Events: Berichte und Fotos

10.12.2009

Fakten zum VATM-Glasfasertag

130 Teilnehmer und neun Experten aus Politik, Markt, Wissenschaft und Bankensektor suchten auf dem 2. VATM-Glasfasertag in Düsseldorf nach Antworten auf die Frage: Wie kann der Glasfaserausbau in Deutschland vorangebracht werden? Am Ende der drei verschiedenen Diskussionspanels - durch die Moderator Klaus Winkler ohne eine einzige Powerpoint-Präsentation führte - waren sich Experten und die zahlreich im Publikum vertretenen Marktteilnehmer einig: Der offene Zugang zum neuen Hochgeschwindigkeits-Netz wird das Marktmodell der Zukunft sein. Neuen Monopolen wurde damit einhellig eine klare Absage erteilt. Regulierung solle nur dann zum Einsatz kommen, wenn gegen die von den Marktteilnehmern festgelegten Spielregeln verstoßen werde, Unternehmen andere diskriminieren oder ihre Marktmacht wettbewerbswidrig ausspielen. Zudem werde sich ein Paradigmenwechsel bei den Geschäftsmodellen vollziehen. Neue Kooperationsmodelle zwischen den Anbietern von passiver Infrastruktur sowie Dienstelieferanten werden im Zuge des Aufbaus der neuen Netzgeneration eine besondere Bedeutung erlangen und den notwendigen Return on Invest sichern. 
 
Pressemitteilung
Teilnehmerliste

Kontakt

Corinna Keim 
Leiterin Kommunikation und Presse
Tel.: +49 221 376 77-23
E-Mail: ck(at)vatm.de