Neu im VATM


Bouwfonds Investment Management


Dr. Peter Selgert
Director Acquisition and Asset Management

„Nach erfolgreichem ersten Closing für unseren neuen Kommunikationsinfrastrukturfonds möchten wir uns als neues Mitglied im VATM im Interesse unserer deutschen institutionellen Investoren für investorenfreundliche, vor allen Dingen für verlässliche politische und regulatorische Rahmenbedingungen für den notwendige Breitbandausbau in Deutschland einsetzen. Dazu bietet uns der VATM mit seinen vielfältigen Aktivitäten in diesem Bereich genau den richtigen Rahmen.”

 

 

Etling-Ernst Rechtsanwälte PartG mbB


Dr. Alexander Ernst
Rechtsanwalt/Partner

„Etling-Ernst Rechtsanwälte ist eine auf die Beratung von Telekommunikations- und IT-Unternehmen sowie ITK-Großkunden spezialisierte Sozietät."

[mehr]

Unternehmensnachrichten

19.10.2017

FRK fordert angemessenen Beitrag von Netflix, Amazon, Google & Co für künftigen Breitbandnetzausbau mittels Netznutzungsgebühr

13.10.2017

GigaGewerbe: Vodafone startet Ausbau des Glasfasernetzes

13.10.2017

Jährliche 5G-Readiness-Umfrage von Ericsson:5G-Feldversuche: Anzahl der beteiligten Mobilfunknetzbetreiber verdoppelt sich

Partner & Sponsoring

Wir vermarkten Ihr Geschäftsmodell – Sie unterstützen uns mit Ihren Ideen für die gemeinsame Success-Story im Wettbewerb!

VATM-Imagetrailer

E-Plus-Video zum CeBIT-Abend

VATM und Dialog Consult stellen Studie zum deutschen Telekommunikationsmarkt 2017 vor

  • Gesamtumsatz der TK-Dienste sinkt um 1,5 Prozent
  • Investitionen liegen bei fast 8 Milliarden Euro
  • Zahl der FTTB/H-Anschlüsse steigt auf 3,1 Millionen – 90 Prozent der genutzten echten Glasfaseranschlüsse werden von Wettbewerbern bereitgestellt
  • Datenhunger wächst: Deutsche surfen 1,4 Milliarden Gigabyte mobil im Netz – Im Festnetz legt das Volumen um 38 Prozent zu
  • Deutschland telefoniert weniger – Mehr als jede vierte Gesprächsminute über OTT-Messaging
  • VATM: Wettbewerb statt Regulierungsgeschenke beschleunigt den echten Glasfaserausbau in 2018

Düsseldorf, 18. Oktober 2017. Die Telekommunikationsanbieter werden in diesem Jahr weniger erlösen als in 2016. Der Gesamtumsatz mit TK-Diensten in Deutschland wird 2017 voraussichtlich von 59,7 Milliarden Euro um 1,5 Prozent auf 58,8 Milliarden Euro sinken (Abb. 1-4). „Der Mobilfunkmarkt nimmt bedingt durch regulatorische Effekte wie zum Beispiel Senkungen der Entgelte für die nationale Terminierung oder EU-Roaming ab. Die Festnetzumsätze gehen aufgrund starker Wettbewerbsintensität und sinkender Verbraucherpreise zurück“, sagte Prof. Dr. Torsten J. Gerpott, Gesellschafter der Unternehmensberatung DIALOG CONSULT GmbH und Inhaber des Lehrstuhls für TK-Wirtschaft an der Universität Duisburg-Essen. Der TK-Experte stellte heute die Ergebnisse der 19. gemeinsamen TK-Marktstudie von DIALOG CONSULT und VATM in Düsseldorf vor. Der wachsende Markt der Kabelnetzbetreiber mit 5,5 Milliarden Euro (+0,2 Milliarden Euro) und einem Plus von 3,8 Prozent kann den Umsatzrückgang des Gesamtmarktes nicht auffangen.

Die komplette Pressemitteilung HIER lesen.

Die TK-Marktstudie finden Sie HIER.

Statement von Dr. Christoph Clément, VATM-Präsidium zur Vorstellung der Marktstudie.

Wettbewerb treibt Ausbau von Gigabit-Anschlüssen voran:

Stefan Drescher, Geschäftsführer envia TEL und VATM-Präsidiumsmitglied

VATM-Mitglied envia TEL erschließt das 100. Gewerbegebiet in Mitteldeutschland

Köln/Markkleeberg, 2.Oktober 2017. Konsequent und kontinuierlich schließt das VATM-Mitgliedsunternehmen envia TEL bereits seit 2015 Industrie- und Gewerbegebiete in Mitteldeutschland an das eigene Glasfasernetz an. „Gerade für mittelständische Unternehmen und kleinere Gewerbetreibende, die häufig im ländlichen Raum angesiedelt sind, ist das Engagement des Unternehmens dort überlebenswichtig“, hebt VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner hervor.

Mit hochleistungsfähiger Glasfaserinfrastruktur und echten Gigabit-Angeboten hat envia TEL jetzt den 100. Gewerbestandort in der Kleinstadt Aue mitten im Erzgebirge versorgt. Der Ausbau wird nun massiv beschleunigt, die Nachfrage steigt. Bis 2019 sollen 100 weitere Gewerbegebiete angeschlossen werden.

Die komplette Pressemitteilung HIER lesen.

Verbraucherschutz und Kundenservice mit hoher Priorität für TK-Branche

Zu Gast bei der Infothek: Tom Janneck vom Marktwächter-Team Digitale Welt.

Gemeinsame Infothek von BUGLAS und VATM zu Verbraucherrechten, Breitband-Mess-Tool, Möglichkeiten für Customer Care und Kundenbindung

Bonn/Köln, 18. September 2017. Verbraucherschutz hat für die Telekommunikationsbranche hohe Priorität und bietet für die Unternehmen zahlreiche Chancen, um den Wünschen und Interessen ihrer Kunden gerecht zu werden. Für die Verbesserung des Kundenservice setzt die Branche vor allem auf neue, innovative technische Lösungen zum bestmöglichen Schutz ihrer Kunden. Dieses positive Fazit zogen die Geschäftsführer des Bundesverbands Glasfaseranschluss (BUGLAS), Wolfgang Heer, und des Verbands der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM), Jürgen Grützner, nach der gemeinsamen Infothek-Veranstaltung „Herausforderungen und Chancen der aktuellen Verbraucherschutzregelungen für TK-Unternehmen“ am 14./15. September in Hamburg.

Die komplette Pressemitteilung HIER lesen.

Aus den Medien

Termine

24.10.2017 - 26.10.2017

Messe »Digitale Regionen - heute und morgen«

24.10.2017 - 26.10.2017

Broadband World Forum 2017

24.10.2017

‘’GOVERNMENTAL’’ WORKSHOP auf dem Broadband World Forum

Wir suchen Unterstützung

  
        Informationen zu
  unseren Stellenangeboten

                 HIER!

VATM-Position

           
          "Gigabit-Strategie"


            Kernthesen zur
    Gigabit-Strategie „fiber first“

   Positionspapier HIER lesen!

WBCI-Schnittstelle

Die WBCI-Schnittstelle bietet einen reibungslosen Anbieterwechsel. Weitere Informationen finden Sie in dieser Broschüre . [mehr]