Presse

02.02.2005 VATM-Mitgliederversammlung wählt neues Präsidium Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) wählte heute Gerd Eickers (52), Aufsichtsratsmitglied der QSC AG, ins Präsidium des Verbandes, das ihn anschließend zu seinem neuen Vorsitzenden bestimmte. Gerd Eickers tritt die Nachfolge von Peter Wagner an, der...

01.02.2005 VATM fordert gezielteren Verbraucherschutz Das Bundeskabinett beschließt am 2. Februar 2005 über die Änderung des Telekommunikationsgesetzes. Im Mittelpunkt steht die Neuregelung des Kundenschutzes, der Bestimmungen insbesondere beim Angebot und Vertragsabschluss von Premium SMS, Preisansagen von TK-Diensten sowie zur Kostenkontrolle vorsieht. In vielen Punkten geht der Gesetzentwurf...

27.01.2005 Das schnelle Internet kommt per Funk Nicht nur der Mobilfunk rüstet auf, um Deutschland für den Weg ins breitbandige Internet fit zu machen. Auf der Grundlage von UMTS stellen künftig mobile Downloads mit rund 4-facher ISDN-Geschwindigkeit den Nutzer nicht mehr auf die Geduldsprobe. Und damit nicht...

30.12.2004 VATM: Mobilfunknetze für Sylvesteransturm gerüstet Alle Jahre wieder: Zu Sylvester knallen gegen Mitternacht nicht nur die Sektkorken, sondern auch alle Fest- und Mobilfunknetze werden auf die Probe gestellt. Zu keinem anderen Zeitpunkt im Jahr wird gleichzeitig so viel telefoniert und „ge-SMSt“. Fünfmal mehr als an allen...

16.12.2004 Regulierer muss Netzzugangsentgelte weiter absenken Bis Ende Januar muss die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über die für Internetnutzer- und Verbraucherpreise wichtigen Zusammenschaltungsentgelte entscheiden, die ab dem 01. Februar 2005 von den Internetanbietern an die Deutsche Telekom AG zu zahlen sind. Die DTAG hat der...

08.12.2004 New EU Figures Confirm: Competitive Situation Worse Only in Poland and Cyprus Germany holds last place in broadband competition among the 15 existing EU Member States (EU 15). If the new Member States (EU 25) are included, Germany is third from last, followed only by Poland...

07.12.2004 Neue EU-Zahlen belegen: Wettbewerbssituation nur in Polen und Zypern schlechter Deutschland ist Schlusslicht im Breitbandwettbewerb bei den 15 bisherigen EU Mitgliedstaaten (EU 15), und selbst unter Einbeziehung der neuen Beitrittsländer (EU 25) belegen wir nur den drittletzten Platz vor Polen und Zypern. Sogar bei der Breitbandversorgung...

03.12.2004 VATM begrüßt schnelle Reaktion des Regulierers In einer ersten Stellungnahme begrüßt der VATM die heutige Anordnung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, der Deutschen Telekom AG den Verkauf der Endgeräte „T-Sinus 711 Net“ und „T-Sinus 721 Net“ vorläufig zu untersagen. "Das ist die richtige Antwort des Regulierers...

25.11.2004 VATM: Bei elektronischen Gesundheitsdiensten Maut-Debakel verhindern Bei der Verbesserung der Qualität, Effizienz und Kostenoptimierung im Gesundheitswesen kommt den Informations- und Kommunikationstechniken künftig eine Schlüsselrolle zu. Eines der Hauptziele zur Verwirklichung von elektronischen Gesundheitsdiensten ist eine schnelle Kommunikation und Vernetzung zwischen den unterschiedlichen medizinischen Versorgungsebenen. Zentrale Voraussetzung bleibt...

11.11.2005 VATM: Neues Telekom-Monopol katastrophales Signal für internationale Investoren Scharf kritisiert der VATM die Aufnahme eines Regulierungsverzichts zum weiteren Glasfaserausbau der Deutschen Telekom AG (DTAG) in den Koalitionsvertrag, der letztlich ein Investitionsverbot für die Wettbewerber bedeuten würde.  Für das Investitionsversprechen der DTAG, 3 Mrd. Euro in den...

08.11.2004 VATM: Klarer Verstoß gegen das Telekommunikationsgesetz Die Deutsche Telekom sorgt durch ein neues wettbewerbsverhinderndes Verhalten für Aufsehen. Seit kurzer Zeit vertreibt sie Endgeräte der Firma Siemens AG, die mittels technischer Voreinstellungen am Gerät Call-by-Call und Preselection verhindern. Dadurch wird dem Verbraucher die Nutzung des Angebots alternativer...

