Unternehmensnachrichten

15.05.2017

Colt erweitert Colt IQ Network und verbindet deutsche Unternehmen mit Finnland

Frankfurt, 15.05.2017, Colt hat sein Colt IQ Network nach Helsinki erweitert. Deutsche Unternehmen profitieren dadurch von schnellen, sicheren und zuverlässigen Verbindungen nach Finnland. Das Land gehört laut Data Centre Risk Index 2016 zu den fünf attraktivsten Standorten für Rechenzentren weltweit. Gründe dafür sind das kalte Klima und die niedrigen Stromkosten. Beide Faktoren reduzieren die Betriebs- und Kühlkosten deutlich und sorgen in Finnland für steigende Investitionen in Rechenzentren.

Durch die Erweiterung des Colt IQ Networks im Norden Europas profitieren Kunden zwischen Helsinki und Stockholm von einer Verbindung mit 10 Tbit/s. Zusätzlich schließt eine 100 Gbit/s-Verbindung den Glasfaserring von Finnland nach Deutschland und verbindet nun Helsinki, Warschau und Berlin. Deutsche Unternehmen mit Niederlassungen in Finnland haben dadurch Zugang zum kompletten Colt IQ Network, an das weltweit mehr als 700 Rechenzentren und mehr als 24.500 Gebäude angeschlossen sind. Zum Colt IQ Network gehören auch Langstreckenverbindungen, die Europa mit wichtigen Wirtschaftszentren in Asien verbinden, zum Beispiel Tokio, Osaka, Hongkong und Singapur. Colt schafft damit für Unternehmen, die zukunftssichere Bandbreitenkapazitäten brauchen, ideale Bedingungen.

„Finnland ist ein attraktiver Standort für Investitionen in Rechenzentren. Von den idealen Bedingungen vor Ort profitieren Konnektivitätsanbieter, Betreiber von Rechenzentren und Unternehmenskunden“, sagt Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Deutschland. „Colt investiert in den kommenden drei Jahren 500 Millionen Euro in den Ausbau des Colt IQ Networks. Dadurch schaffen wir für unsere Kunden schnellere und flexiblere Verbindungen, bieten bessere Service Level Agreements und berücksichtigen die strategische Bedeutung von Finnland als Knotenpunkt zwischen Europa und Asien.“

Die Erweiterung des Colt IQ Networks nach Helsinki folgt auf die Eröffnung des neuen Point of Presence (PoP) im Rechenzentrum Interxion Marseille MRS1 sowie dem Ausbau der Stadtnetze in Tokio, Singapur und Hongkong. All diese Investitionen sorgen dafür, dass deutsche Unternehmen immer besser an Europa, Afrika, den Nahen Osten sowie Asien angeschlossen sind und auch ihre dortigen Standorte mit hohen Bandbreiten in die Umsetzung ihrer digitalen Transformation integriert werden können.

Sehen Sie HIER die Karte ein.


Über Colt
Colt bietet Unternehmen in Europa, Asien und Nordamerika auf deren Bedarf zugeschnittene Netzwerkservices mit hoher Bandbreite. Durch sein eigenes intelligentes Netzwerk, das Colt IQ Network, das vollständig in die Cloud integriert ist, unterstützt Colt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Weltweit sind bereits mehr als 700 Rechenzentren sowie mehr als 24.500 Gebäude direkt an das Colt IQ Network angeschlossen und der Ausbau wird kontinuierlich fortgeführt. Colt ist Innovationsführer beim Thema Software-Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV).

Für Colt stehen die Kunden an erster Stelle. Das Unternehmen legt den Fokus auf lokale Lösungen und lokalen Support für global agierende Unternehmen. Kunden sind Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 200 Städten in etwa 30 Ländern. Zu den Kunden gehören 19 der 25 führenden Unternehmen der Telekommunikations- und 18 der 25 führenden Unternehmen der Medienbranche. (Forbes 2000-Liste, 2016). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen. Colt ist in Privatbesitz und eines der finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche. All das bedeutet, dass Colt beste Kundenerfahrung zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbietet.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Colt_DE.

Pressekontakt:

Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning(at)colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach(at)fgundh.de

Kontakt

VATM-Geschäftsstelle Köln
Tel.: +49 221 37677-25
E-Mail: vatm(at)vatm.de