Pressemitteilungen

27.08.1998

Telekom-Wettbewerber verstärken Verband

Das Präsidium des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) hat Jürgen Grützner (39) als weiteren Geschäftsführer berufen. Damit vertritt Grützner zusammen mit Gerd Eickers die Interessen von derzeit rund 40   Telekommunikations-Unternehmen, die sich als Wettbewerber der Deutschen Telekom AG im VATM zusammengeschlossen haben.Unter ihnen befinden sich sowohl die größten privaten Netzbetreiber als auch Service Provider.

Jürgen Grützner, Jurist, verheiratet, zwei Kinder, leitete vor seinem Eintritt in die Geschäftsführung des VATM das Büro der Arbeitsgruppe Post und Telekommunikation bei der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. In dieser Funktion war er verantwortlich für die zur Marktliberalisierung führenden Gesetze, von der Postreform II über das Telekommunikationsgesetz bis hin zum Postgesetz. Von 1990 bis 1993 leitete er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Postdirektion in Köln. Zuvor arbeitete Grützner drei Jahre in einer Anwaltskanzlei bei Bonn.

Jürgen Grützner, der sein Referendariat u.a. bei der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände in Bonn absolvierte, beschäftigte sich schon sehr früh mit verbraucherrechtlichen Fragen. Für ein wichtiges Ziel des VATM und seiner Mitglieder hält er darum auch die umfassende Information der breiten Öffentlichkeit über die Chancen, die die Liberalisierung bietet. "Auch Monate nach der Marktöffnung," bedauert Grützner, "fühlen sich viele Bürger noch immer zu wenig informiert darüber, wie sie die Angebote der Telekom-Wettbewerber nutzen können." Es bleibe jedoch eine dauerhafte Aufgabe des VATM, mit aller Intensität auf ein faires Wettbewerbsverhalten des marktbeherrschenden Unternehmens hinzuwirken. Man könne beispielsweise nicht hinnehmen, daß die Deutsche Telekom bei ihren Wettbewerbern öffentlich ständig einen schnelleren Netzausbau anmahne, gleichzeitig aber bei der Lieferung der dafür erforderlichen Technik ihren eigenen Verpflichtungen erst mit mehr als einjähriger Verzögerung nachkomme

Kontakt

Corinna Keim
Leiterin Kommunikation und Presse
Tel.: +49 221 376 77-23
E-Mail: ck(at)vatm.de