04.11.2004 VATM-Vizepräsident Harald Stöber fordert auf SPD-Innovationskongress faire Wettbewerbsbedingungen und gute Rahmenbedingungen des öffentlichen Sektors für Zukunftsinvestitionen Anlässlich des heutigen Innovationskongresses der SPD-Fraktion „Telekommunikation als Innovationsmotor für Deutschland“ fordert Harald Stöber, Vizepräsident des Wettbewerber-verbandes VATM, faire Wettbewerbsbedingungen auf allen Wertschöpfungsstufen im Tele-kommunikationssektor. Das sei Grundlage für Wachstum...

18.10.2004 Europa sucht nach Spielregeln für Internet-Telefonie In der bisher größten Podiumsveranstaltung der RegTP zum Thema „Voice over IP" und Breitbandkommunikation waren sich die europäischen Regulierer einig, dass VoIP zum wichtigsten Innovationstreiber der Zukunft im TK-Markt werden wird. Noch vermissen die Marktteilnehmer jedoch klare Aussagen, wie die...

14.10.2004 VATM stellt auf Münchener Pressetag innovative Kommunikationslösungen vor Die sprachgebundene Kommunikation von Mensch zu Mensch steht auch zukünftig im Mittelpunkt innovativer Telekommunikationsanwendungen und bestimmt den höherwertigen Service für die verschiedenen Kundengruppen im Telekommunikationsmarkt. Dominierte zu Beginn der Liberalisierung der Ausbau der Infrastrukturen sowie die Verfügbarkeit einzelner...

29.09.2004 VATM: Deutschland muss im internationalen Vergleich aufholen Heute hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über die zukünftigen Vorleistungs-Preise der Deutschen Telekom im Markt für Breitband-Internet entschieden und eine deutliche Senkung der nutzungsabhängigen Entgelte angeordnet. Die Bestimmung der Preise für die entsprechende Zugangsleistung „ZISP“ (Zuführung...

27.09.2004 Gegen den Entwurf für eine neue Telekommunikations-Überwachungsverordnung (TKÜV) bestehen seitens der Telekommunikationswirtschaft weiterhin erhebliche Bedenken, weil die staatlichen Sicherheitserfordernisse nach wie vor nicht in Einklang mit den wirtschaftlichen Interessen der Unternehmen stehen. Diese Auffassung vertritt der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V....

22.09.2004 VATM fordert: Missbräuche gezielter bekämpfen Mit der neuen Telekommunikations-Kundenschutzverordnung (TKV) und der Telekommunikations-Nummerierungsverordnung (TNV) versucht derzeit das Bundeswirtschaftsministerium, auf Grundlage des Telekommunikationsgesetzes neue Regeln für den Telekommunikationsmarkt zu schaffen, die – so ursprünglich vorgesehen – mehr Transparenz und Sicherheit für die Kunden geben sollten. Stattdessen führen...

13.09.2004 Rückwerbeaktionen der Deutschen Telekom aus Sicht des VATM unzulässig In jüngster Zeit mehren sich massive Beschwerden von Preselection-Kunden darüber, dass die Deutsche Telekom auf Wettbewerbsunternehmen voreingestellte Telefonanschlüsse auf ihr eigenes Netz zurückstellt – und zwar ohne dass die betroffenen Kunden schriftlich ihr Einverständnis dazu gegeben hätten. Die...

10.09.2004 Internet-Telefonie gerät ins Visier der Behörden Angesichts der anstehenden Novellierung der Verordnungen zum neuen Telekommunikationsgesetz (TKG) haben die im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) zusammengeschlossenen Unternehmen über Inhalte und mögliche Risiken bei der Umsetzung der Telekommunikationsüberwachungsverordnung (TKÜV) informiert. Auf einem Workshop am 9....

07.09.2004 Verband feiert siebenjähriges Bestehen mit Sommerfest in Berlin Am gestrigen Abend feierte der Branchenverband VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.) mit einem Sommerfest sein siebenjähriges Bestehen. Besonderes Highlight der Veranstaltung in Berlin war eine Gastrede von René Obermann, Vorstand T-Mobile International, der von...

03.09.2004 VATM: Kunden können ab sofort günstiger und schneller Angebote alternativer Anbieter nutzen Auf positives Echo bei Verbrauchern und Wettbewerbern ist die aktuelle Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) gestoßen, die umstrittene Bündelung der Deutschen Telekom ihrer Telefonanschlüsse mit verschiedenen Optionstarifen zu beschränken. Diese sogenannten...

23.08.2004 VATM: Einführung von Bitstream Access Produkten unverzüglich durchsetzen Bis Ende September 2004 muss die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) über neue Vorleistungs-Preise der Deutschen Telekom entscheiden, die für alternative DSL-Angebote der Wettbewerber im Privatkundenmarkt ausschlaggebend sind. Angesichts der Forderung der DTAG, diese breitbandige Zugangsleistung „ZISP“...

