06.07.2017

Fit für Gigabit: Lebhafte VATM-Diskussion auf der ANGA COM

Zusammen für den Gigabit-Ausbau: Auch in diesem Jahr war der VATM Kooperationspartner der ANGA COM – Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit in Köln. Unter dem Titel „Fit für Gigabit: Was bringen DigiNetz-Gesetz und Co?“ moderierte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner eine lebhafte Panelrunde am Breitbandtag von Europas führende Business-Plattform für Breitband und Content.

Dabei diskutierten Matthias Büning, Leiter Recht und Regulierung, EWE TEL, Dr. Stephan Korehnke, Leiter Regulierung, Vodafone Deutschland, Marcus Isermann, Leiter Politische Interessenvertretung Regulierung und Bundesländer, Deutsche Telekom, Dr. Mirko Paschke, Recht der Digitalen Infrastruktur, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie Steffen Schmitt, Referatsleiter Infrastrukturatlas bei der Bundesnetzagentur.

Die Bilanz mit Blick auf das DigiNetz-Gesetz fiel dabei durchaus unterschiedlich aus. Lesen Sie dazu auch die folgenden Medienberichte:
heise: ANGA COM: Gezerre um Leerrohre,
teltarif: DiGiNetzgesetz: Kritik Vodafone Telekom,
onlinekosten: Vodafone und Telekom streiten über Zugriff auf dark fiber

Außerdem war der VATM in der Partner Lounge der ANGA COM vertreten, in der viele interessante  Gespräche rund um den Ausbau der Gigabit-Netze und weitere aktuelle Themen stattfanden.