Workshop “Sind die Weichen für den Breitbandausbau (auch durch Energieversorger) richtig gestellt?”

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop “Sind die Weichen für den Breitbandausbau (auch durch Energieversorger) richtig gestellt?”

24. Oktober @ 10:00 - 17:30

Zunächst geht Ernst Ferdinand Wilmsmann, Vorsitzender der Beschlusskammer 3 der Bundesnetzagentur, auf das aktuelle Telekommunikationsrecht im Spannungsfeld zwischen Vectoring und Breitbandausbau ein. Sodann schildert Carsten Gottschalk, Vice President Regulatory Affairs Access & Projects, Deutsche Telekom AG, die Sicht der Telekom auf den Breitbandausbau. Nach einer Mittagspause referiert Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), über rechtliche und tatsächliche Hemmnisse beim Breitbandausbau. Im Anschluss berichtet Jörn Schoof, Head of Broadband E.ON SE, Geschäftsführer e.discom Telekommunikation GmbH, über die Erfahrungen eines Energieversorgers mit dem Breitbandausbau im ländlichen Raum. Last but not least stellt Jens Kliemt, Leiter Innovative Geschäftsfelder und Leiter Kommunikationstechnik, eins – Energie in Sachsen GmbH & Co. KG, eigenwirtschaftliche und geförderte Lösungen für den Glasfaserausbau durch ein Energieversorgungsunternehmen dar.

Weitere Informationen zum Programmablauf finden Sie HIER. Bei Interesse können Sie Ihre Anmeldung mit Hilfe des Anmeldeformulars vornehmen.

Details

Datum:
24. Oktober
Zeit:
10:00 - 17:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

enreg.

Veranstaltungsort

Linklaters LLP
Potsdamer Platz 5
Berlin, 10785
+ Google Karte