16.08.2004 VATM zieht ein Jahr nach Inkrafttreten Bilanz zum Mehrwertdienstegesetz Das „Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190/0900 Mehrwertdiensterufnummern“ (Mehrwertdienstegesetz), das vor einem Jahr am 15. August 2003 in Kraft getreten ist, hat sich nach Einschätzung des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrtwertdiensten (VATM) weitgehend bewährt....

02.08.2004 VATM: Zugang zur letzten Meile für breitbandiges Internet muss endlich Realität werden Die ersten Anfänge der Internet-Telefonie waren eher desillusionierend: zwei Menschen, die sich vorher übers „normale“ Telefon zu diesem Meeting verabreden mussten, saßen, ausgerüstet mit Headset und Mikrofon, vor ihrem PC und versuchten, miteinander ins...

28.06.2004 VATM: Regulierer entzieht Call-by-Call und Preselection die wirtschaftliche Grundlage Mit scharfer Kritik reagiert der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) auf die Entscheidung der Regulierungsbehörde, den Antrag der Deutschen Telekom zum 12 Cent-Optionstarif „enjoy“ zu genehmigen. Nach neuen Erkenntnissen der Behörde besteht eine Wettbewerbsgefährdung...

16.06.2004 VATM: RegTP steht bei Line Sharing und T-DSL-Entgelten vor Bewährungsprobe Bis zum 30. Juni 2004 trifft die Regulierungsbehörde wichtige Entscheidungen zu den zentralen Stellschrauben für die zukünftige Breitbandpenetration in Deutschland. Dringend erforderlich wäre in den aktuellen Regulierungsverfahren eine deutliche Absenkung der Einmalentgelte für die Bereitstellung der...

28.05.2004 VATM begrüßt Einschreiten der Regulierungsbehörde zugunsten des Wettbewerbs Positiv haben die Wettbewerber auf die neueste Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) reagiert, den Antrag der Telekom zum Optionstarif „10 Cent“ abzulehnen. Grund für die Entscheidung ist nach der Feststellung der RegTP das erhebliche Risiko...

14.05.2004 VATM: RegTP darf 10-Cent-Bündeltarif nicht genehmigen Mit großer Sorge blickt der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. auf das Verfahren der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post zur Genehmigung des von der Telekom (DTAG) beantragten „10-Cent-Tarifs“. Bei der gestrigen Anhörung gab es deutliche Anzeichen,...

06.05.2004 VATM: Vermittlungsergebnis ist tragfähiger Kompromiss für die Wirtschaft Als ordnungspolitisch bedeutsamen und für die Wirtschaft tragfähigen Kompromiss bewertet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. das Verhandlungsergebnis, das die bisher noch strittigen Inhalte für ein neues Telekommunikationsgesetz festlegt. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und...

26.04.2004 VATM: Ausgewogenes Gesetz steht auf der Kippe In diesen Tagen legt der Vermittlungsausschuss Hand an zentrale Regelungen des Telekommunikationsgesetzes. Die im Rahmen des Vermittlungssausschusses eingesetzte Arbeitsgruppe wird möglicherweise schon heute über das neue Telekommunikationsgesetz abstimmen und damit die Stellschrauben festziehen, die für die zukünftige Innovationsfähigkeit und...

19.04.2004 WIK-Studie belegt wachsende wirtschaftliche Bedeutung und hohen Kundennutzen von Service-Rufnummern Das Wissenschaftliche Institut für Kommunikationsdienste (WIK) hat im Auftrag des VATM eine Studie mit dem Titel „Der Markt für Auskunfts- und Mehrwertdienste in Deutschland“ erstellt. Die Studie untersucht die wirtschaftliche Bedeutung und den Kundennutzen der Auskunfts-...

06.04.2004 Wirtschaftspolitik darf nicht erpressbar sein Das Gesetzgebungsverfahren zur Novelle des Telekommunikationsgesetzes ist mit Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den Bundesrat in die entscheidende Phase getreten. Für die Deutsche Telekom AG (DTAG) bedeutet dies eine härtere Gangart im politischen Meinungsbildungsprozess: Pressemeldungen zufolge habe Telekom-Vorstandsvorsitzender Kai-Uwe Ricke persönlich das...

02.04.2004 VATM befürchtet dramatischen Anstieg der Telefonüberwachung „Die Zielsetzung des Bundesrates erscheint eindeutig. Die Möglichkeiten der zukünftigen Überwachung sollen deutlich ausgedehnt werden, sensible Daten in größerem Umfang und länger gespeichert bleiben, damit staatliche Stellen hierauf zurückgreifen können, und die Kosten sollen – anders als z.B. in den...

18.03.2004 Mehr Kunden nutzen immer mehr SMS Im deutschen Mobilfunkmarkt ist die Zahl der Kunden im Jahr 2003 auf insgesamt 64,78 Millionen gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von 5,5 Millionen. Die Penetrationsrate stieg damit in 2003 auf gut 80 Prozent. Dass der Wettbewerb im...

