DSL-ISDN-Anschlüsse versucht die Deutsche Telekom AG (DTAG) offensichtlich, dem gegen sie von der Bonner Behörde Ende letzten Jahres eingeleiteten Preis-Missbrauchsverfahren zuvor...