Unternehmensnachrichten

17.09.2015

Ericsson und HP schließen gegenseitige Vertriebspartnerschaft ab

Ericsson, Hewlett-Packard (HP) und Aruba Networks, eine HP-Tochtergesellschaft, arbeiten künftig im Geschäftskundenmarkt zusammen, um Kunden innovative WiFi- und LTE-Lösungen anzubieten. Hierzu haben die Unternehmen eine gegenseitige Vertriebsvereinbarung unterzeichnet. Danach kann Ericsson künftig die Unternehmenslösungen von Aruba im Rahmen seiner Mobilitäts- und Managed Services-Angebote weltweit an seine Kunden vertreiben. Gleichzeitig kann HP die Kleinzellen-Lösungen für lizensierte Frequenzspektren, die Ericsson bereithält, nun auch an seine Kunden weltweit vermarkten.

Neben dieser gegenseitigen Vertriebspartnerschaft wird Ericsson außerdem die 802.11ac WiFi-Technologie für Unternehmensanwendungen von Aruba in seine RBS 6402-Kleinzellenlösung zur Versorgung innerhalb von Gebäuden integrieren. Dieses Ericsson-Produkt wird nahtlos mit anderen WiFi-Produkten von Aruba und dem Funkzugangsnetz von Ericsson zusammenarbeiten. Hierdurch profitieren Kunden von einer durchgängigen Funkversorgung in ihren Betriebsstätten.

WEITERE INFORMATIONEN:

Die ausführliche englischsprachige Pressemeldung "Ericsson partners with HP to drive mobile networking" finden Sie hier:
www.ericsson.com/news/1952506

Ericsson treibt die digitale Vernetzung der Gesellschaft maßgeblich voran. Unsere langfristige Partnerschaft mit den führenden Netzbetreibern der Welt sorgt dafür, dass Menschen, Unternehmen und Gesellschaft ihr Potential auf einer nachhaltigen Grundlage entfalten können.

Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationstechnologien, Software und Dienstleistungen - insbesondere rund um die Bereiche Mobilität, Breitband und Cloud-Lösungen. Heute werden 40 Prozent des weltweiten Mobilfunkverkehrs über Netztechnik von Ericsson abgewickelt. Wir unterstützen Netzwerke, die mehr als 2,5 Milliarden Teilnehmer weltweit versorgen.

Wir beschäftigen rund 115.000 Mitarbeiter, arbeiten mit Kunden in 180 Ländern zusammen und verbinden weltweite Präsenz mit Führerschaft bei Technologie und Dienstleistungen. Unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung gewährleisten, dass unsere Kunden führende Positionen im Markt einnehmen können.

Unser Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Im Jahre 2014 erwirtschaftete Ericsson einen Umsatz von 228 Milliarden SEK (USD 33,1 Mrd.). Ericsson ist an der NASDAQ OMX in Stockholm und an der NASDAQ in New York gelistet.

www.ericsson.com

ANSPRECHPARTNER:

Ericsson GmbH
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutschland, Österreich und Schweiz
Lars Bayer

Tel.: +49-211-534-2692
Mobil: +49-172-2175 211
E-Mail: lars.bayer@ericsson.com

Kontakt

VATM-Geschäftsstelle Köln
Tel.: +49 221 37677-25
E-Mail: vatm(at)vatm.de