11.03.2004 VATM startet Informationskampagne zum Auskunfts- und Mehrwertdienstemarkt Nicht nur als schlichtes Kommunikations- und Kontaktmedium wird das Telefon von Unternehmen aller Branchen zunehmend geschätzt. Im Einsatz als interaktives Instrument zur Kundenbindung ist das Telefon gefragt wie nie zuvor — wann immer z.B. die Meinung des Verbrauchers von...

10.03.2004 VATM dringt auf Verbesserungen im Vermittlungsausschuss Die Regierungsfraktionen haben mit großem Einsatz versucht, eine Brücke zu schlagen zwischen den Forderungen der Deutschen Telekom AG (DTAG) und den Unternehmen, die für Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt sorgen sollen. Leider fehlen aber die letzten Meter, ohne die es keinen Weg...

09.03.2004 Mehr Rechtssicherheit für Markt und Kunden Nach intensiven Verhandlungswochen konnten sich die Wettbewerber mit der DTAG auf einvernehmliche Regelungen zu Fakturierung, Inkasso und Mahnung verständigen. Mit einem gemeinsam formulierten Vorschlag für das neue TKG soll mehr Planungs- und Rechtssicherheit insbesondere für den Mehrwertdienste- und Online-Markt geschaffen...

09.02.2004 VATM sieht noch Defizite und Unklarheiten im neuen Gesetz Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) stellt anlässlich der heutigen öffentlichen Anhörung des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Arbeit im Gesetzgebungsverfahren zur TKG-Novelle seine Kernforderungen für ein neues Telekommunikationsgesetz (TKG) vor. Nach Ansicht des Branchenverbandes enthält...

15.01.2004 VATM: Gesetzgeber muss Bedingungen für gesamtwirtschaftliche Innovation und Arbeitsplätze schaffen Der Entwurf zu einem neuen Telekommunikationsgesetz geht nun in die Beratungen im Parlament. Den Auftakt bildet die erste Lesung im Deutschen Bundestag am 15. Januar 2004. Dann wird sich der Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit ausführlich...

17.12.2003 WIK-Studie belegt geringe Nutzung alternativer Angebote beim Telefonieren Call by Call für Entwicklung des Wettbewerbs weiterhin bedeutsam Die Möglichkeit, den Anbieter beim Telefonieren zu wechseln, ist fast allen Haushalten und Unternehmen in Deutschland bekannt. Trotz des hohen Bekanntheitsgrades der verschiedenen Wechselmöglichkeiten im Festnetz - von Call-by-Call...

11.12.2003 VATM: Trotz gestiegener Marktanteile der Wettbewerber bleibt Regulierung notwendig Die Monopolkommission hat heute ihr 3. Sondergutachten zu den Wettbewerbsentwicklungen auf den Telekommunikationsmärkten vorgestellt. Sie stellt insbesondere fest, dass im Orts- und Teilnehmeranschlussbereich noch kein funktionsfähiger Wettbewerb besteht und eine Lockerung der Regulierung hier nicht erfolgen kann....

09.12.2003 Rund 1.000 öffentliche WLAN-Zugänge für Business-Kunden bereits online Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) will mehr Transparenz in den Markt der schnellen drahtlosen Internet-Anschlüsse in Deutschland bringen. Zusammen mit dem TK-Informationsdienst "Portel.de" hat der VATM daher eine zentrale Datenbank aufgebaut, in der...

04.12.2003 VATM: Verzögerungsstrategie der Telekom ist wieder einmal aufgegangen Als "rechtlich positiv, aber für die Unternehmen aufgrund der erheblichen Verzögerung kaum noch von wirtschaftlicher Bedeutung" bezeichnet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) das gestern vom Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) Leipzig ergangene Urteil im Verfahren Deutsche Telekom...

02.12.2003 VATM veröffentlicht umfassende Bilanz zum Telekommunikationsmarkt 2003 Zum Ausklang des Jahres 2003 blickt der VATM heute in seinem Jahrbuch "Telekommunikation- und Mehrwertdienste in Deutschland" auf die Entwicklungen des Jahres 2003 in einzelnen Marktbereichen der Telekommunikation zurück und gibt einen Ausblick auf das Jahr 2004. Jürgen Grützner, Geschäftsführer...

27.11.2003 VATM: Länder fordern 60 Änderungen für fairen Wettbewerb Die Beratungen zum Telekommunikationsgesetz treten in eine neue Phase. Nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfes durch das Bundeskabinett im Oktober nimmt nun der Wirtschaftsausschuss des Bundesrates zum vorliegenden Regierungsentwurf Stellung und berät in seiner Sitzung am 4. Dezember 2003...

10.11.2003 VATM: Berechnungsmaßstäbe nicht zu Gunsten der DTAG ändern Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) befindet sich derzeit in der Entscheidungsphase über die neu festzusetzenden Interconnection-Entgelte. Das sind die Preise, die die Wettbewerbsunternehmen für die Zusammenschaltung ihrer Netze mit dem Netz der Telekom an diese zu...

