Anmeldung

Arbeitsplätze, Bildung, Gesundheit, Tourismus – was Gigabit Kommunen und Bürgern bringt

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15 Uhr
ANGA COM, Messe Köln, Congress Centrum Nord, Raum 4, 2. Obergeschoss

 

*Pflichtfelder

Dass der Wirtschaftsstandort Deutschland Gigabit-Netze braucht, ist inzwischen unbestritten. Aber die richtige Infrastruktur alleine reicht nicht aus. Für eine erfolgreiche Digitalisierung sind innovative Dienste der Treiber und unverzichtbar – auch für den Mittelstand, Kommunen und Bürger. Unter anderem mit Best-Practice-Beispielen will die Veranstaltung aufzeigen, was der Nutzen von gigabitnetzbasierten Diensten in Bereichen wie Arbeitsplätze, Bildung, Gesundheit und Tourismus sein kann. Einblicke, Anregungen und Antworten geben Experten aus dem In- und Ausland. Politiker und Unternehmer aus verschiedenen Branchen berichten über ihre Erfahrungen.

Dass der Wirtschaftsstandort Deutschland Gigabit-Netze braucht, ist inzwischen unbestritten. Aber die richtige Infrastruktur alleine reicht nicht aus. Für eine erfolgreiche Digitalisierung sind innovative Dienste der Treiber und unverzichtbar – auch für den Mittelstand, Kommunen und Bürger. Unter anderem mit Best-Practice-Beispielen will die Veranstaltung aufzeigen, was der Nutzen von gigabitnetzbasierten Diensten in Bereichen wie Arbeitsplätze, Bildung, Gesundheit und Tourismus sein kann. Einblicke, Anregungen und Antworten geben Experten aus dem In- und Ausland. Politiker und Unternehmer aus verschiedenen Branchen berichten über ihre Erfahrungen.

Beiträge, Statements und Liveschaltungen unter anderem von den Bundesministern Jens Spahn (Gesundheit) und Andreas Scheuer (Verkehr und digitale Infrastruktur) sowie Dorothee Bär, Staatsministerin im Bundeskanzleramt, DIHK-Geschäftsführer Dr. Achim Derks, GDW-Präsident Axel Gedaschko, DEHOGA-Präsident Guido Zöllick, Jani Alakangas, Head of National Education Board of Finland (Helsinki), Landrat Peter Dreier (Landshut) und mehr vermitteln komprimierte Einschätzungen und Informationen.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Eveline Lemke, Ministerin a. D. für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung des Landes Rheinland-Pfalz.

Ab 16.30 Uhr können Gäste der VATM-Veranstaltung zudem am Panel „Neue Kooperationen im Breitbandmarkt - eine Zwischenbilanz" im Rahmen des ANGA-COM-Kongressprogramms teilnehmen (bis 17.30 Uhr, Raum 1).

Im Nachgang laden wir Sie herzlich zu unserer VATM-Gigabit-Night ab 18 Uhr im "Deutzer Brauhaus", Ottoplatz 7, 50679 Köln, in der Nähe der Messe im historischen Deutzer Bahnhof ein. Dort kann der Austausch fortgesetzt werden und können weitere Impulse mitgenommen werden.

Kontakt
Ursula Selker
Teamassistentin & Eventmanagement
Tel.: +49 221 / 37677 19
E-Mail: us@vatm.de

Kontakt

Ursula Selker
Teamassistentin & Eventmanagement
Tel.: +49 221 / 37677 19
E-Mail: us(at)vatm.de