Unternehmensnachrichten

15.11.2018

ISG-Marktstudie sieht QSC AG als „Leader“ bei Cloud-Diensten für den Mittelstand

12.11.2018

QSC steigert Umsatz in den ersten neun Monaten 2018 und erhöht Umsatzprognose

07.11.2018

Emsland schafft Tempolimit ab – mit Glasfaserautobahn

Mitglieder

Neue Förderregeln für Gewerbegebiete, Schulen und Krankenhäuser

VATM lobt die Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur als wichtigen Schritt zu Gigabit

Berlin, 15. November 2018. Der VATM begrüßt die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur jetzt veröffentlichten neuen Regelungen zur Gewerbegebietsförderung sowie für die Förderung der Anbindung von Schulen und Krankenhäusern ausdrücklich. „Die neuen Regelungen sind ein sehr guter und wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gigabit-Versorgung“, hebt VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner hervor. Förderfähig sind nur echte Gigabit-Anschlüsse. Mit der Förderung des Glasfaserausbaus bis zum Unternehmen (FTTB) können künftig auch Gewerbe und Mittelstand in schwieriger zu erschließenden Regionen fit für die Zukunft und den internationalen Konkurrenzkampf gemacht werden.

Die komplette Pressemitteilung hier lesen.

Gigabit-Ausbau für Mecklenburg-Vorpommern von großer Bedeutung – VATM-Präsidiumsmitglied Karsten Rudloff eröffnet 3. Breitbandforum Mecklenburg-Vorpommern

Christian Pegel, Digitalminister Meck-Pomm, Karsten Rudloff, next id

„Wo steht der Gigabit-Ausbau heute? Wie kann die Transformation von Megabit- zu Gigabit-Anschlüssen gelingen?“ Mit diesen zentralen Fragen zum Breitbandausbau und zur künftigen Gigabit-Gesellschaft eröffnete VATM-Präsidiumsmitglied Karsten Rudloff, Geschäftsführer der next id GmbH, das 3. Breitbandforum Mecklenburg-Vorpommern am 8. November in Rostock – erstmals mit dem VATM als Kooperationspartner. 

Ausdrücklich begrüßte Rudloff die Anstrengungen der Landesregierung, deren Digitalminister Christian Pegel die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen hatte. Gerade in einem dünn besiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern mit zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen und einer starken Tourismusbranche komme der Digitalisierung eine besondere Bedeutung zu, so Rudloff. Mecklenburg-Vorpommern sei mit großem Engagement auf dem richtigen Weg zur zukunftssicheren Glasfaser.

Den kompletten Bericht lesen Sie hier.

VATM-Tele-Kompass Berlin-Mitte: Von Megabit zu Gigabit - IW Consult stellt gemeinsam mit VATM Handlungsempfehlungen vor

Berlin, 17. Oktober 2018. Wie die Transformation von Megabit zu Gigabit gelingen kann und was Bundesregierung und Parlament konkret tun müssen, um die angestrebten Gigabit-Ziele zu erreichen, dazu präsentierte der VATM beim Tele-Kompass Berlin-Mitte die jüngste Studie des renommierten Wirtschaftsinstituts IW Consult, Tochtergesellschaft des Instituts der Deutschen Wirtschaft, Köln. „Endlich haben wir ein klares Ziel: flächendeckende Gigabitnetze bis 2025“, lobte VATM-Präsident Martin Witt, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Telecommunication SE.

„Die entscheidende Frage ist aber, wie wir dieses ambitionierte Ziel erreichen. Ein ganzes Jahr nach der Wahl liegt noch kein schlüssiges Konzept der Bundesregierung vor. Nur durch eine vorausschauende Strategie, die den eigenwirtschaftlichen Ausbau aller ausbauenden Unternehmen fördert und in unwirtschaftlichen Gebieten eine möglichst unbürokratische Breitbandförderpolitik ermöglicht, werden wir die Ziele erreichen“, appellierte Witt nachdrücklich.

Die komplette Pressemitteilung hier lesen.