13.10.2003 VATM: Klare Vorgaben für stabile Wettbewerbsbedingungen fehlen Die Novelle des Telekommunikationsgesetzes steht kurz vor der Verabschiedung im Bundeskabinett. Nach zähen Verhandlungen der beteiligten Ressorts ist die Bundesregierung damit einen Schritt weiter auf ihrem Weg zur Implementierung des von der EU vorgesehenen neuen Rechtsrahmens für den Telekommunikationsmarkt. Mit...

23.09.2003 VATM: Endkunden und Wettbewerber werden immer weiter belastet Erhebliche Verzerrungen auf den Telekommunikations- und Internetmärkten befürchten die im Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) organisierten Telekommunikationsunternehmen durch die neueste Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP). Die DSL-Vorleistungspreise, die die Wettbewerber an die...

08.09.2003 Iris Henseler-Unger und Martin Cronenberg als Kandidaten nominiert Der Beirat der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat heute zwei Fachleute aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit für die ab 2004 freiwerdenden Posten der Vizepräsidenten der RegTP vorgeschlagen. Der VATM akzeptiert die Entscheidung des Beirats. "Wir...

03.09.2003 VATM fordert strengere Kontrolle von immer undurchsichtigeren Bündeltarifen Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) bewertet die heutige Entscheidung der Regulierungsbehörde als einen herben Rückschlag für die weitere Entwicklung des Wettbewerbs. Ab sofort darf die Telekom neue Tarife anbieten, die in einem Fall z.B....

23.07.2003 VATM: Kostensenkung wäre der bessere Weg gewesen Mit Enttäuschung reagiert der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) auf die Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP), der zufolge die Deutsche Telekom AG (DTAG) künftig von ihren Kunden eine auf über 15 EUR erhöhte...

16.07.2003 Brüssel verhängt Geldbuße gegen France Telecom-Tochter Nachdem die Deutsche Telekom im Mai diesen Jahres wegen Missbrauchs ihrer marktbe-herrschenden Stellung im Ortsnetzbereich mit einem Bußgeld von 12,6 Millionen Euro belegt worden war, hat die EU-Kommission nun den französischen Online-Anbieter Wanadoo Inte-ractive wegen Missbrauchs seiner Marktmacht im DSL-Segment...

03.07.2003 VATM: Schnelle Umstellung der Kunden setzt Impulse für mehr Wettbewerb Der VATM erwartet von der kommenden Einführung von Preselection im Ortsnetz ab 9. Juli 2003 zusätzliche Impulse für den gesamten Wettbewerb im Ortsnetz, wenn eine schnelle technische Einführung gewährleistet ist. Ein schnelles, kundenfreundliches und einfaches Umstellungsverfahren...

30.06.2003 Preiserhöhungen für Telekom-Kunden werden immer wahrscheinlicher Dem Regulierer ist es mit seiner heutigen Entscheidung nicht gelungen, die von der EU kritisierte Kosten-Preis-Schere im Telekommunikationsmarkt zu schließen. Die Wettbewerbsunternehmen zahlen nach wie vor zu viel für die Vorprodukte der Deutschen Telekom im Vergleich zu den Endkundenpreisen des...

26.06.2003 VATM fordert Entlastung von Wettbewerb und Kunden Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), der über 50 private Telekommunikationsunternehmen repräsentiert, fordert von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) eine deutliche Absenkung der Einmalentgelte der Telekom, die die Wettbewerber für die Umschaltung, Neuschaltung und...

06.06.2003 VATM: Neues Gesetz bietet Sicherheit und Transparenz für Verbraucher Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) begrüßt die jetzt vorgelegte Neufassung des Gesetzentwurfs zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190er/0900er Mehrwertdiensterufnummern. "Wichtige Regelungen im Gesetz haben entsprechend den Empfehlungen unseres Verbandes in enger Zusammenarbeit mit der...

23.05.2003 VATM-Präsident Peter Wagner fordert deutliche Nachbesserungen im TKG-Entwurf Ohne entscheidende Nachbesserungen am Entwurf des neuen Telekommunikations-gesetzes (TKG) wird das Ziel der TKG-Novelle, einen chancengleichen und funktionsfähigen Wettbewerb auf den Telekommunikationsmärkten zu sichern, nicht erreicht. Zwar erkenne man an, dass im Hinblick auf die Eindämmung von Marktmachtmissbrauch...

21.05.2003 VATM begrüßt Machtwort aus Brüssel Der VATM begrüßt die heutige Entscheidung der EU-Kommission, der Telekom wegen Missbrauchs ihrer marktbeherrschenden Stellung aufgrund der Höhe und Schwere des Missbrauchs ein Bußgeld in Höhe von 12,6 Mio. EUR aufzuerlegen. Gleichzeitig erklärte EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti, er werde aufmerksam verfolgen, wie...

