Unternehmensnachrichten

15.07.2016

Pressemitteilung ecotel communication ag: Neue Kooperation: ecotel und Unitymedia starten strategische Partnerschaft zur gemeinsamen Vermarktung von Glasfaserleitungen

Düsseldorf, 14. Juli 2016
Ab sofort erweitert ecotel in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen seine Verfügbarkeiten für Ethernet-Anschlüsse auf Basis der Glasfaser-Infrastruktur vom Kabelnetzbetreiber Unitymedia.

Auf Grundlage der neuen Kooperation bietet ecotel seinen mittelständischen Geschäftskunden eine erhöhte Netzabdeckung. Glasfaserbasierte Breitbandzugänge gewinnen im Hinblick auf die ITK- und Cloud-Computing-Anforderungen sowie VPN-Netze von Großunternehmen und zunehmend auch des Mittelstandes erheblich an Bedeutung.

„Wir freuen uns auf die langfristig angelegte Zusammenarbeit mit Unitymedia. Mit ihren Highspeed-Glasfasernetzen ist Unitymedia für ecotel ein bedeutender Partner und der Zugriff auf die Glasinfrastruktur ein wichtiges Element von unserem »Multi-Carrier-Konzept«. Mit Fortschreiten der Digitalisierung in die Kernprozesse von immer mehr Unternehmen werden Glasfaseranschlüsse für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden immer wichtiger. Auf Basis redundanter Netzkopplungen sind wir darüber hinaus in der Lage, weitere eigene Services über die Leitungen von Unitymedia abzubilden. Da Unitymedia Teil des internationalen Kabelkonzerns Liberty Global ist, haben unsere Kunden zusätzlich Zugriff auf eine MEF-zertifizierte Infrastruktur in 12 europäischen Ländern“, erklärt Peter Zils, Vorstandsvorsitzender ecotel communication ag.

Für Unitymedia bedeutet die Kooperation einen weiteren wichtigen Baustein in der Geschäftskundenstrategie, mittelständische Unternehmen zukünftig auch über Wholesale-Partner zu adressieren. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ecotel, denn gemeinsam können wir unsere Glasfaserinfrastruktur für noch mehr Unternehmen zugänglich machen. ecotel hat sich mit 18.000 Geschäftskunden im B2B-Markt gut positioniert und ist für Unitymedia ein wichtiger Partner. Wir glauben daran, dass beide Unternehmen von der Zusammenarbeit profitieren und im wichtigen B2B-Highspeed Internet Markt Wachstumspotenziale noch besser realisieren können", erklärt Heribert Clemens, Senior Vice President B2B Unitymedia GmbH.


Über die ecotel communication ag:
Die ecotel Gruppe (nachfolgend »ecotel« genannt) ist ein seit 1998 bundesweit tätiges Telekommunikationsunternehmen, das sich auf die Informations- und Telekommunikationsanforderungen (ITK) von Kunden spezialisiert hat. Mutterunternehmen ist die ecotel communication ag. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard gehandelt. ecotel vermarktet Produkte und Dienstleistungen in folgenden Geschäftsbereichen: »Geschäftskundenlösungen (B2B)«, »Wiederverkäuferlösungen«, »Privatkundenlösungen (B2C)« und »new media solutions«.

Der Kernbereich von ecotel wird durch das Segment »Geschäftskundenlösungen(B2B)« repräsentiert. Hier bietet ecotel bundesweit ca. 18.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie einzelnen Großkunden ein integriertes Produktportfolio aus Sprach- und Datendiensten (ITK-Lösungen) aus einer Hand an.

Im Geschäftsbereich »Wiederverkäuferlösungen« fasst ecotel die Angebote für andere Telekommunikationsunternehmen zusammen. Zudem ist ecotel im netzübergreifenden Handel mit Telefonminuten (Wholesale) für nationale und internationale Carrier tätig und unterhält hierfür Netzzusammenschaltungen mit mehr als 100 internationalen Carriern.

Zu den »Privatkundenlösungen (B2C)« zählt ecotel die Angebote der easybell-Gruppe. Die Berliner Tochtergesellschaft vermarktet hochwertige und zugleich preiswerte Internet- und Telefonanschlüsse. Hierzu schaltet easybell bundesweit ratenadaptive ADSL2+ und VDSL-Anschlüsse. Zusätzlich bietet easybell als einer der Marktführer klassisches Call-by-Call und Internet-by-Call an.


Mit den »new media solutions« bietet die nacamar GmbH auf Grundlage ihres - im ecotel-Rechenzentrum gehosteten - eigenen Content Delivery Networks (CDN) Streaming-Dienste für Medienunternehmen an. Des Weiteren werden kundenspezifische Lösungen im Bereich von Content Management Systemen, Online-Repräsentanzen sowie technische Entwicklungen (Apps) zur Anbindung von Endgeräten (Smartphones, Tablets und Smart TVs) vermarktet.

Die Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen aktuell ca. 240 Mitarbeiter.


Pressekontakt:
Wirtschafts- und Finanzmedien
Annette Drescher (Assistentin des Vorstandes)
Tel.: 0211-55 007-740
Fax: 0211-55 007 5 740
E-Mail: presse@ecotel.de

Fachmedien
Bernadette Loosen-Flanz (PR)
Tel.: 0211-55 007-316
Fax: 0211-55 007 5 316
E-Mail: presse@ecotel.de

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.ecotel.de

Kontakt

VATM-Geschäftsstelle Köln
Tel.: +49 221 37677-25
E-Mail: vatm(at)vatm.de