VATM und Dialog Consult stellen Studie zum deutschen Telekommunikationsmarkt 2018 vor

  • Gesamtumsatz mit TK-Diensten stabil
  • Investitionen liegen bei 8,3 Milliarden Euro
  • Zahl der FTTB/H-Anschlüsse wächst auf 3,4 Millionen – 90 Prozent der genutzten echten Glasfaseranschlüsse werden von Wettbewerbern bereitgestellt
  • Datenhunger wächst: Deutsche surfen 36 Milliarden Gigabyte im Festnetz – Im Mobilfunk steigt das Volumen um 86 Prozent auf 2,6 Milliarden Gigabyte
  • Deutschland telefoniert weniger – Anteil der Gespräche über OTT-Anbieter wächst auf fast ein Drittel  
  • VATM: Wir brauchen dringend Klarheit für den Gigabit-Ausbau


Berlin, 9. Oktober 2018. Der Erlös der Telekommunikationsanbieter wird in diesem Jahr  ähnlich hoch ausfallen wie in 2017. Lag der Gesamtumsatz mit TK-Diensten in Deutschland im vergangenen Jahr bei 59,3 Milliarden Euro, werden es 2018 voraussichtlich 59,4 Milliarden Euro sein (Abb. 1-4). Dabei wird der Kabelmarkt weiter wachsen (+3,6 % auf 5,7 Milliarden Euro), bei der Telekom (-0,5 % auf 21,8 Milliarden Euro) und den Wettbewerbern (31,9 Milliarden Euro) bleiben die Gesamtumsätze nahezu konstant. Ähnliches gilt für den Umsatz im Mobilfunkmarkt, der rund 26,6 Milliarden (2017: 26,5 Milliarden Euro) umfassen wird – 18,6 Milliarden Euro (im Vorjahresvergleich +1,1 Prozent) entfallen auf die Wettbewerber und 8,0 Milliarden Euro auf die Telekom (-0,1 Prozent). Zum ersten Mal macht der Umsatz mit Datenverkehr mit 53 Prozent (14,1 Milliarden Euro) mehr als die Hälfte des Mobilfunkumsatzes aus (Abb. 23).

Die komplette Pressemitteilung hier lesen.

Die TK-Marktstudie finden Sie HIER.

On-Demand-Version Vorstellung VATM TK-Marktstudie 2018

20 Jahre Liberalisierung, 20 Jahre Wettbewerb, 20 Jahre VATM - ein Jubiläum mit Perspektiven

VATM-Jahrbuch 2018 zum Jubiläum: 20 Jahre Liberalisierung – 20 Jahre Wettbewerb – 20 VATM

Die Grundsteine für die digitale Revolution und die Entwicklung hin zur Gigabit-Gesellschaft des 21. Jahrhunderts wurden vor zwei Jahrzehnten gelegt. Seither ist die große wirtschaftliche Dynamik der TK-Branche ungebrochen. Spannende, bewegende Zeiten – damals wie heute.

Köln, 22.03.2018. Das VATM-Jahrbuch 2018 zum Verbands- und Festnetz-Branchenjubiläum blickt zurück auf die Gründungsjahre der TK-Branche und schlägt gleichzeitig den Bogen zu den heutigen Herausforderungen, die Unternehmer, die neue Bundesregierung, Politiker auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene sowie Regulierer in den kommenden Monaten annehmen und meistern müssen – im Interesse des Zukunftsstandortes Deutschland.

Die komplette Pressemitteilung HIER lesen.

Das Jahrbuch finden Sie HIER.

Aus den Medien

Termine

04.12.2018

TEC-Abendveranstaltung: „Produktportfolio der Zukunft – was sind die Kundenanforderungen von morgen?“

11.12.2018

Workshop des Electronic Communication Committee (ECC)

19.12.2018

AK Recht und Regulierung

Datenschutz

Ende Mai wird es ernst. Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht für die Telekommunikationsanbieter umfangreiche Informationspflichten und sehr hohe Bußgelder im Falle von Verfehlungen vor.

Der VATM stellt für seine Mitgliedsunternehmen, aber auch Nichtmitgliedsunternehmen mehrere „Datenschutzinformationen“ nach Art. 12 ff DSGVO zur Verfügung.

HIER

WBCI-Schnittstelle

Die WBCI-Schnittstelle bietet einen reibungslosen Anbieterwechsel. Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre . [mehr]

  Unser Digitaler Marktplatz
           für IKT-Dienste

Wir suchen Unterstützung

  
        Informationen zu
  unseren Stellenangeboten

                 HIER!