20.05.2003 VATM fordert weitergehende Schritte für einen wirksamen Verbraucherschutz Zwei Tage vor der Stellungnahme des Bundesrates zum Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von 0190er/0900er Rufnummern beschäftigt sich am morgigen Mittwoch der Bundestag im Rahmen einer Anhörung erneut mit dem für die Nutzer von Mehrwertdiensten so wichtigen Thema. Der...

15.05.2003 VATM: Weitere Preiserhöhungen im Internetbereich drohen Die Telekom plant, den Leistungsumfang, den die Telekom-Kunden heute mit dem T-DSL-Paket erhalten, neu zu gestalten. Dabei soll das gesamte DSL-Konzentratornetz, das bisher Teil der T-DSL-Produkte war, zukünftig nicht mehr Bestandteil von T-DSL sein. Falls die Telekom die Endkundenpreise trotz...

13.05.2003 Eva-Maria Schreiter leitet Kommunikation und PR Eva-Maria Schreiter ist seit Mai diesen Jahres neue Leiterin Kommunikation und PR beim Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. in Köln. Die wesentlichen Aufgaben der 31-jährigen promovierten Politikwissenschaftlerin umfassen neben der internen Kommunikation vor allem die Konzeption...

30.04.2003 VATM: Wettbewerb wird weiterhin mit viel zu hohen Kosten belastet Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), der mehr als 40 private Telekommunikationsunternehmen repräsentiert, sieht seine Mitglieder nach der gestrigen Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) weiterhin mit unangemessen hohen Kosten für...

09.04.2003 Wichtiger Schritt für mehr Verbraucherschutz Das heute vom Kabinett verabschiedete Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von Mehrwertdiensterufnummern bedeutet mehr Sicherheit für den Verbraucher, wenngleich eine Belastung der Unternehmen nicht vermieden werden konnte. Der VATM begrüßt, dass nun gemäß seinen Vorschlägen die zum Teil missbräuchlich eingesetzten sogenannten...

31.03.2003 Regulierer muss die TAL-Miete senken Nach der Anhörung bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vom vergangenen Donnerstag wachsen die Befürchtungen, dass der Regulierer die Kosten für die monatliche Miete der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) nicht senkt. Die Ankündigung der RegTP, eine weitere Anhörung zur Gestaltung der...

27.03.2003 Branchenverband verlegt Sitz nach Berlin Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) wählte gestern ein neues Präsidium. Peter Wagner, Chef der debitel AG, ist neuer Präsident des VATM. Er wurde von den Mitgliedern einstimmig ins Präsidium gewählt. Vizepräsident des VATM ist weiterhin...

11.03.2003 VATM: "Ein mutiges Zeichen für mehr Wettbewerb und Vorbild für Deutschland" Die italienische Regulierungsbehörde hat eine mutige Entscheidung getroffen. Sie hat am 27. Februar eine Reihe von Entgelten im Bereich TAL (Teilnehmeranschlussleitung) und Interconnection (Netzzusammenschaltung) deutlich und rückwirkend nach unten korrigiert, damit der Wettbewerb auf dem...

10.03.2003 Regulierer muss Preisexplosion stoppen Die Deutsche Telekom AG (DTAG) versucht, mit zwei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vorgelegten Entgeltanträgen Mehreinnahmen von mehreren Hundert Millionen Euro zu erzielen. Das würde gerade im Ortsnetz, wo nur geringer Wettbewerb besteht, die Preise wieder erheblich in die Höhe...

05.03.2003 VATM: "Verbraucher und Unternehmen brauchen Sicherheit" Das Gesetz zur Bekämpfung des Missbrauchs von Mehrwertdiensterufnummern (0190/0900) lässt weiter auf sich warten. Offenbar führt Uneinigkeit zwischen dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWA) und dem Bundesverbraucherministerium zu Verzögerungen. Der VATM weist in dieser Situation auf zwei wesentliche Forderungen hin, die das neue...

06.02.2003 Studien bestätigen: Telekom muss weiter abrechnen und mahnen Fakturierung (Rechnungsstellung) und Inkasso (Eintreibung der Rechnungsbeträge und Durchführung der kaufmännischen Mahnung) für Call-by-Call-Anbieter müssen von der Deutschen Telekom AG (DTAG) angeboten werden, wenn es nicht zu einer verstärkten Remonopolisierung im deutschen TK-Markt kommen soll. Das geht aus...

31.01.2003 VATM: Marketinggag für eine Mogelpackung Die ab morgen gültigen neuen Ortsnetz-Tarife für Analoganschlüsse der Telekom entpuppen sich, so der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), in der Praxis weitestgehend als Mogelpackung. Zum einen bleiben die Tarife in der gerade im Ortsnetz meistgenutzten Hauptzeit nach wie...

