Unternehmensnachrichten

05.04.2016

ecotel startet eigenen Teilnehmernetzbetrieb (TNB) mit umfassendem NGN-Portfolio für Geschäftskunden

Düsseldorf, 5. April 2016
Auf Basis neuester NGN-Technologie agiert die ecotel communication ag ab sofort als selbstständiger Teilnehmernetzbetreiber (TNB) im gesamten Bundesgebiet. Neben der bewährten Veredelung von Vorleistungsprodukten kann ecotel damit vollkommen eigenständige ITK-Produkte und Tarife designen. Der Fokus wird dabei auf der Entwicklung von zukunftsfähigen NGN- und All-IP-Diensten für Geschäftskunden liegen. Die Netz-Zusammenschaltung mit der Telekom Deutschland GmbH versetzt ecotel in die Lage, die bisher über klassische ISDN-basierte Telefonnetze versorgten Kunden auf eine effiziente zukunftsweisende IP-Infrastruktur zu migrieren.

Die NGN-Produktreihe von ecotel bietet umfassende Lösungen für sämtliche Anschlussarten und VoIP-Szenarien. Dazu gehören die Emulation von ISDN-Anschlüssen (PMX oder S0) mittels eines entsprechenden Gateways für die unveränderte Beibehaltung bisheriger TK-Systeme wie auch der parallele Hybrid-Betrieb von ISDN-Anschluss und SIP-Trunk mit der Option auf die vollständige Umstellung auf SIP zu einem späteren Zeitpunkt. Zudem ist natürlich auch die sofortige komplette Migration des ISDN-Anschlusses zu SIP im Rahmen einer Portierung als native VoIP-Lösung der richtungsweisende Baustein des NGN-Portfolios von ecotel.

„Über den Betrieb unseres eigenen Teilnehmernetzes können wir sehr viel flexibler und schneller auf die dynamischen Anforderungen des ITK-Marktes reagieren. Vor allem im Zusammenhang mit der Ablösung der bisherigen ISDN-Technologie durch die zukunftsweisende Umstellung auf All-IP bieten sich darüber innovative Kundenlösungen und neue Umsatzchancen für den Channel“, erklärt Wilfried Kallenberg, CTO der ecotel communication ag und verantwortlich für den Bereich Technology.

Die neue Erweiterung und Vertiefung des Produktportfolios stärkt die Position von ecotel als etablierter ITK-Spezialist für Vertriebspartner und Kunden und ermöglicht eine noch wettbewerbsfähigere Marktausrichtung. Zusätzlich soll damit eine intensivere Kundenbindung sowie eine Steigerung der Profitabilität des Unternehmens erzielt werden.

Sämtliche NGN-Produkte von ecotel stehen den bereits aktiven und interessierten neuen Vertriebspartnern für die Vermarktung an Geschäftskunden zur Verfügung. Mit attraktiven Provisionen auf Abschluss und Airtime (lifetime).

Über die ecotel communication ag:
Die ecotel Gruppe (nachfolgend »ecotel« genannt) ist ein seit 1998 bundesweit tätiges Telekommunikationsunternehmen, das sich auf die Informations- und Telekommunikationsanforderungen (ITK) von Kunden spezialisiert hat. Mutterunternehmen ist die ecotel communication ag. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard gehandelt.

ecotel vermarktet Produkte und Dienstleistungen in folgenden Geschäftsbereichen: »Geschäftskundenlösungen (B2B)«, »Wiederverkäuferlösungen«, »Privatkundenlösungen (B2C)« und »new media solutions«.

Der Kernbereich von ecotel wird durch das Segment »Geschäftskundenlösungen(B2B)« repräsentiert. Hier bietet ecotel bundesweit ca. 18.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie einzelnen Großkunden ein integriertes Produktportfolio aus Sprach- und Datendiensten (ITK-Lösungen) aus einer Hand an.

Im Geschäftsbereich »Wiederverkäuferlösungen« fasst ecotel die Angebote für andere Telekommunikationsunternehmen zusammen. Zudem ist ecotel im netzübergreifenden Handel mit Telefonminuten (Wholesale) für nationale und internationale Carrier tätig und unterhält hierfür Netzzusammenschaltungen mit mehr als 100 internationalen Carriern.

Zu den »Privatkundenlösungen (B2C)« zählt ecotel die Angebote der easybell-Gruppe. Die Berliner Tochtergesellschaft vermarktet hochwertige und zugleich preiswerte Internet- und Telefonanschlüsse. Hierzu schaltet easybell bundesweit ratenadaptive ADSL2+ und VDSL-Anschlüsse. Zusätzlich bietet easybell als einer der Marktführer klassisches Call-by-Call und Internet-by-Call an.

Mit den »new media solutions« bietet die nacamar GmbH auf Grundlage ihres - im ecotel-Rechenzentrum gehosteten - eigenen Content Delivery Networks (CDN) Streaming-Dienste für Medienunternehmen an. Des Weiteren werden kundenspezifische Lösungen im Bereich von Content Management Systemen, Online-Repräsentanzen sowie technische Entwicklungen (Apps) zur Anbindung von Endgeräten (Smartphones, Tablets und Smart TVs) vermarktet.

Die Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und beschäftigt mit ihren Tochtergesellschaften und Beteiligungen aktuell ca. 240 Mitarbeiter.

Hinweis:
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Diese Veröffentlichung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Veröffentlichung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Pressekontakt ecotel communication ag:
Fachmedien
Bernadette Loosen-Flanz (PR)
Tel.: 0211-55 007-316
Fax: 0211-55 007 5 316
E-Mail: presse@ecotel.de

Kontakt

VATM-Geschäftsstelle Köln
Tel.: +49 221 37677-25
E-Mail: vatm(at)vatm.de