Pressemitteilungen

11.05.2011

VATM-Präsident Gerd Eickers und Vizepräsident Harald Stöber wiedergewählt

Drei neue Mitglieder im obersten Gremium des TK-Wettbewerberverbandes

Gerd Eickers und Harald Stöber stehen weiter an der Spitze des VATM. Das Aufsichtsratsmitglied der QSC AG und das Mitglied im Aufsichtsrat der Vodafone D2 GmbH wurden bei der Mitgliederversammlung am heutigen Mittwoch in Berlin nach der Wahl des Präsidiums von ihren Gremiumskollegen einstimmig für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Zuvor hatten die Mitglieder des größten Wettbewerberverbandes in der deutschen Telekommunikationsbranche Alain D. Bandle (CEO der Versatel AG), Markus Haas (Managing Director Corporate Affairs & Strategy, Telefónica Germany GmbH & Co. OHG) und Norbert Westfal (Geschäftsführer der EWE TEL GmbH) neu in das VATM-Präsidium gewählt. Im Amt bestätigt wurden ebenfalls für die kommenden zwei Jahre Dr. Andreas Albath (CEO der telegate AG), Nicolas Biagosch (CEO der simyo GmbH und Mitglied der Geschäftsleitung der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG), Vlasios Choulidis (Vorstand Vertrieb und Marketing der Drillisch AG) und Robert Hoffmann (Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG).

Aufgrund veränderter Aufgaben standen Dr. Jürgen Hernichel (Vorsitzender der Geschäftsführung von Colt Technology Services GmbH in Deutschland und Managing Director der Colt Country Region), Hans-Joachim Iken (ehemals Geschäftsführer der EWE TEL GmbH) und Johannes Pruchnow (Geschäftsführer Business der Telefónica Germany) nicht mehr zur Verfügung. VATM-Präsident Eickers dankte ihnen für ihr Engagement und ihren erfolgreichen Einsatz im obersten Gremium des Branchenverbandes.

Mit weiteren fünf neuen Mitgliedsunternehmen – dem Mehrwertdiensteanbieter 01018 GmbH, der Aon Credit International Insurance Broker GmbH, der Huawei Technologies Deutschland GmbH, einem weiteren weltweit führenden Anbieter innovativer Lösungen für Telekommunikationsnetzwerke der nächsten Generation, der Wavin GmbH  und der Avacomm, einem Breitbandanbieter für innovative technologische Lösungen insbesondere in weißen Flecken – befindet sich der VATM weiterhin auf Wachstumskurs. Er zählt nunmehr 110 Mitglieder.

„Mit den Wahlergebnissen sowie den neu beigetretenen Unternehmen beweist der VATM, dass er als Branchenverband die im TK-Markt vorhandenen Geschäftsmodelle breit und differenziert abdeckt und unter dem Motto `Wettbewerb verbindet´ eine Stimme gibt. Der VATM vereint alle Technologien, die den Breitbandausbau in Deutschland voranbringen,  unter einem Dach. Bei uns sind Glasfaser-, VDSL-, Funk-, Richtfunk-Anbieter sowie Unternehmen, die mobiles Breitband anbieten – auch über LTE – und die vier führenden Ausrüster vereint“, betont VATM-Präsident Eickers.


Die neuen VATM-Präsidiumsmitglieder:

Alain D. Bandle, seit Mai 2009 CEO der Versatel AG, war in leitenden Positionen u. a. bei Procter & Gamble, Hewlett Packard, Swissair und als Vorstand der VEBA AG, dort zuständig für das weltweite TK-Geschäft, tätig. Vor seinem Eintritt bei der Versatel AG, die nach der Telekom das zweitgrößte Glasfasernetz insbesondere in den Städten Deutschlands besitzt, verantwortete der Betriebswirtschaftler als Vice President and General Manager Public Segment Europe die gesamteuropäischen Geschäftsbeziehungen im öffentlichen Sektor von Dell. Zudem war Bandle zwischen 1998 und 2000 als Aufsichtsratsvorsitzender von E-Plus und o-tel-o tätig. Bandle wurde 1953 in Zürich geboren.

Markus Haas wurde zum 1. Mai 2009 in die Geschäftsführung von dem bundesweit tätigen Mobilfunk- und Festnetzanbieter Telefónica Germany GmbH & Co. OHG berufen. Als Managing Director Corporate Affairs & Strategy  verantwortet der Volljurist die Bereiche Recht, Regulierung, Strategie & Innovation, Revision sowie Roaming Services. Seine Karriere begann er 1998 bei Telefónica Germany – damals noch Viag Interkom, u. a. als Assistent der Geschäftsleitung. Es folgten weitere Stationen bei Telefónica Germany. Haas wurde 1972 in München geboren.

Norbert Westfal leitet seit Februar dieses Jahres den kaufmännischen Bereich in der Geschäftsführung der EWE TEL GmbH (Oldenburg), einem der größten regionalen TK-Unternehmen in Deutschland. Der 47-Jährige war zuvor Vorstandsmitglied für Controlling & Finanzen der Arcor AG und zuletzt für den Bereich Finanzen des Privatkundengeschäfts bei der Vodafone D2 GmbH zuständig. Im Verlauf seiner über 20-jährigen Karriere war der Wirtschaftswissenschaftler seit 1994 mit Fragestellungen der Telekommunikation betraut, zunächst mit strategischen Themen und Mergers & Acquisition bei der Mannesmann AG und später im operativen Geschäft bei Arcor und Vodafone D2.

Kontakt

Corinna Keim
Leiterin Kommunikation und Presse
Tel.: +49 221 376 77-23
E-Mail: ck(at)vatm.de