23.12.2002 Regulierer fordert Anpassung von Geschäftskundenverträgen Drei Jahre nach ersten Beschwerden der Wettbewerber hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) nun in zwei Verfahren (Beschlüsse 09.12.02 und 16.12.02) Dumpingpreisangebote der Deutschen Telekom AG (DTAG) angegriffen. Im Rahmen von sog. TDN- bzw. T-VPN- Verträgen für Sprachtelefondienst hatte...

13.12.2002 "Am wichtigsten ist der politische Wille zum Wettbewerb" 2003 wird das Jahr der Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG). Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat dem Bundeswirtschaftsministerium ein Papier mit 15 konkreten Forderungen an die Novellierung vorgestellt, das sich in drei wesentlichen Punkten zusammenfassen...

25.11.2002 VATM betrachtet neue Internet-Kooperation mit Besorgnis Die Remonopolisierung des deutschen Telekommunikationsmarktes beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die Übertragungswege. So betrachtet der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) inzwischen mit ebenso großer Sorge die Aktivitäten der Telekom-Tochter T-Online, durch umfassende Kooperation mit öffentlich-rechtlichen...

18.11.2002 VG-Richter ignorieren Bedeutung des Wettbewerbs Die Kette nicht mehr nachvollziehbarer Fehlentscheidungen des Verwaltungsgerichts (VG) Köln reißt nicht ab. In der vergangenen Woche haben die Richter entschieden, dass die Deutsche Telekom AG nicht verpflichtet sei, wie bisher alle gewählten Servicerufnummern abzurechnen. Besonders schlimm: Sogar Internet by Call,...

14.11.2002 VATM erwartet Nachteile für die Kunden im TK-Markt Mit seiner Entscheidung vom 12. November hat das Verwaltungsgericht (VG) Köln nun auch die Vorgaben der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vom vergangenen Juli gekippt, die eine höhere Qualität und schnellere Bereitstellung von Telefonanschlüssen durch die Deutsche...

06.11.2002 VATM: "40 Millionen potentielle Nutzer zahlen die Zeche" Wieder einmal dreht die Telekom an der Preisschraube. Den Wettbewerbern sowie den Nutzern schmalbandiger Internet-Dienste in Deutschland drohen deutliche Preiserhöhungen. Der Grund: Die Deutsche Telekom AG hat zum 1. Dezember 2002 Entgelte für die minutenabhängige Zuführungsleistung O.12 beantragt,...

16.10.2002 VATM: "Jahrelange Mühen werden zunichte gemacht" Die Deutsche Telekom muss ihren Wettbewerbern nun vorerst doch keine Mietleitungen innerhalb bestimmter Lieferfristen bereitstellen. Das Verwaltungsgericht (VG) Köln hat gestern die Verfügung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) vom 31. Mai 2002 zu den Lieferfristen in einem vorläufigen...

14.10.2002 40 Millionen Kunden warten weiter auf den Pauschalpreis fürs Surfen Die Einführung des "schmalbandigen" unbegrenzten Internetzugangs zum Pauschalpreis ist vorerst gestoppt. Die Deutsche Telekom soll nun doch nicht dazu verpflichtet werden, den Wettbewerbern ein entsprechendes Vorleistungsprodukt für solche Kunden anzubieten, die kein DSL haben. Das Verwaltungsgericht...

23.09.2002 VATM: Jetzt müssen den Worten Taten folgen Die Wähler haben entschieden: Die rot-grüne Bundesregierung kann ihre Arbeit in den kommenden vier Jahren fortsetzen. Jetzt muss sich zeigen, ob die Regierung die Monopolmärkte in den Griff bekommt und ihr selbst gesetztes Ziel erreicht. Die Wettbewerber im deutschen...

11.09.2002 VATM: "Bundesregierung ohne Konzept" Die Bundesregierung hat sich beim Thema Carrier-Selection im Ortsnetz durchgesetzt. Der Vermittlungsausschuss empfiehlt Bundestag und Bundesrat die kleine TKG-Novelle mit geringen Änderungen zur Annahme. Wichtigster Bestandteil: Die Betreiberauswahl per Call-by-Call und Preselection soll es künftig auch im Ortsnetz geben. Der Verband der...

02.09.2002 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e. V. (VATM) hat einen neuen Leiter Presse/PR. Dr. Ingo Schiweck übernimmt die Aufgabe von Marion Krause, die zum Mitgliedsunternehmen Tropolys wechselt. Vor seiner Tätigkeit beim VATM ist der heute 28-Jährige bei verschiedenen Medien als Journalist tätig...

21.08.2002 Telekom legt Halbjahresbilanz mit Rekordverlust vor Die heute veröffentlichten Halbjahreszahlen der Deutsche Telekom AG mit einem Minus von knapp vier Milliarden Euro sind nach Ansicht des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) in weiten Teilen die Folge der aggressiven Verdrängungsstrategie, mit der der ehemalige...

