Pressemitteilungen

18.10.2004

VATM: Innovationspotentiale von VoIP voll ausschöpfen

Europa sucht nach Spielregeln für Internet-Telefonie

In der bisher größten Podiumsveranstaltung der RegTP zum Thema „Voice over IP" und Breitbandkommunikation waren sich die europäischen Regulierer einig, dass VoIP zum wichtigsten Innovationstreiber der Zukunft im TK-Markt werden wird. Noch vermissen die Marktteilnehmer jedoch klare Aussagen, wie die Rahmenbedingungen in einzelnen Ländern aussehen sollen. Einen positiven Akzent setzte der Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP), Matthias Kurth, mit der Ankündigung, bereits zu Beginn nächsten Jahres die Rufnummern für Internet-Telefonie zu verteilen. „Jetzt kommt es darauf an, dass klare Regeln wie bei der Sprachtelefonie dafür sorgen, dass sich innovativer Wettbewerb entwickeln kann und kein neues Monopol entsteht," erklärt Jürgen Grützner, Geschäftsführer des VATM. Zu Recht habe Kurth drauf hingewiesen, dass auch bei der Internet-Telefonie die Kosten der genutzten Infrastruktur zu berücksichtigen seien.

„Eine Sonderbehandlung von VoIP ist angesichts der Techologieneutralität des neuen Telekommunikationsgesetzes und der fortgeschrittenen technischen Möglichkeiten nicht zu rechtfertigen," erklärt Jürgen Grützner. „Der eigentliche Kundennutzen liegt in den enormen Kostenvorteilen und neuen Services, die die neue Technologie bietet."

Kontakt

Corinna Keim
Leiterin Kommunikation und Presse
Tel.: +49 221 376 77-23
E-Mail: ck(at)vatm.de