07.12.2016

BMWi-Grünbuch: offene Punkte jetzt klären

Eine der zentralen Diskussionen der kommenden Jahre hat des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit dem Grünbuch „Digitale Plattformen“ als Teil der Digitalen Strategie 2025 angestoßen.

Bei der politischen Zielsetzung der kommenden Jahre muss es vorrangig darum gehen, nicht nur Infrastrukturinvestitionen als Basis für die erforderlichen Gigabit-Anschlüsse in Deutschland festzulegen, sondern auch innovative Dienste auf den Netzen für Privat- und Geschäftskunden möglich zu machen. Über ein eindeutiges Gigabit-Versorgungsziel hinaus müssen zudem Fragen im Zusammenhang mit dem Anschluss von Mobilfunkbasisstationen schnell verlässlich geklärt werden, damit mobile Anwendungen, wie z. B. für autonomes Fahren oder Landwirtschaft 4.0 wirklich flächendeckend zur Verfügung stehen. Darüber hinaus ist ein Level Playing Field unverzichtbar, um gleiche Rahmenbedingungen zwischen klassischen Telekommunikationsunternehmen und OTTs herzustellen.

Inwieweit eine Anpassung unseres Ordnungsrahmens erforderlich ist, um die Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft erfolgreich zu gestalten, wie im Grünbuch des BMWi „Digitale Plattformen“ angeregt, hat der VATM detailliert analysiert. Lesen Sie dazu ausführlich unsere Stellungnahme.