Unternehmensnachrichten

02.02.2017

Colt Technology Services: Ethernet On-Demand ermöglicht Unternehmen Bandbreite auf Knopfdruck

Colt erweitert On-Demand-Portfolio um neuen Service

Frankfurt, 2. Februar 2017, Colt Technology Services erweitert sein On-Demand-Portfolio basierend auf Software-Defined-Networking-Technologie (SDN) um Ethernet On-Demand. Die Lösung unterstützt effizient und kostenoptimiert die digitale Migration von Unternehmen. Sie können mit Ethernet On-Demand dynamisch und in Echtzeit hohe Bandbreiten zwischen ihren Standorten bereitstellen, die mit dem Colt IQ Network verbunden sind. Weltweit sind mehr als 24.500 Gebäude und 700 Rechenzentren an das Colt-Netzwerk angeschlossen. Davon sind in elf europäischen Ländern mehr als 5.000 Gebäude und 200 Rechenzentren On-Demand fähig. Nie zuvor wurde ein intelligentes Netzwerk mit On-Demand-Services in dieser Größenordnung realisiert. Colt wird das Angebot weiter ausbauen und an noch mehr Standorten und in noch mehr Gebäuden sowie Rechenzentren On-Demand-Services zur Verfügung stellen, auch in Asien.

Das neue Angebot ermöglicht es Unternehmen, deren Gebäude direkt an das Colt IQ Network angeschlossen sind, kurzfristig und intelligent auf Situationen zu reagieren, in denen sie hohe Bandbreiten benötigen, zum Beispiel bei ausgelagerten Business-Applikationen über Verbindungen in die Cloud (Cloud Connectivity), Notfallsituationen (Disaster Recovery) oder Datensicherungen in Echtzeit (Real Time Backups).

Colt Ethernet On-Demand ist das neuste Produkt aus dem On-Demand-Portfolio von Colt. Es folgt auf Colt DCNet On-Demand, das bereits im vergangenen Jahr startete. Mit Colt DCNet On-Demand können Unternehmen komfortabel hohe Bandbreiten zwischen Rechenzentren bereitstellen.
Bei Colt On-Demand-Services verbinden sich Unternehmen über ein Online-Kundenportal mit dem Colt IQ Network und können in Echtzeit Ethernet Services anfordern und bereitstellen. Damit umgehen sie die bei traditionellen Diensten bisher auftretenden langwierigen Bereitstellungsprozesse. Das Kundenportal gibt Nutzern volle Kontrolle über ihr Netzwerk und die Fähigkeit, Bandbreiten schnell und flexibel zu erhöhen oder zu verringern. Die On-Demand-Flexibilität betrifft auch die Preise. Kunden haben die Wahl: Entweder sie bezahlen wie gewohnt feste Preise für längerfristige Verträge oder sie zahlen nur für die Zeit, in der sie bestimmte Bandbreite benötigen.
„Mit der Erweiterung des Colt On-Demand-Portfolios ermöglicht Colt die digitale Transformation von Unternehmen, die hohe Bandbreite benötigen. Sie sind dank des neuen Kundenportals in der Lage, ihre Netzwerke umfassend und intelligent zu steuern“, erklärt Dr. Joachim Sinzig, Vice President Portfolio Management bei Colt. „Unternehmen, die immer anspruchsvollere Anforderungen an ihr Netzwerk stellen, profitieren von dynamischen Bandbreiten, die sie nahezu in Echtzeit bereitstellen können, um auf aktuelle Geschäftssituationen zu reagieren. Colt hat stark in die On-Demand-Infrastruktur investiert, damit unsere Kunden sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können und so ihre Sichtbarkeit am Markt, ihre Agilität und Flexibilität erhöhen.“

Colt Ethernet On-Demand steht derzeit für Verbindungen in und zwischen Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Spanien, Schweden, Großbritannien, der Schweiz und den Niederlanden zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sehen Sie sich unser Video unter http://www.colt.net/de/on-demand-services/ an, um mehr über Colt On-Demand zu erfahren.

Über Colt
Colt bietet Unternehmen in Europa, Asien und Nordamerika auf deren Bedarf zugeschnittene Netzwerkservices mit hoher Bandbreite. Durch sein eigenes intelligentes Netzwerk, das Colt IQ Network, das vollständig in die Cloud integriert ist, unterstützt Colt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Weltweit sind bereits mehr als 700 Rechenzentren sowie mehr als 24.500 Gebäude direkt an das Colt IQ Network angeschlossen und der Ausbau wird kontinuierlich fortgeführt. Colt ist Innovationsführer beim Thema Software-Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV).
Für Colt stehen die Kunden an erster Stelle. Das Unternehmen legt den Fokus auf lokale Lösungen und lokalen Support für global agierende Unternehmen. Kunden sind Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 200 Städten in etwa 30 Ländern. Zu den Kunden gehören 18 der 25 führenden Unternehmen der Medien- und 19 der 25 führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche. (Forbes 2000-Liste, 2016). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen. Colt ist eines der finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche dank des Hauptanteilseigners Fidelity Investments. All das bedeutet, dass Colt beste Kundenerfahrung zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbietet.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Colt_DE.

Pressekontakt:

Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning(at)colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach(at)fgundh.de

Kontakt

VATM-Geschäftsstelle Köln
Tel.: +49 221 37677-25
E-Mail: vatm(at)vatm.de