Pressemitteilungen

05.09.2001

Kunden bewerten den Telekommunikationsmarkt in Deutschland

VATM und dimap präsentieren Umfrage

Seit mehr als drei Jahren werden auch in Deutschland private Telekommunikationsdienste angeboten. Doch zur Zeit stagniert der Wettbewerb im Telekommunikationsmarkt. Dies nahm der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) zum Anlass, durch eine aktuelle repräsentative Meinungsumfrage feststellen zu lassen, wie die neuen Angebote von den Telefonkunden beurteilt werden. Die Umfrage wurde erstellt vom Institut für Markt- und Politikforschung, dimap. Unter anderem wurde ermittelt, wie bekannt die Angebote der privaten Telefongesellschaften sind und wie der Verbraucher sie bisher genutzt hat.

Jeder dritte Befragte gab an, sein Telefonverhalten auf Grund der neuen Situation im Telefonmarkt verändert zu haben. Beinahe ebenso viele ließen die Bereitschaft erkennen, den Telefonanbieter zu wechseln.
Darüber hinaus ermittelte die Umfrage auch den Grad an Zufriedenheit, den die Kunden der privaten Anbieter empfinden.

Überraschend gut informiert zeigten sich die Telefonkunden in Fragen des Wettbewerbs und der Regulierung. So meint nicht einmal jeder Zweite, dass die privaten Anbieter gegenüber der Telekom faire Wettbewerbschancen eingeräumt bekommen haben; ein Drittel der Kunden findet, dass die Telekom versucht, Wettbewerb auf dem Telekommunikationsmarkt entweder zu behindern oder gänzlich zu unterbinden. Als Konsequenz daraus glauben nur 8 Prozent, man könne die Regulierungsbehörde so schnell wie möglich auflösen. Außerdem wünschen sich drei Viertel der Kunden endlich auch fairen Wettbewerb im Ortsnetz.

Fazit: Die deutschen Telefonkunden sind durch den bisherigen Wettbewerb auf den Geschmack gekommen und wünschen sich noch mehr Service, noch mehr innovative Angebote und erwarten auch für Ortsgespräche genau das, was als Garant für innovative Dienstleistungen und günstige Preise gilt: mehr Wettbewerb!

Die kompletten Ergebnisse sind hier abzurufen.

Kontakt

Corinna Keim
Leiterin Kommunikation und Presse
Tel.: +49 221 376 77-23
E-Mail: ck(at)vatm.de