Unternehmensnachrichten

20.09.2018

FRK-Vorsitzender Labonte: Nicht jammern - Chancen des Breitbands nutzen

19.09.2018

QSC AG beschließt Gespräche mit geeigneten Interessenten über einen möglichen mehrheitlichen oder vollständigen Verkauf der Plusnet GmbH aufzunehmen

17.09.2018

'A Gigabit society requires giga competition', ECTA reminds German policy-makers

Neu im VATM


Berthold Sichert GmbH


TELEflash GmbH

 

[mehr]

Gigabit-Symposium 2018: Richtige Anreize für den Gigabit-Ausbau setzen

Ulrich Lange, MdB, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Große Resonanz auf Verbändesymposium von ANGA, BUGLAS, eco, FTTH Council Europe und VATM in Berlin
  • 17 Verbände unterstützen Kernbotschaften des Gigabit-Symposiums

Berlin. Was sind die zentralen Stellschrauben für den Ausbau leistungsfähiger, digitaler Infrastrukturen? Die führenden Verbände der TK- und Internetbranche, ANGA, BUGLAS, eco, FTTH Council Europe und VATM, hatten am Mittwoch, 12. September 2018, Politik sowie Wirtschafts- und Verbändevertreter zum Gigabit-Symposium 2018 nach Berlin geladen. Die große Zahl von mehr als 270 angemeldeten Gästen in der saarländischen Landesvertretung bewies, wie dringend die Klärung der anstehenden Fragen zum Gigabit-Ausbau ist.

Lesen Sie hier den kompletten Bericht.

Das gemeinsame Thesenpapier der Verbände lesen Sie hier.

Die gemeinsame Botschaft der unterstützenden Verbände zum Gigabit-Symposium finden Sie hier.

Gemeinsame Pressemitteilung von ANGA, BUGLAS, eco, FTTH Council Europe, VATM

Deutschland braucht leistungsfähige digitale Infrastrukturen

  • Führende Verbände der Telekommunikations- und Internetbranche treten für eine flächendeckende Verfügbarkeit von Gigabit-Netzen ein
  • Eigenwirtschaftlicher Ausbau im Wettbewerb, effizientere Genehmigungsverfahren und zielgenaue Förderung als zentrale Stellschrauben
  • Engpässen bei Planung und Tiefbau wirkungsvoll begegnen

Berlin, 12.09.2018. Anlässlich des Gigabit-Symposium 2018 definieren die Telekommunikations-Verbände ANGA, BUGLAS, eco, FttH Council Europe und VATM zentrale Stellschrauben für den Ausbau leistungsfähiger digitaler Infrastrukturen.

Die komplette Pressemitteilung hier lesen.

VATM: Digitalfonds der Bundesregierung ist eine gute Sache - Endlich macht sich Deutschland auf in die Gigabit-Gesellschaft

Köln, 2. August 2018. Der VATM begrüßt die Mittelbereitstellung in Höhe von mehr als zwei Milliarden Euro durch den Digitalfonds als „Startkapital“ für den Einstieg in das Gigabit-Zeitalter. Gleichzeitig ist es der späte Ausstieg aus einem flächendeckenden 50-Mbit/s-Ziel, das im ländlichen Bereich völlig verfehlt wurde. „Nun soll auch Schluss sein mit der leidigen `bis zu´-Versorgung. Statt bis zu 50, 100 oder 250 Mbit/s je nach zufälliger Länge der alten Telekom-Kupferkabel bekommen die Bürger nun ein zukunftsfähiges Netz, das nicht schon in wenigen Jahren wieder veraltet ist. Glasfaser-Ausbau und Gigabit-Geschwindigkeit sind der Schlüssel für unsere Arbeitsplätze, für bessere Ausbildung und für genau die Kommunikationsnetze, die die Bürger auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft brauchen werden“, unterstreicht VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner.

Die komplette Pressemitteilung hier lesen.

Statement von Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM e. V. zum GigabitGipfel.NRW: „Vorgaben der Landesregierung sind hilfreich"

NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (l.) und Dr. Hannes Ametsreiter, CEO von VATM-Mitglied Vodafone, beim Gigabit-Gipfel.

„Der VATM unterstützt den nordrhein-westfälischen Digitalisierungsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und die Landesregierung in dem nun deutlich fokussierteren Bemühen, das ganze Land mit echten Gigabit-Anschlüssen zukunftsfähig zu machen. Viel zu lange hat man in Deutschland auf Vectoring als Ziel für 2018 gesetzt, ohne gleichzeitig – wie im Straßenbau auch – das mit zu planen, was Deutschland und NRW bis 2025 an moderner Kommunikationsinfrastruktur benötigen.

Das komplette Statement hier lesen.

20 Jahre Liberalisierung, 20 Jahre Wettbewerb, 20 Jahre VATM - ein Jubiläum mit Perspektiven

VATM-Jahrbuch 2018 zum Jubiläum: 20 Jahre Liberalisierung – 20 Jahre Wettbewerb – 20 VATM

Die Grundsteine für die digitale Revolution und die Entwicklung hin zur Gigabit-Gesellschaft des 21. Jahrhunderts wurden vor zwei Jahrzehnten gelegt. Seither ist die große wirtschaftliche Dynamik der TK-Branche ungebrochen. Spannende, bewegende Zeiten – damals wie heute.

Köln, 22.03.2018. Das VATM-Jahrbuch 2018 zum Verbands- und Festnetz-Branchenjubiläum blickt zurück auf die Gründungsjahre der TK-Branche und schlägt gleichzeitig den Bogen zu den heutigen Herausforderungen, die Unternehmer, die neue Bundesregierung, Politiker auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene sowie Regulierer in den kommenden Monaten annehmen und meistern müssen – im Interesse des Zukunftsstandortes Deutschland.

Die komplette Pressemitteilung HIER lesen.

Das Jahrbuch finden Sie HIER.

Aus den Medien

Termine

27.09.2018

Mobile Media Forum 2018

27.09.2018 - 28.09.2018

Kundenservice & Verbraucherschutz 3.0 - gemeinsame Infothek von VATM & BUGLAS

09.10.2018

VATM-Pressekonferenz: Vorstellung der Telekommunikations-Marktstudie 2018

Datenschutz

Ende Mai wird es ernst. Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht für die Telekommunikationsanbieter umfangreiche Informationspflichten und sehr hohe Bußgelder im Falle von Verfehlungen vor.

Der VATM stellt für seine Mitgliedsunternehmen, aber auch Nichtmitgliedsunternehmen mehrere „Datenschutzinformationen“ nach Art. 12 ff DSGVO zur Verfügung.

HIER

WBCI-Schnittstelle

Die WBCI-Schnittstelle bietet einen reibungslosen Anbieterwechsel. Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre . [mehr]

  Unser Digitaler Marktplatz
           für IKT-Dienste

Wir suchen Unterstützung

  
        Informationen zu
  unseren Stellenangeboten

                 HIER!