12.05.2016

WBCI und S/PRI auf der ANGA COM: Neue Schnittstellen für neue Netze

Neben der im Markt nun etablierten elektronischen Schnittstelle WBCI für den schnellen und reibungslosen Vorabstimmungsprozess beim Anbieterwechsel gewinnt auch die zum Jahreswechsel verabschiedete Order-Schnittstelle S/PRI in der neuesten Version 4.0 zunehmend an Bedeutung. Die von Politik und Gesellschaft einhellig geforderten Gigabit-Netze der Zukunft und die damit verbundenen Anforderungen an die Konnektivität der Netze, stellen Carrier und Betreiber vor neue und anspruchsvolle Herausforderungen.

Sowohl der reibungslose Anbieterwechsel auf Endkundenebene, die aus den Förderprojekten erwachsenden Open-Access Verpflichtungen, sowie der perspektivisch stark an Bedeutung gewinnende Markt für Wholebuy und Wholesale erfordern zentrale Schnittstellen zur kostengünstigen, standardisierten und automatisierten Abbildung der Prozessketten.

In einer gemeinsamen Infothek von BUGLAS und VATM am 07. Juni 2016 um 14 Uhr auf der ANGA COM informieren die Verbände und der Arbeitskreis Schnittstellen und Prozesse in kompakter Form über die bereits am Markt verfügbaren elektronischen Schnittstellen WBCI und S/PRI. Neben XConnect, das als Zertifizierungsunternehmen u.a. ein kostengünstiges, auf Nutzerzertifikaten basierendes Dienstleistungsmodell vorstellen wird, werden auch weitere Unternehmen über erste Best-Practise Erfahrungen zur Implementierung der S/PRI-Schnittstelle berichten und Behördenvertreter die mit den Fördermittelverfahren verknüpften Open-Access-Verpflichtungen beleuchten.