VATM-Go2Meeting: 5G in den USA, Neues aus Trumpland

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VATM-Go2Meeting: 5G in den USA, Neues aus Trumpland

11. Februar @ 15:00 - 15:30

5G ist auf der ganzen Welt das Thema der Stunde. In den USA haben sich nicht zuletzt aufgrund Personalien in der dortigen Regulierungsbehörde neue Entwicklungen ergeben, die wir Ihnen gerne in einem kurzen VATM-Webinar näherbringen möchten. Insbesondere die Frage wieviel Staat (=Mobilfunk-Förderung) benötigt der anrollende 5G Ausbau ist auch in den USA ein hitzig diskutiertes Thema.

Christian Hoefly und Dr. Axel Spies, unser Verbindungsanwalt in Washington DC und beide von Morgan Lewis LLP, werden die Situation zu 5G in den USA beleuchten.

Das Thema 5G in den USA ist für uns sehr aktuell: Auf internationaler Ebene liefern sich Regierungen und Branchenvertreter ein Wettrennen um 5G. In den USA hat die Federal Communications Commission (FCC) mit großangelegten Schlagzeilen bereits große Teile des Frequenzspektrums freigemacht und einen 5G-Einführungsfonds in Höhe von 9 Milliarden Dollar angekündigt.

Axel Spies und Christian Hoefly von Morgan Lewis in Washington DC werden die hochfliegenden Pläne auf ihren realistischen Kern zurückführen. Was können wir in Deutschland daraus für Lehren ziehen?

Aktuelle Entwicklungen zu 5G in den USA:

FCC 5G Spectrum Initiatives – Überblick über den 5G FAST-Plan der FCC, einschließlich der Bemühungen der FCC, High Band-Auktionen der FCC (24 GHz bis 47 GHz), die fast 5 GHz nutzbares 5G-Spektrum auf den Markt bringen werden, sowie die Bemühungen der FCC, 600 MHz an Frequenzen für 5G-Einrichtungen zur Verfügung zu stellen.

Neue 5G-Finanzierungsbemühungen der FCC – Überblick über die jüngste Ankündigung der FCC, bis zu 9 Mrd. USD an Finanzmitteln für die Bereitstellung von 5G-Mobilfunkdiensten für Netzbetreiber zur Verfügung zu stellen.

Der US-Kongress berät zurzeit ein Gesetz zur Unterstützung der Einführung von Breitbandinfrastrukturen, einschließlich 5G. Debattiert wird auch, ob und wie lange die FCC es sich leisten kann, mit der Bereitstellung dieser Mittel im globalen Wettlauf um 5G zu warten.

Christian Hoefly ist Associate für Telekommunikation, Medien und Technologie bei Morgan Lewis in Washington DC. Er ist Experte für TK-Themen, regulatorischen Entwicklungen und Marktauswirkungen von Auktionen für drahtlose Frequenzen und zu Entscheidungen der US-Regierung und der Federal Communications Commission (“FCC”) über die Breitbandpolitik, die politischen Rahmenbedingungen der FCC zur Förderung der 5G-Bereitstellung durch die Freigabe von Frequenzen und die Bereitstellung von Finanzmitteln für die Betreiber. Bevor er zu Morgan Lewis kam, arbeitete Christian bei der FCC mit Fokus auf Finanzierungsprogramme für drahtgebundene Breitbandanschlüsse.

 

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, melden Sie sich bitte via Email an Frau Schmidt.

Details

Datum:
11. Februar
Zeit:
15:00 - 15:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

VATM e.V.

Veranstaltungsort

Online