Pressemitteilungen

12.01.1998

Gerd Eickers übernimmt Geschäftsführung des VATM

Das Präsidium des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) hat auf seiner konstituierenden Sitzung am 9. Januar Gerd Eickers zum Geschäftsführer berufen. Der VATM wurde im Dezember des vergangenen Jahres, als Zusammenschluß des bisherigen Verbandes der Anbieter von Telekommunikationsdiensten (VAT) und des Verbandes für Telekommunikation und Mehrwertdienste e.V. (VTM), gegründet.

Gerd Eickers (45) studierte Volkswirtschaft und Informatik an den Universitäten Aachen und Köln. Seit dem 1. Januar 1997 vertrat er bereits als Geschäftsführer die Interessen der im VAT zusammengeschlossenen netzunabhängigen Mobilfunk-Anbieter. Davor war er bei der Thyssen Telecom AG verantwortlich für den Bereich ”Business Development” sowie Vorsitzender des VTM.

Der neu geschaffene Verband wird sich dafür einsetzen, daß die neuen Wettbewerber die Chancen durch Liberalisierung des Telekommunikations-marktes erfolgreich nutzen können. „Wie wichtig es ist, daß die neuen Wettbewerber mit einer Stimme sprechen, zeigt sich schon in den ersten Tagen nach Liberalisierung des Marktes“, so Gerd Eickers.

Der VATM vertritt gegenwärtig 30 Telekommunikationsunternehmen, die zusammen einen Umsatz von mehr als 11 Milliarden Mark repräsentieren und 23.000 zukunftsträchtige Arbeitsplätze zur Verfügung stellen, beides mit weiter steigender Tendenz.

Foto auf Anfrage

Kontakt

Corinna Keim
Leiterin Kommunikation und Presse
Tel.: +49 221 376 77-23
E-Mail: ck(at)vatm.de