14.09.2015

VATM begrüßt neue Mitglieder

Herzlich willkommen im VATM: Der Verband freut sich, vier neue Mitgliedsunternehmen vorstellen zu dürfen. Als Branchenverband deckt der VATM die im TK-Markt vorhandenen Geschäftsmodelle breit und differenziert ab. Er vereint damit alle Technologien unter einem Dach, die den Breitbandausbau in Deutschland voranbringen.

Die vor 10 Jahren gegründete easybell GmbH mit Sitz in Berlin ist ein Tochterunternehmen der ecotel communication AG. Die Produktpalette umfasst VoIP und DSL für Privatkunden und SIP-Trunks für Geschäftskunden. easybell vermarktet ausschließlich online und setzt auf guten Kundenservice sowie faire Verträge ohne Mindestvertragslaufzeit. Geschäftsführer Dr. Andreas Bahr begründet die VATM Mitgliedschaft: „Der VATM setzt sich für den Erhalt eines fairen Wettbewerbs in der Telekommunikationsbranche ein. Angesichts der Tendenz zur Remonopolisierung und unserer langjährigen Sympathie für den VATM wollen wir den Verband nun aktiv dabei unterstützen, einen Telekommunikationsmarkt zu erhalten, der von vielen Unternehmen getragen wird.“ Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.easybell.de.

Neu im Verband ist ebenfalls das Ingenieurbüro Dr. Abel GmbH. Als Beratungsunternehmen für Projektleitung, Geschäftsprozessanalysen und Programmierung hat das Ingenieurbüro drei Jahrzehnte Erfahrung in Projekten bei Unternehmen, Forschungszentren und Universitäten. In den letzten Jahren war das Unternehmen insbesondere im Bereich Telekommunikation tätig und hat für den deutschen Festnetzmarkt das Telekommunikationsanalysesystem TAS entwickelt. Dieses Analysesystem bietet Telekommunikationsunternehmen die Möglichkeit, betriebswirtschaftliche Kennzahlen auf Basis der eingesetzten Auftragsschnittstellen zu ermitteln und mit wenigen Sekunden Verzögerung zu überwachen (KPI Monitoring). Hier erfahren Sie mehr: www.i-d-a.de

Das neue VATM-Mitglied iWelt AG bietet als modernes Dienstleistungsunternehmen Business-Kunden maßgeschneiderte und zukunftsweisende Lösungen in den Bereichen Kommunikation und Informationstechnologie. Die Beratung und Betreuung auf individueller Ebene sowie service-orientiertes Denken sind zentrale Bestandteile der Unternehmensphilosophie. Die Kunden profitieren dabei von den vielfältigen technischen Kompetenzen und den langjährigen Projekterfahrung in den einzelnen Bereichen des Dienstleistungsportfolios. Dieses umfasst auf der einen Seite die Bereiche Internet-Anbindungen per Glasfaser, Standleitungen, Rechenzentrum, Hosting und Domains andererseits eCommerce-Komplettlösungen, Konzeption und Umsetzung komplexer Unternehmensauftritte sowie die Gestaltung und Programmierung von Apps und Mobile Commerce Anwendungen. Mit der iWelt können Sie auf einen kompetenten Partner vertrauen. Die Zugehörigkeit zur Krick-Unternehmensfamilie garantiert dabei Beständigkeit und Investitionssicherheit. Lesen Sie gerne mehr: www.iwelt.de

Mit der One Smart Star GmbH ist ein international agierender Service Provider in den Verband eingetreten, der sich auf die globale Vermarktung entsprechender Rufnummern spezialisiert hat. Der Schwerpunkt liegt dabei auf  einem ganzheitlichen Angebot unterschiedlicher Kontaktkanäle (SMS, Telefonie, Social Media, Fax, E-Mail etc.). Das Unternehmen mit Sitz in New York wurde 2005 gegründet und ist bereits in über 20 Ländern weltweit tätig, unter anderem in Österreich, Israel,  Hongkong und der Slowakei. One Smart Star plant den Vertrieb in den kommenden Jahren auf weitere 40 Länder auszudehnen, bereits im November 2015 kommen Kanada, Spanien und Großbritannien dazu.

Das Unternehmen hält in allen Ländern enge Partnerschaften mit Mehrwertdienstebetreibern, Resellern und Marketingagenturen und betreut auf der ganzen Welt namhafte Marken aus den unterschiedlichsten Industrien, z. B. AVIS, Coca Cola, Microsoft, SIEMENS, Sheraton, Volkswagen, Audi, Hilton, American Express, Europcar etc. Aktuell ist One Smart Start in Gesprächen mit mehreren führenden Partnern aus Deutschland. Werfen Sie für detaillierte Informationen einen Blick auf: www.ossn.de.