15.08.2002 Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), Köln, und die EUROFORUM Deutschland GmbH, Düsseldorf, haben sich zu einer Kooperation entschlossen. EUROFORUM, einer der führenden Konferenzveranstalter im deutschsprachigen Raum, und der Telekommunikations-Branchenverband VATM werden künftig gemeinsam Kongresse und Seminare mit grossem Informationswert im Bereich...

25.07.2002 VATM begrüßt Einrichtung des neuen Grundsatzreferates für "Internetökonomie" Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat die gestern bekannt gegebene Einrichtung eines neuen Grundsatzreferates für Internetökonomie bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) als "ein richtiges und wichtiges Zeichen" uneingeschränkt begrüßt. Denn ein...

12.07.2002 Bundesrat blockiert Betreiberauswahl im Ortsnetz und lässt die Telekommunikations-Kundenschutz-Verordnung passieren Der Bundesrat hat heute zwei für die Telekommunikationsbranche wichtige Entscheidungen getroffen. Die Betreiberauswahl im Ortsnetz (Call-by-Call im Ortsnetz) soll erst nach Vorlage eines schlüssigen Gesamtkonzeptes zu den verschiedenen Wettbewerbsmodellen im Ortsnetz eingeführt werden. Es ist daher kaum...

02.07.2002 VATM: nachhaltiger Wettbewerb kommt nur durch vernünftige Preispolitik in Gang Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hat gestern neue Vertragsbedingungen für den Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) und für die Kollokationsbereitstellung der Deutschen Telekom AG (DTAG) festgelegt. "Grundsätzlich ist die Einführung eines Entschädigungssystems bei verspäteter Lieferung positiv...

24.06.2002 Verordnungsentwurf der Regierung leistet keine Gewähr für wirksamen Kundenschutz "Schnell und zuverlässig muss der Kunde gegen die zunehmenden Probleme mit Dialern und unerwünschter Werbung geschützt werden. Der Schnellschuss der Bundesregierung erreicht dieses Ziel allerdings nicht. Im Gegensatz zu den Vorschlägen des VATM und des FST schützt...

12.06.2002 VATM: Flatrate-Entscheidung der Regulierungsbehörde ist wichtiges Signal für alternative Carrier In ihrer heutigen Entscheidung hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) die Deutsche Telekom AG (DTAG) dazu verpflichtet, den Wettbewerbern eine Internet-Verbindung zu einem pauschalen Tarif als Vorleistung anzubieten. Bislang wurden solche Verbindungen bei den...

03.06.2002 VATM: Regulierer schafft mehr Sicherheit für Unternehmen und Investoren Die Dritte Beschlusskammer der Regulierungsbehörde (RegTP), die für die Verhinderung von Marktmachtmissbrauch zuständig ist, hat in ihrer Entscheidung von Freitag erstmalig verbindliche Lieferfristen für die Anbindung von Endkunden per Mietleitung festgelegt. Werden diese nicht eingehalten, so in...

27.05.2002 VATM kommentiert Eckpunkte des Wirtschaftsministeriums zum Telekommunikationsmarkt Bundesregierung und Regulierer müssen klare Zeichen setzen, damit die gigantische Geldvernichtung durch den kompromiss- und beispiellos teuren Verdrängungswettbewerb des Ex-Monopolisten Deutsche Telekom AG (DTAG) endlich beendet wird. In seinem Kampf, weiter einen Marktanteil von 97 Prozent bei den Kundenanschlüssen...

09.05.2002 VATM: Brüssel greift ein, weil deutsche Regulierung im Ortsnetz versagt hat "Brüssel sieht sich gezwungen zu handeln, weil es dem deutschen Regulierer offensichtlich nicht gelingt, die Einführung von Wettbewerb in den Ortsnetzen in den Griff zu bekommen", kommentiert Jürgen Grützner, Geschäftsführer des Verbandes der Anbieter von...

11.04.2002 Regulierer setzt wider Erwarten verfehlte Preispolitik fort Anders als noch vor Wochen von der Regulierungsbehörde in Aussicht gestellt sinken die für den Wettbewerb im Ortsnetz so wichtigen Einmalgebühren für die Umschaltung und Neuschaltung von Teilnehmeranschlüssen nur wenig. Zu wenig, um den Wettbewerb im Ortsnetz voranzubringen, wie...

22.03.2002 EU rügt ordnungspolitisches Chaos in Deutschland Trotz des drohenden Vertragsverletzungsverfahrens aus Brüssel kann sich die Bundesregierung auf Druck des Finanzministers nicht zu einer den Forderungen der EU entsprechenden fristgerechten Einführung von Call-by-Call im Ortsnetz durchringen. Die Kabinettssitzung vom 20. März wäre die letzte Chance gewesen, die...